SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 50.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Clarence 'Gatemouth' Brown Peacock Recordings

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Artikel-Nr.: CDROU2039

Gewicht in Kg: 0,107

16,75 € *
 
 

Clarence 'Gatemouth' Brown: Peacock Recordings

(1952-59 'Duke/Peacock') (32:43/12) Ein Klassiker mit Aufnahmen der fünfziger Jahre. Diese Titel verdeutlichen den ungeheuren Einfluss von 'Gatemouth' auf ganze Generationen nachfolgender Blues- und Rockgitarristen: kraftvoll, laut, expressiv und innovativ. Neben T-Bone der bedeutendste Musiker seiner Ära aus Texas
 

Songs

Wird geladen...

 

Artikeleigenschaften von Clarence 'Gatemouth' Brown: Peacock Recordings

  • Interpret: Clarence 'Gatemouth' Brown

  • Albumtitel: Peacock Recordings

  • Artikelart CD

  • Genre Blues

  • Label ROUNDER

  • SubGenre Blues - Traditional

  • EAN: 0011661203921

  • Gewicht in Kg: 0.107
 
 

Interpreten-Beschreibung "Brown, Clarence 'Gatemouth'"

Clarence Gatemouth Brown

Copeland war nicht die einzige Bluesgitarrengröße aus Texas, deren Karriere durch Aufnahmen für Rounder eine Renaissance erlebte. Clarence 'Gatemouth' Brown war in den 60er- und 70er-Jahren nicht so stark präsent, nachdem er für Don Robeys Peacock Records in Houston ein paar der innovativsten Bluesplatten der späten 40er- und frühen 50er-Jahre eingespielt hatte. Jetzt war er zurück und zeigte sein Können sowohl auf der Gitarre als auch auf der Geige und wehrte sich vehement dagegen, als Bluesmann eingestuft zu werden. Country, Jazz, Calypso, Swing – Gate konnte es alles mit Stolz vortragen.

"Ich bin ein Musiker. Ich spiele alles", sagte Brown. "Ich hasse es, in einer Richtung festzuhängen. Ich will nie in eine Schublade gesteckt werden, dafür werde ich sorgen!" Ein weiterer äußerst vielseitiger Gitarrist, der Country-Picker Roy Clark, brachte Gates großes Comeback ins Rollen, als er ihn 1979 zu einem gemeinsamen Album einlud, 'Makin' Music' auf MCA. "Roy kam und sagte: 'Lass uns eine LP machen!", sagte Brown. "Es war einfach eine Jam-Session, aber es gelang sehr gut." 

Gate war bei Rounder auf sich allein gestellt. Von Jim Bateman und Scott Billington im Studio in the Country in Bogalusa, Louisiana, produziert, war 'Alright Again!' 1981 Browns erstes Album für diese Plattenfirma, eingespielt mit seiner regulären Rhythmusgruppe (Pianist Larry Sieberth, Bassist Myron Dove und Drummer Lloyd Herrman) plus fünfköpfigem Bläsersatz. Brown wurde auf seinem eigenen satirischen Dollar Got The Blues etwas funky, und Stanton Davis Jr. steuerte zwei Chorusse Trompetensolo bei. Gates Gitarrensound hatte sich im Vergleich zu seiner angezerrten, explosiven Attacke Anfang der 50er-Jahre völlig verändert. Er spielte so schnell wie immer, aber zeigte seine exquisite Technik jetzt auf einer Gibson Firebird auf dezentere, jazzigere und absolut einzigartige Weise.

"Ich spiele auf allen Instrumenten Bläserlinien", sagte er. "Was immer ich spiele, ich versuche es auf meinen eigenen Sound hinzubiegen. Und dann verwende ich kein Plektrum. Ich kann mein Instrument kontrollieren, nicht das Instrument mich." Brown hatte schon immer mit Kapodaster gespielt. "Das ist mein Markenzeichen", sagte er. "So hab ich's gelernt, so spiele ich."

Gate machte viele weitere Platten für Rounder, Alligator und Verve/Gitanes, bevor  2004 bei ihm Lungenkrebs diagnostiziert wurde. Hurricane Katrina unterbrach seine letzten Tage in Slidell, Louisiana, und Brown starb am 10. September 2005 in seiner alten Heimatstadt Orange, Texas. Seine künstlerische Bandbreite war wirklich einmalig.

Bill Dahl
Chicago, Illinois

PLUG IT IN! TURN IT UP!

Electric Blues 1939-2005. - The Definitive Collection!

 
Kundenbewertungen für "Peacock Recordings"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Clarence 'Gatemouth' Brown: Peacock Recordings"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
Zuletzt angesehen