SALE

Bear Family Records - Pressearchiv

Pressearbeit Deutschland: 
Shack Media Promotion Agency
Tom Redecker - Postfach 1627 - 27706 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791-980642 - Fax: 04791-980643 info@shackmedia.de  www.shackmedia.de

International representative:
L-P Anderson - Alefjällsvägen 3 - 443 45 Sjövik - SWEDEN 
Tel: +46 302-43545 - Mob: +46 736-293434 - royal.beat@telia.com

Die Texte im Pressearchiv wurden automatisch mit einem OCR-Texterkennungsprogramm von den Zeitungsausschnitten „gelesen" und im Presse-Archiv abgelegt. Dabei kann es zu Fehlern und Wordverstümmelungen kommen. Diese Fehler werden im Laufe der Zeit von uns beseitigt werden. Wir bitten dies zu entschuldigen.

 

Presse - Concerto Erscheinungsdatum: Dezember 2014

Jo Ann Camnnell Boogie Woogie Country Girl

Die Karriere der Sängerin 30 Ans Campbell beschränkte sich eigentlich nur auf etwa 8 Jahre, bevor sie sich 1964 vom Showbusiness verabschiedete und fortan als Hausfrau und Mut-ter hoffentlich glücklich weiterlebt(e). Die ”Blonde Bombshell". also das blonde Gift oder super Schnitte, um im Macho-Jargon zu landen. hatte auch nie einen wirklich großen Hit, den sie Innigst herbeisehnte. Es wollte also mit der großartigen Weltkarriere nichts werden. Und trotzdem Mit die 1938 in Florida geborene Dame zu den tollsten, originärsten und temperii-memvollsten Rock n Roll- Sängerin-nen der späten 50er und frühen 60er. Vorerst wollte die Hübsche ja Tänze-rin werden, ließ sich professionell schulen und träumte vom Erfolg.

 

Presse - Good Times // 6 /14 BCD17320

JO ANN CAMPBELL BOOGIE WOOGIE COUNTRY GIRL Die neueste Veröffentlichung der JukeboN-Fearls-Reihe von Bear Family widmet sich mit Jo Ann Campbell einer Sängerin. dic den Charme des .,Mädchens von nebenan" mit der Wildheit einer Rock'n'Roll-Sitrige-rin verband,

 

Presse - Rock'n'Roll Musikmagazin Erscheinungsdatum: 06/2014 - 1960 haute Jo Ann Campbell mit "A Kookie Liuk Panidise" ihren ersten Hit, zwei Jahre später folgte "I'm The Girl From Wolverton Mountain". Doch schon im Februar 1956 hatte sie Aufnahmen in New York für das Point-Label eingespielt. Coun-try war nie ihr Ding. sie wuchs mit Rhythm & Blues auf und bekam so auch das richtige Gefühl für Rock'n`Roll. Ihre ersten Platten waren allesamt immer nur regional erfolgreich, aber sie tourte mit Larry Williams, Chuck Bcrry, Linie Richard, Mi-ckcy And Sylvia oder den Crickets. Sie bekam ei-nen Auftritt in dem Film "Go Johnny Go', in dem sie das von Bo Diddley geschriebene 'Mama, Can 1 Go Out Tonight" sang. Diese CD in der Reihe "Juke Box Pearls" enthält 37 ihrer rockigen Auf-nahmen incl. "Tall Boy", "Boogie Woogie Country Girl" oder "Wassa Matter With You Baby". Die bei-den Songs "Breaking Up With A Boy" und "App-lause To You" waren bislang unveröffentlicht. Tol-les Booklet mit 44 Seiten. H.-Günther Hartig