SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 50.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Ernie Bieler & Rudi Hofstette Unvergessene Melodien

Unvergessene Melodien
 
 
 

Artikel-Nr.: CD73350

Gewicht in Kg: 0,100

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

12,90 € *
 
 
 
 
 

Ernie Bieler & Rudi Hofstette: Unvergessene Melodien

CD on CAT RECORDS RECORDS by Ernie Bieler & Rudi Hofstette - Unvergessene Melodien
 

Songs

Wird geladen...

 

Artikeleigenschaften von Ernie Bieler & Rudi Hofstette: Unvergessene Melodien

  • Interpret: Ernie Bieler & Rudi Hofstette

  • Albumtitel: Unvergessene Melodien

  • Artikelart CD

  • Genre Schlager und Volksmusik

  • Music Genre Deutsche Oldies / Schlager
  • Music Style Deutsche Oldies 1930-1950
  • Music Sub-Genre 300 Deutsche Oldies 1930-1950
  • Label CAT RECORDS

  • SubGenre Schlager & Volksmusik

  • EAN: 4013495733502

  • Gewicht in Kg: 0.100
 
 

Interpreten-Beschreibung "Bieler, Erni"

Nachruf Erni Bieler

Wieder ist eine Stimme für immer verstummt, die eng mit der Geschichte des deutschsprachigen Schlagers verbunden war: Am 11. Juli verstarb Erni Bieler in Wien.

Ihre große Liebe galt dem Jazz – doch sie war auch der leichten Unterhaltungsmusik nie abgeneigt. So wurde sie zur unumstrittenen Nummer 1 im österreichischen Schlager der frühen 50er Jahre.

Ernestine Geisbiegler, so Erni Bielers bürgerlicher Name, wurde am 18. Mai 1925 geboren. Sie beendete 1945 ihre Ausbildung als Koloratursopranistin, entschied sich aber dann für die leichte Muse. Mit ihren Studienkolleginnen Toni und Ina Winkler gründete sie das Vienna Terzett, trat außerdem in Hans Kollers 'Hot Club Vienna' auf.

Der Musikproduzent Gerhard Mendelson bot ihr einen Plattenvertrag an, und er legte sie als 'Erni Bieler' auf den deutschsprachigen Schlager fest. Ihre Debüt-Aufnahmen machte sie ab 1947 für die Firmen Astra-Schall und Harmona, dann folgten die ersten Titel auf Elite Special, u. a. im Duett mit Rudi Hofstetter und Peter Alexander.

1954 begann Erni Bielers Karriere bei der Polydor - als Solo- und Ensemblesängerin. Doch es dauerte bis 1956, ehe sie zusammen mit den Music-Boys den ersten großen Erfolg mit Lass die Welt darüber reden landete. Im selben Jahr erschienen unter dem Pseudonym Kitty Sisters Schallplatten auf dem Heliodor-Etikett. Die Mehrspurtechnik machte es möglich: Erni Bieler begleitete sich selbst. Bis 1962 erschienen ihre Platten bei Polydor.

Nach dem Ende ihrer Schlagerkarriere kehrte Ernie Bieler Mitte der sechziger Jahre noch einmal kurz zu ihren 'Ursprüngen' zurück, sie nahm für Amadeo und Ariola Wiener- und Operettenlieder auf. Danach folgten noch einige Rundfunkproduktionen, bevor sie sich mit dem Musiker Jula Koch endgültig ins Privatleben zurückzog.

In den 70er und frühen 80er Jahren war die Sängerin ein gern gehörter Gast in TV-Evergreen-Shows. Ihren letzten Auftritt absolvierte sie 1996, als sie mit Rudi Hofstetter im 'Musikantenstadl' noch einmal mal ihre Erfolgstitel präsentierte. 

 
Kundenbewertungen für "Unvergessene Melodien"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Ernie Bieler & Rudi Hofstette: Unvergessene Melodien"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
Zuletzt angesehen