SALE

Bear Family Records - Pressearchiv

Pressearbeit Deutschland: 
Shack Media Promotion Agency
Tom Redecker - Postfach 1627 - 27706 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791-980642 - Fax: 04791-980643 info@shackmedia.de  www.shackmedia.de

International representative:
L-P Anderson - Alefjällsvägen 3 - 443 45 Sjövik - SWEDEN 
Tel: +46 302-43545 - Mob: +46 736-293434 - royal.beat@telia.com

Die Texte im Pressearchiv wurden automatisch mit einem OCR-Texterkennungsprogramm von den Zeitungsausschnitten „gelesen" und im Presse-Archiv abgelegt. Dabei kann es zu Fehlern und Wordverstümmelungen kommen. Diese Fehler werden im Laufe der Zeit von uns beseitigt werden. Wir bitten dies zu entschuldigen.

 

Magazin: Eclipsed Erscheinungsdatum: April 2015 Auflage: 48.000
"The Chuck Wagon Gang - The Cornplete Recordings 1936-1955" BCD17348 Pricecode: EK EAN: 5397102173486

 

Presse - Magazin: Jazz Thing Erscheinungsdatum: April/Mai 2015 Auflage: 35.000
"Chuck Wagon Gang - The Complete Recordings 1936-1955" Artikel-Nr.: BCD17348 Pricecode: EK EAN: 5397102173486

Wer nach den Ursprüngen des Southern Gospel sucht, landet bei der Chuck Wagon Gang. Die „Complete Recordings 1936- 095 5" (Bear Family Records) dieses Familienquar-tetts fasst eine üppig gestaltete 5-CD-Box zu-sammen, die Songs enthält, bei denen Grün-der „Dad. Carter das Sagen hatte: Raritäten und unveröffentlichte Aufnahmen, Hits und Evergreens mit Jodel und Blues. Anfangs gab es Oden an Volk und Land, vom Mississippi Valley über den Texas Star bis hin zu Cow-boy-Romantik und irischen Balladen; aber schnell konzentrierte sich die Band auf hö-here Botschaften. Am bekanntesten: „111 Fly Away", das nicht erst durch Alison Krauss und Gillian Welch wiederbelebt wurde.

 

Presse - Good Times AprilMai/2015

THE CHUCK WAGON GANG COMPLETE RECORDINGS 19361955 Von ihrer Gründung 1936 bis zum heutigen Tage gibt es die Chuck Wagon Gang, die wie keine andere Gesangstruppe die Gospelsongs der 20er und 30er Jahre des letzten Jahrhunderts in ihrer ganzen Größe und Herrlichkeit im Programm hat. Bis heute haben sie rund 800 Songs aufgenommen und weltweit rund 40 Millionen Schallplatten verkauft. Die LPgroße 5CDBox mit dem Titel COMPLETE RECORDINGS 19361955 konzentriert sich auf die Jahre, in der Gründer David „Dad" Carter die Geschicke der Chuck Wagon Gang lenkte. Begonnen hatte alles damit, dass der karge Lohn des Baumwollpflückers Carter nicht für die dringend benötigten Medikamente für die an Lungenentzündung erkrankte Tochter Effie ausreichte. So schnappte sich das Familienoberhaupt Sohn Ernest und Tochter Lola, gemeinsam spielten sie beim lokalen Radiosender KFYO vor, ergatterten einen Vertrag. Nach ihrer Genesung verstärkte Effie das Trio, Moderator Cy Leland „erfand" dann auch die radiofreundlicheren Namen Dad (David), Jim (Ernest), Anna (Effie) und Rose (Lola), unter denen sie dann für den Rest ihres Lebens auftraten.

 

Presse - Kultur Spiegel Erscheinungsdatum: März 2015 Auflage: 935.000

Chuck Wagon Gang: »Compl. Recor-dings 1936-1955« (Bear Family) Wenn D.P. »Dad« Carter sein Tagwerk auf den Bauwollfel-, dern beendet hatte, trommelte er die Sippe auf der Veran-""'....-"'"'"' "» da zusammen, um trällernd die Wege des Herrn zu preisen. Weil ihr das virtuos gelang, landete die singende Familie bald im Radio und stieg in den USA zum Klassiker auf. »Southern Gospel« nennen Spezialisten die gottesfürchtigen Klänge, die heute wundersam aus der Welt gefallen klingen. Die fünf CDs dieser Box bieten eine Zeitreise der besonderen Art.

 

Presse - hifi & records Erscheinungsdatum: 02,015 Auflage: 10.000

THE CHUCK WAGON GANG
The Complete Recordings 1936 - 1955
Wer bei weißem Gospel an Pop-Musik denkt, die mit den religiösen Gefühlen ihrer Fans spielt, wird bekehrt von der Cbuck Wagon Gang (deutsch: Proviant-wagen-Kolonne) des texanischen Sän-gers und Gitarristen D.P. Carter. Die weitestgehend rausch- und knisterFrei klingenden »Complete Recordings r936 - 19,5« (5-CD-Box plus 148-Seiten-Buch, Bear Family BCD r7348) stammen aus jener Zeit, als dieser Familienbetrieb die meisten seiner 4o Millionen Platten ver-kaufte. Heute gilt die Chuck Wagon Gang als Wegbereiter des Americana-Folk.