SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Chris Barber Chris Barber In Switzerland 1974 - 75

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Artikel-Nr.: CDLAKE208

Gewicht in Kg: 0,100

21,90 € *
 
 

Chris Barber: Chris Barber In Switzerland 1974 - 75

(2008/LAKE) 24 tracks
 

Songs

Chris Barber - Chris Barber In Switzerland 1974 - 75 Medium 1
1: My Maryland  
2: Harlem Bound  
3: Whatcha Gonna Do?  
4: Take The 'A' Train  
5: Georgia On My Mind  
6: It's Tight Like That  
7: We Sure Do Need Him Now  
8: Csikos  
9: Just A-Sittin' And A-Rockin'  
10: Stevedore Stomp  
11: New York Town Blues  
12: Mercy, Mercy, Mercy  
13: Me & Bobby McGhee  
14: Jeeps Blues/Stokin'  
15: I Can't Give You Anything But Love  
16: I'm Slapping Seventh Avenue On The Sole Of My  
17: Somewhere Over The Rainbow  
18: Canal Street Blues  
19: New Orleans Wiggle  
20: Sensation Rag  
21: I'm Walking To New Orleans  
22: Avalon/Crocker's 32  
23: Texas Moaner Blues/Broken Nails  
24: High Society  

 

Artikeleigenschaften von Chris Barber: Chris Barber In Switzerland 1974 - 75

  • Interpret: Chris Barber

  • Albumtitel: Chris Barber In Switzerland 1974 - 75

  • Artikelart CD

  • Genre Jazz

  • Erscheinungsjahr 2008
  • Label LAKE

  • SubGenre Jazz - General

  • EAN: 5017116520822

  • Gewicht in Kg: 0.100
 
 

Interpreten-Beschreibung "Barber, Chris"

Chris Barber

Geboren am 17. 4.1930 in Welwyn Garden City Nachdem er zuerst Violine gespielt hatte, studierte er an der Guildhall School of Music in London Posaune und Kontrabass. 1949 gründete er seine erste Amateur-Band, schon kurze Zeit danach die Band, die seit 1954 den Namen „Chris Barber's Jazz Band' trägt und heute noch besteht. Spielte sie am Anfang vor allem Musik im New-Orleans-Stil - das große Vorbild war dabei King Oliver -, so wurde die Palette der Band im Laufe der Zeit immer farbiger. Chris Barber hatte immer ein offenes Ohr für neue Entwicklungen und alle Arten von Musik, die er dann in das Repertoire seiner Band integrierte und war oft genug selbst Wegbereiter neuer Musikrichtungen.

Es war Chris Barber, der viele amerikanische Jazzmusiker zum ersten mal zu Konzerten nach Europa holte. Barber war unter anderem der Haupt- träger der „Skiffle'-Bewegung. Die Chris Barber Jazz Band ist jedes Jahr einige Wochen in der Bundesrepublik, aber auch in allen anderen europäischen und überseeischen Ländern gastiert sie regelmäßig mit vollem Erfolg. Original Presse-Info: Intercord Tongesellschaft mbH

 
Presseartikel über Chris Barber - Chris Barber In Switzerland 1974 - 75
Kundenbewertungen für "Chris Barber In Switzerland 1974 - 75"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Chris Barber: Chris Barber In Switzerland 1974 - 75"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
Zuletzt angesehen