Hotline: +49 (0) 47 48 / 82 16 0                              Ab 75 EUR versandkostenfrei innerhalb DeutschlandsMein Konto | Mein Merkzettel

kay, john: Heretics & Privateers

Genre:Roots Rock, Rock'n'roll, Etc.

Price-Code:Art.Nr.:CDCCD12004 EAN Nr.:4014924120047 Versandgewicht: 0.107kg

Keine Bewertungen
Sofort lieferbar.
15,50 €* *inkl. MwSt., zzgl. Versand.


Heretics & Privateers
(2000 'Black Leather') (49:46/12) John Kay, Singer/Songwriter und Gitarrist, Mitbegründer und Mitglied der Kultband Steppenwolf, jetzt auf CrossCut in Europa! Sein neues Album, 'Heretics & Privateers', wird Ende Oktober erscheinen. John Kay wurde in Deutschland geboren, hörte in 50er Jahren im Süden amerikanische Musik, vor allem Rock'n'Roll, im Radio und wanderte bald daruf nach Kanada aus. Hier kam er in direkten Kontakt mit vielen musikalischen Spielarten. Besonders akustische Musik, Folk und Blues, weckten sein Interesse. Früh zog er durch die Coffeeshops, spielte Gitarre und sang die Songs seiner Idole wie Tom Paxton oder Big Bill Broonzy. Mitte der 60er Jahre, mittlerweile in Kalifornien, gründete er Steppenwolf, die mit ihren Hits 'Born To Be Wild', 'Magic Carpet Ride' oder 'The Pusher' Kultstatus errangen. Mit seinem neuen Soloprojekt, dem ersten seit vielen Jahren, kehrt Kay gewissermaßen zu seinen Wurzeln zurück. Im Kern ist dies ein äußerst persönliches, akustisches Album, das durch die Mitwirkung illustrer Gäste stilistisch aufgewertet wird. Wichtig sind Kay vor allem seine Texte. Er macht sich Gedanken, hat etwas mitzuteilen, ist humorvoll und möchte Dinge nicht zwangsläufig auf sich beruhen lassen. Technisch ein Leckerbissen, ist 'Heretics & Privateers' ein Album zum Zuhören und Geniessen. Wir freuen uns
Inhalt
Medium 1
001 Heretics & Privateers
002 Don't Waste My Time
003 Ain't That A Shame
004 Dodging Bullets
005 She's Got The Goods
006 For The Woman In My Life
007 To Be Alive
008 I Will Not Be Denied
009 Endless Commercial
010 The Ice Age
011 Sleep With One Eye Open
012 The Back Page
Einen Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.