SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

The Beach Boys Beach Boys's Party - Stack O Tracks (CD)

Beach Boys's Party - Stack O Tracks (CD)
 
 
 
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Artikel-Nr.: CDP793698

Gewicht in Kg: 0,100

17,95 € *
 
 

The Beach Boys: Beach Boys's Party - Stack O Tracks (CD)

(1990/Capitol GB) 30 tracks

 

Songs

The Beach Boys - Beach Boys's Party - Stack O Tracks (CD) Medium 1
1: Hully Gully
2: I Should Have Known Better
3: Tell Me Why
4: Papa-Oom-Mow-Mow
5: Mountain of Love
6: You've Got to Hide Your Love Away
7: Devoted to You
8: Alley Oop
9: There's No Other (Like My Baby)
10: Little Deuce Coupe Medley: I Get Around
11: The Times They Are A-Changin'
12: Barbara Ann
13: Darlin'
14: Salt Lake City
15: Sloop John B
16: In My Room
17: Catch a Wave
18: Wild Honey
19: Little Saint Nick
20: Do It Again
21: Wouldn't It Be Nice
22: God Only Knows
23: Surfer Girl
24: Little Honda
25: Here Today
26: You're So Good to Me
27: Let Him Run Wild
28: Help Me Rhonda [bonus]
29: California Girls [bonus]
30: Our Car Club [bonus]

 

Artikeleigenschaften von The Beach Boys: Beach Boys's Party - Stack O Tracks (CD)

  • Interpret: The Beach Boys

  • Albumtitel: Beach Boys's Party - Stack O Tracks (CD)

  • Artikelart CD

  • Genre Beat

  • Erscheinungsjahr 1990
  • Label EMI

  • SubGenre Surf und Garage

  • EAN: 0077779369829

  • Gewicht in Kg: 0.100
 
 

Interpreten-Beschreibung "Beach Boys, The"

Beach Boys

Brian Wilson (Gesang, Piano- geb. 20. 6. 1942),
Dennis Wilson (Schlagzeug geb. 4. 12. 1944, gest. 28. 12. 1983),
Carl Wilson (Gesang, Gitarre- geb. 21. 12. 1946, gest. 6. 2. 1998),
Al Jardine (Gesang, Gitarre- geb. 3. 9. 1942) und
Mike Love (Gesang- geb. 15. 3. 1941)

 

Beach Boys die Erfinder der Vocal-Surf Musik


Sie traten am 31. 12. 1961 erstmals unter dem Namen Beach Boys live auf- beim Ritchie Valens Memorial Concert in Long Beach. Eine Mischung aus close harmony-Gesang und Chuck-Berry-Anleihen machte sie zu Königen des Surf-Pop. Die Beach Boys stießen über 50mal in die Top 100 der USA vor, kamen dabei dreimal auf Rang 1, mit
”I Get Around” (1964),
“Help Me, Rhonda” (1965),
“Good Vibrations” (1966).

Ihr einziger deutscher Titel, ' - Ganz allein” (”ln My Room”), wurde bereits am 3. März 1964 in den Western Studios von Hollywood eingespielt, erblickte offiziell aber erst 1983 auf der LP ”Rarities” das Licht des.

Aus dem Bear Family Buch - 1000 Nadelstiche von Bernd Matheja - BFB10025 -

 
Presseartikel über The Beach Boys - Beach Boys's Party - Stack O Tracks (CD)
Kundenbewertungen für "Beach Boys's Party - Stack O Tracks (CD)"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "The Beach Boys: Beach Boys's Party - Stack O Tracks (CD)"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
Zuletzt angesehen