SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 50.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

FABULOUS THUNDERBIRDS The Best Of

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Artikel-Nr.: CD556422

Gewicht in Kg: 0,107

9,75 € *
 
 

FABULOUS THUNDERBIRDS: The Best Of

(1979-82 'Chrysalis') (62:05/22) KIM WILSON - hca/voc, JIMMY VAUGHAN - gtr, KEITH FERGUSON - bass, PRESTON HUBBARD - bass, MIKE BUCK - drums, FRAN CHRISTINA - drums.
 

Songs

Fabulous Thunderbirds, The - The Best Of CD 1
1: Wait On Time
2: Scratch My Back
3: Rock With Me
4: Let Me In
5: Runnin' Shoes
6: I'm A Good Man ( If You Give Me A Chance)
7: Dirty Work
8: I Believe I'm In Love
9: One's Too Many
10: Tell Me Why
11: Can't Tear It Up Enough
12: Diddy Wah Diddy
13: Gimme All Your Lovin'
14: My Babe
15: 'Neighbor' Tend To Your Business
16: The Monkey
17: The Crawl
18: Roll Roll Roll
19: How Do Your Spell Love
20: You Ain't Nothin' But Fine
21: Sugar-Coated Love
22: She's Tuff

 

Artikeleigenschaften von FABULOUS THUNDERBIRDS: The Best Of

  • Interpret: FABULOUS THUNDERBIRDS

  • Albumtitel: The Best Of

  • Artikelart CD

  • Genre Blues

  • Music Genre Blues
  • Music Style White Blues USA
  • Music Sub-Genre 951 White Blues U.S.A.
  • Label CAPITOL

  • SubGenre Blues - Contemporary

  • EAN: 0724385564222

  • Gewicht in Kg: 0.107
 
 

Interpreten-Beschreibung "Fabulous Thunderbirds, The"

The Fabulous Thunderbirds

Austin entwickelte sich in den 1970er-Jahren zu einem Mekka des Texas-Blues. Stevie Ray Vaughan war ein Hauptfaktor dafür, aber mindestens ebenso wichtig waren die Fabulous Thunderbirds mit Stevies älterem Bruder Jimmie Vaughan an der Gitarre und dem Bluesharpspieler und Sänger Kim Wilson. In ihren frühen Jahren waren die T-Birds Puristen: Sie konzentrierten sich auf den Sound alter Excello-Singles und anderer Bluesjuwelen, die nur wirklich ernsthafte Liebhaber der Musik kannten, oder schrieben eigenes Material im vergleichbar klassischen Stil.

Wilson wurde am 6. Januar 1951 in Detroit geboren, er wuchs in Goleta, Kalifornien, auf und begann mit 17 wegen seiner Begeisterung für George 'Harmonica' Smith, Lazy Lester, Little Walter und James Cotton, ebenfalls Mundharmonika zu spielen. Wilson landete irgendwann in Austin, wo er Vaughan (geboren in Dallas am 20. März 1951) traf und mit ihm sowie dem Bassisten Keith Ferguson und Drummer Mike Buck 1974 die T-Birds gründete. 'Girls Go Wild', ihre erste Takoma/Chrysalis-LP von 1979 und die Folgeplatte 'What's The Word?' von 1980 bestanden zum größten Teil aus äußerst atmosphärischem, gefühlvollem und dennoch kraftvollem Southern Blues, geprägt von Vaughans ungewöhnlich knackigem, knappem Gitarrenspiel und Wilsons virtuosen Bluesharpeinsätzen mit fettem Sound. Fran Christina ersetzte Buck 1980 am Schlagzeug, und die T-Birds blieben 1981 auf 'Butt Rockin'' sowie ein Jahr später mit 'T-Bird Rhythm' ihrem Stil treu, bevor sie eine vierjährige Studio-Auszeit nahmen, während der Preston Hubbard für Ferguson als Bassist einstieg.

Als das Quartett 1986 wieder ins Studio ging, war es bei der großen Plattenfirma CBS Associated. Mit Dave Edmunds als Produzent kamen in ihrer Musik Rock- und Souleinflüsse wesentlich stärker zur Geltung, obwohl der Blues nach wie vor ihr Fundament bildete. Tuff Enuff, der fetzige Titelsong dieser ersten LP für CBS, stammte aus Wilsons Feder katapultierte die T-Birds im Frühling des Jahres direkt in die Stratosphäre bis auf Platz 10 der Pop-Singlecharts (das Album wurde mit Platin ausgezeichnet und kam auf Platz 13). Von derselben LP stammte auch ihr nächster Hit, eine Neuaufnahme von Sam & Daves pulsierendem Wrap It Up

Vaughan verließ die T-Birds 1989, um mit seinem Bruder Stevie Ray zusammenzuarbeiten, aber kurz nach Veröffentlichung ihrer gemeinsamen 'Family Style'-LP starb Stevie 1990 bei einem Hubschrauberabsturz. Seitdem verfolgt Jimmie Vaughan seine Solokarriere. Wilson hat die T-Birds mit einer Reihe von hervorragenden Gitarristen am Leben erhalten, darunter Duke Robillard, Kid Bangham, Kid Ramos, Nick Curran, Kirk Fletcher und Jon Moeller, sowie mit verschiedenen Rhythmusgruppen.

 

Bill Dahl
Chicago, Illinois

PLUG IT IN! TURN IT UP!

Electric Blues 1939-2005. - The Definitive Collection!

 

 
Presseartikel über FABULOUS THUNDERBIRDS - The Best Of
Kundenbewertungen für "The Best Of"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "FABULOUS THUNDERBIRDS: The Best Of"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
Zuletzt angesehen