SALE

Bear Family Records - Pressearchiv

Pressearbeit Deutschland: 
Shack Media Promotion Agency
Tom Redecker - Postfach 1627 - 27706 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791-980642 - Fax: 04791-980643 info@shackmedia.de  www.shackmedia.de

International representative:
L-P Anderson - Alefjällsvägen 3 - 443 45 Sjövik - SWEDEN 
Tel: +46 302-43545 - Mob: +46 736-293434 - royal.beat@telia.com

Die Texte im Pressearchiv wurden automatisch mit einem OCR-Texterkennungsprogramm von den Zeitungsausschnitten „gelesen" und im Presse-Archiv abgelegt. Dabei kann es zu Fehlern und Wordverstümmelungen kommen. Diese Fehler werden im Laufe der Zeit von uns beseitigt werden. Wir bitten dies zu entschuldigen.

 

Presse - Various Artists - Meet The Pearls - Jukebox Pearls - Rock 'n' Roll Musikmagazin

Die großen Rock'n'Roll-Hits hatten die Männer, bekannt wurden in diesem Genre nur wenige Frauen: Wanda Jackson, Brenda Lee oder Connie Francis. Aber das war natürlich nicht alles, immerhin haben Janis Martin und Rose Maddox unter den Fans auch einen hohen Stellenwert erhalten und eine Fangemeinde aufbauen können

 

Presse - Various Artists - Meet The Pearls - Jukebox Pearls - Western Mail

Bear Family legt mit der neuen Serie 'Meet The Pearls' sein Augenmerk auf Frauen, die rockten und blickt mit einem komplett neuen Blickwinkel auf die Ära des Rock'n' Roll

 

Presse - Various Artists - Meet The Pearls - Jukebox Pearls - Oldie Markt

Frauen waren zu Beginn des Rock 'n 'Roll ebenso am Start wie ihre männlichen Kollegen. Daran erinnert die Reihe 'Juke Box Pearls' von Bear Family.

 

Press Archive - Myrna Lorrie - Juke Box Pearls - Rock & Roll Magazin
In den Jahren 1954/55 machte die gebürtige Kana-dierin Myrna Lorrie in Hollywood Country-Auf-nahmen für das Abbot-Label, bei dieser Firma er-schienen auch die ersten Platten von Jim Reeves.

 

Press Archive - Myrna Lorrie - Hello Baby - Juke Box Pearls - Western Mail

Myrna Lorrie ist eine kanadische Legende. Sie stammt aus der abgelegenen Stadt Thunder Bay im äußersten Norden Kanadas. Ihr erster Plattenvertrag brachte sie 1955 mit fünfzehn Jahren nach Nashville, als Elvis gerade bei RCA unterschrieben hatte

 

Press Archive - Laura Lee Perkins - Don't Wait Up - Juke Box Pearls - Western Mail

Die beiden IMPERIAL-Singles von Laura Lee Perkins galten als die besten und seltensten Rockabilly-Auf-nahmen von Frauen überhaupt! Produziert wurden sie von Ricky Nelsons Arrangeur.

 

Presse Archiv - Mimi Roman - I'm Ready If You're Willing - Juke Box Pearls - Rock 'n' Roll Magazin
Mimi Roman stammt aus New York, Owen Braddley nannte sie 'eine Popsängerin, die Country singen wollte'. Tasächlich hat sie für Decca zusammen mit erstklassigen Musikern eine Reihe ganz hervorragender Songs aufgenommen, eine Mischung aus Country und Pop.

 

Presse Archiv - Ricky Nelson Sing, Ricky, Sing! (10inch Vinyl) - Rolling Stone
Diese 1960 nur in Japan veröffentlichte Compilation, hier um zwei Cuts erweitert, zeigt den umjubelten Teenschwarm vornehmlich in der Rolle des schmachtenden Beaus, zu sanft-balladesken Tunes.

 

Presse Archive - The Petards - A Deeper Blue - Plattensammler
Von einem Erfolg wie den, den Johnny Hallyday in seiner Heimat hatte, konnten diePetards nur träumen. Die Band aus dem hes- sischen Schwalmstadt um die beiden Brüder Klaus und Horst Ebert nannte sich zuerst Ma- gic Stompers, wozu noch der Bassist Rüdiger Waldmann und der Schlagzeuger Hans-Jür- gen Schreiber gehörten. Damals spielten sie noch Free Jazz und Coverversionen. Doch als man sich nach 1964 verstärkt dem Beat zuwandte und begann, eigene Songs zu schreiben, nannte man sich The Petards, was auf gut deutsch Knallfrösche heißt. Mit dem neuen Schlagzeuger Arno Dittrich erreichte man ein neues Level. Nachdem man dann 1967 das Nachwuchsfestival des SWR ge- wann, durfte man deswegen eine LP bei dem Billiglabel Europa im Studio von Maschen bei Hamburg einspielen, die sich A Deeper Blue (Bear Family BAF 18046) nannte.