SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 50.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

BEE GEES This Is Where I Came In (0) Documentary

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Artikel-Nr.: DVDRV0847

Gewicht in Kg: 0,120

15,90 € *
 
 

BEE GEES: This Is Where I Came In (0) Documentary

(2001/Rajon) PAL, English, 16:9, Farbe, 150 Min.;
 

Songs

Wird geladen...

 

Artikeleigenschaften von BEE GEES: This Is Where I Came In (0) Documentary

  • Interpret: BEE GEES

  • Albumtitel: This Is Where I Came In (0) Documentary

  • Artikelart DVD

  • Genre Pop

  • DVD-Genre Musik & Konzerte
  • DVD-SubGenre Pop
  • Label RAJON

  • DVD-Regionalcode
  • SubGenre Pop - General

  • EAN: 9325425046015

  • Gewicht in Kg: 0.120
 
 

Interpreten-Beschreibung "Bee Gees, The"

Bee Gees

Gegründet 1967 in Brisbane England konnten sie nicht vergessen, die drei Brüder der Familie Gibb, die mit ihren Eltern 1958 nach Australien ausgewandert waren. Die Bee Gees konnten die Heimat auch nicht vergessen, als sie in ihrer neuen Heimat erste musikalische Erfolge aufzuweisen hatten. „Australien war uns zu klein, wir wollten die Welt.' Die sollten sie bekommen.

1967 gingen Barry, Robin und Maurice Gibb zurück auf die britische Insel und beschlossen, Top-Stars wie den Stones oder den Beatles ihre Grenzen zu zeigen. Monströse, mit dicksten Streicher- und Bläserbesetzungen aufgeblähte Produktionen finden bei den Fans reißenden Absatz, die Bee Gees werden die neuen Idole ihrer Zeit. Doch das Glück währt lediglich 2 Jahre. Dann, 1969, verlässt Bruder Robin die Gruppe, um nach einer Zeit ständiger Querelen eine Solokarriere zu versuchen. Er startet furios mit einer typischen Bee-Gees-Nummer'„Saved By The Bell'.

Das Interesse an Robin Gibbs Eigenwerken lässt aber ebenfalls rapide nach, auch die verbliebenen Bee Gees Barry und Maurice trennen sich. 3 Jahre lang gehen die Gibbs eigene Wege, bis man sich 1973 entschließt, unter der musikalischen Leitung von Geoff Westley die Gruppe neu zu gründen. Es erschien die kaum beachtete Langspielplatte „Two Years On', anschließend die Single „Saw A New Morning' und die weitere Langrille „Life In A Tin Can'. Im Juni 1975 schließlich wird die Weiterentwicklung durch die neuen Musiker belegt mit dem Werk „Main Course'. Neu sind vor allem die Rock-, Raggae- und Souleinflüsse.

Original Presse-Info: Deutsche Grammophon GmbH

 
Kundenbewertungen für "This Is Where I Came In (0) Documentary"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "BEE GEES: This Is Where I Came In (0) Documentary"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
Zuletzt angesehen