SALE

Bear Family Records - Pressearchiv

Pressearbeit Deutschland: 
Shack Media Promotion Agency
Tom Redecker - Postfach 1627 - 27706 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791-980642 - Fax: 04791-980643 info@shackmedia.de  www.shackmedia.de

International representative:
L-P Anderson - Alefjällsvägen 3 - 443 45 Sjövik - SWEDEN 
Tel: +46 302-43545 - Mob: +46 736-293434 - royal.beat@telia.com

Die Texte im Pressearchiv wurden automatisch mit einem OCR-Texterkennungsprogramm von den Zeitungsausschnitten „gelesen" und im Presse-Archiv abgelegt. Dabei kann es zu Fehlern und Wordverstümmelungen kommen. Diese Fehler werden im Laufe der Zeit von uns beseitigt werden. Wir bitten dies zu entschuldigen.

 

Presse -Various - Christmas On The Countryside - oldiemarkt
Various Artists Christmas On The Countryside Bear Family BCD 17508 Weihnachtsmusik ist im amerikanischen Musikgewerbe einer der Renner überhaupt und so war es kein Problem für die Herren aus Holste, diesen Sampler zu erstellen. Hier finden sich garantiert nur die großen Namen der Countrymusik, ob sie nun Johnny Cash, Eddy Arnold, Red Foley. Tennessee Ernie Ford und und und heißen.

 

Presse - Geater Davis - Sweet Woman's Love - Mint
Die ist nur halb so teuer und steht dank des sorgfältigen Masterings der Original-aufnahme in Sachen Sound der Erstpressung in nichts nach. Der Klang ist soulig warm, leicht bassbetont und lässt Davis' grandioser Stimme Raum zur Entfaltung - egal, ob er sanftmütig und leidenschaftlich singt oder lautstark und voller Seelenqualen ins Mikro schreit.

 

Presse - Geater Davis - Sweet Woman's Love - Rolling Stone
Eine Menge Blues steckt im Southern Soul von Geater Davis, nicht Twelve-Bar-schematisch, vielmehr in Ausdruck und Aussage. Davis gehörte zu den vo-kalistisch auffälligsten Vertretern eines Musikstils, dessen Markenzeichen ohne-hin schon der expressive Überschwang war. Bobby ,Blue' Bland stand Pate, sein „Cry, Cry, Cry" wird hier gecovert, doch exaltiert Davis gern

 

Presse - Geater Davis - Sweet Woman's Love - oldiemarkt
Geater Davis Sweet Woman's Love (LP) Bear Family BAF 18031 Ginge es nach dem Können oder der Musikalität, sähen die Hitparaden deutlich anders aus. Dieser Sänger und Songschreiber aus Texas feierte mit dem Titelsong der LP seinen einzigen kleinen R&B-Hit. Doch die LP ist deutlich besser als die Platzierung der Single.

 

Clive Zanda - Clive Zanda Is Here With 'Dat Kinda Ting - musicreviews
Es ist keine Schande, wenn man heutzutage CLIVE ZANDA nicht kennt oder mit der seltenen Jazz-Form des Calypso-Jazz noch keine Bekanntschaft machte. Aber man hat dadurch ein Stück interessante Musikgeschichte verpasst – ein musikalischer Sachverhalt, dem natürlich unbedingt mit Unterstützung durch Bear Family Production und Cree Records Abhilfe geleistet werden sollte, indem man sich an einem der bekanntesten Alben der Szene aus dem Jahr 1975 erfreut

 

Presse - Ric Cartey - Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey - Rolling Stone
Sonny James und Tab Hunter waren es, die Anfang 1957 mit „Young Love" die Hit-paraden anführten, indes Ric Cartey, der den Schmusesong komponiert hatte, leer ausging. Egal, die Zeit war ohne-hin reif für flottere Musik, mag sich Cartey gedacht haben, ergo „The Rockin' Sides", so der Untertitel dieser 10inch-Compilation.

 

Clive Zanda - Clive Zanda Is Here With 'Dat Kinda Ting - oldiemarkt
Clive Zanda v Jazz Innovations (LP) Cree CLP 1220/13ear Fam. In der Musik ein Innovator zu sein, zahlt sich selten aus. Der Pianist aus Trinidad legte diese LP 1976 vor und sie erschien gerade einmal in einer Auflage von 350 Stück. Das ist Jazz, der mit den Metren des Calypso arbeitet und auch seine Melodien und die Stimmung davon bezieht. Heute würde man das als Chill Out-Music bezeichnen, damals war es einfach Jazz. So legendär die LP ist, so schwer war sie bisher zu bekommen. Wer außergewöhnlichen Jazz will, sollte auf jeden Fall zuschlagen.

 

Presse - Ric Cartey - Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey - oldiemarkt
Die LP nebenan war gerade mal die Vorspeise, diese CD ist die Haupt-mahlzeit. Nicht nur weil sie alle Rockabilly-Tracks des Mannes von 1956-63 enthält, sondern weil man auch noch die diversen Coverversionen seines Songs Young Love aus der Rock 'n'Roll-Ära bekommt. So schafft es die CD auf stattliche 74 Minuten und man erhält neben den Tracks des jungen Rockers die verschiedenen Fassungen seines Augenblicks des Ruhmes. Starker Rock 'n 'Roll!

 

Presse - Ric Cartey - Heart Throb - oldiemarkt
Von den Hütern des Guten, Wahren und Schönen in der Rockmusik, Bear Family bei Bremen kommt diese 10--/25cm-Platte. die das Schaffen des Rock & Rollers aus Atlanta, Georgia auf den Punkt bringt, der mit seiner Freundin Carole Joyner einen der ganz großen Hits der späten 50er Jahre schrieb - Young Love.

 

Presse - Ric Cartey - Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey - OX
RIC CARTEY Oooh-Eee! The Complete Ric Cartey Feat. The JIv-A-Tones Bear Family • bear-famlly.de • 75:16 Wenn auf etwas Verlass ist, dann darauf, dass aus dem Hause Bear Family nur originale Perlen kommen. Dass ein deutsches und doch weltweit renommiertes Label, so wie kein anderes, internationale musi-kalische Schätze nicht nur bewahrt, sondern ihnen vor allem oft im Nachhinein einen ange-messenen Stellenwert in der Musikgeschichte verschafft, kann nicht oft genug erwähnt wer-den. So ist es auch mit dieser Gesamtwerk-schau von Ric Cartey. Wahrscheinlich wäre auch er dem ewigen Ver-gessen anheim gefallen, trotz seinem Hit „Young love", mit dem vielmehr diejenigen bekannt wur-den,

 

Presse - Ric Cartey - Heart Throb - musikreviews
Als RIC CARTEY im August 2009 starb, galt er nicht nur als ein Musiker, der in den 50er-Jahren die Rockabilly-Szene immens bereicherte, sondern auch als der textende Komponist, welcher mit einem Song, den er für sich geschrieben hatte, gleich zwei Andere – den Countrysänger SONNY JAMES sowie den Schmuse-Barden TAB HUNTER – nur nicht sich selbst, unfreiwillig weltberühmt machte: „Young Love“.

 

Presse - Ric Cartey - Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey - Country Jukebox
Das bei Sammlern, Musikliebhabern und Raritätenjägern weltweit geschätzte Label Bear Family aus Norddeutschland ist eine Plattenfirma, die sich vor allem mit Veröffentlichungen wie dieser einen guten Namen erworben hat. RIC CARTEY war ein 1937 in Atlanta, Georgia geborener und am 5. August 2009 in Palm Harbor, Florida verstorbener Rockabilly-Sänger, der mit dem Sonny James-Hit „Young Love“ Mitte der 50er Jahre seinen größten Erfolg als Songschreiber feiern konnte.

 

Presse - Various - At The Louisiana Hayride Tonight (20-CD) - Classic Rock
Es gab Zeiten, da war das Radio noch das maßgebliche Medium, um neue Musik kennenzulernen, und Country noch nicht das patrio-tische Kitschtheater, das es heute so oft ist. Es waren die Zeiten des „Louisiana Hayride" Von 1948 an trafen sich im Municipal Auditorium in Shreveport, Louisiana, Stars und Talente der Country-Szene, um im besten Fall vor 3.800 johlenden Zuschauern zu spielen. Die Tickets waren billig, das Programm stimmte. Immer wieder waren in den Anfangstagen Stars wie Hank Williams, Kitty Wells oder Jim Reeves zu Gast,