Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Sonny Burgess Sonny Burgess & The Legendary Pacers - Ain't Got No Home (LP & Download, Ltd.)

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

  • LPMR1216003
  • 0.17
(2017/Muddy Roots Music) 12 tracks, recorded at Zane Raney's (son of Wayne Raney)... mehr

Sonny Burgess: Sonny Burgess & The Legendary Pacers - Ain't Got No Home (LP & Download, Ltd.)

(2017/Muddy Roots Music) 12 tracks, recorded at Zane Raney's (son of Wayne Raney) Recording-Studio in Drasco, Arkansas. Including album download code.
 ,-
Tolles Album, super produziert, astreiner Klang, nur Rockabilly und County Klassiker!*****
 ,-
In 1956, Sonny Burgess &, the Pacers were just one of many rockin’ acts seeking to follow in the footsteps of Elvis Presley, Carl Perkins and Johnny Cash. Under the guidance of producer Sam Phillips, they brought a new sound rumbling forth from the tiny Sun Records studio in Memphis, Tennessee. The mixture of hillbilly and blues that became known as rockabilly would smash genre walls and change the sound of pop music around the world.

 ,While many made the pilgrimage to Memphis, few succeeded in actually having a record released on the eye-popping and ear-opening Sun Records label. Arkansas native Sonny Burgess was one of the privileged few when his double-sided raucous rockabilly blast, “We Wanna Boogie”/”Red Headed Woman,” hit the record racks and jukeboxes in September 1956. A huge regional hit, it was a perfect snapshot of the band that many regarded as one the wildest and most dynamic acts to ever blaze a trail through the honky tonks and dive bars of West Tennessee, Arkansas and the surrounding states. Their four follow-up singles on Sun also provided ample confirmation of their rock’n’roll pioneer pedigree.

Sixty years later, Sonny Burgess and the Legendary Pacers are still rockin’ the house with their energetic rockabilly, rhythm and blues sound on Ain’t Got No Home, their new release on Muddy Roots Records. The big 12-inch record contains a dozen classic tunes drawn from their six decades of wild live shows and performances at rockabilly festivals around the world.

 ,Considered one of the most R&,B-influenced of the original crop of rockabilly cats, Burgess delivers his unique interpretations of 11 classic R&,B, country and rock’n’roll tunes. Stand-outs include Larry Williams’ runaway rocker “Slow Down,” a tasty country-fried take on soul shaker “Mustang Sally,” a slice of boppin’ boogie with Louis Jordan’s “Caldonia,” and a rip-roaring rockabilly run-through of Merle Haggard’s “Okie from Muskogee.”

 ,The album also features “Tiger Rose.” Written for Burgess by Bruce Springsteen, this rockabilly rampage features Springsteen on guitar along with E Street Band bassist Gary Tallent and famed session drummer Roy Husky, Jr. supplying the rhythm. “Tiger Rose” originally appeared on Sonny Burgess’ 1996 self-titled album for Rounder Records, and is now making its vinyl debut.

Ain’t Got No Home was recorded at the Raney Recording Studios in Drasco, Arkansas. Owned by Zyndall Raney, the son of famed hillbilly harmonica player Wayne Raney (“Blues Stay Away from Me” and “Why Don’t You Haul Off and Love Me”), the studio has long been a favorite for Arkansas musicians with its roots reaching all the way back to the Sun Records era of the late 1950s. (Randy Fox)


Video von Sonny Burgess - Sonny Burgess & The Legendary Pacers - Ain't Got No Home (LP & Download, Ltd.)

Artikeleigenschaften von Sonny Burgess: Sonny Burgess & The Legendary Pacers - Ain't Got No Home (LP & Download, Ltd.)

  • Interpret: Sonny Burgess

  • Albumtitel: Sonny Burgess & The Legendary Pacers - Ain't Got No Home (LP & Download, Ltd.)

  • Genre Rock'n'Roll

  • Label Muddy Roots Music

  • Geschwindigkeit 33 U/min
  • Plattengröße LP (12 Inch)
  • Record Grading Mint (M)
  • Sleeve Grading Mint (M)
  • Edition 2 Limited Edition
  • Artikelart LP

  • EAN: 0814867022057

  • Gewicht in Kg: 0.17
Burgess, Sonny - Sonny Burgess & The Legendary Pacers - Ain't Got No Home (LP & Download, Ltd.) LP 1
01 Slow Down Sonny Burgess
02 Big River Sonny Burgess
03 Pretty Woman Sonny Burgess
04 Mustang Sally Sonny Burgess
05 Last Date Sonny Burgess
06 Tiger Rose Sonny Burgess
07 Caledonia Sonny Burgess
08 Worried Man Blues Sonny Burgess
09 Okie From Muskogee Sonny Burgess
10 Smile Sonny Burgess
11 Ain't Got No Home Sonny Burgess
12 Late Last Night Sonny Burgess
Sonny Burgess The Classic Recordings 1956-1959 Out to the dancehall Cut a little rug We're... mehr
"Sonny Burgess"

Sonny Burgess

The Classic Recordings 1956-1959

Out to the dancehall
Cut a little rug
We're runnin' like wildfire
And hittin' that jug..


Raus zum Tanzsaal
Schneidet einen kleinen Teppich
Wir rennen wie ein Lauffeuer.
Und diesen Krug zu schlagen.

Ein flüchtiger Blick auf einige von Sonny Burgess' Platten deutet auf ein Leben in der Nähe des Randes hin - Nächte mit Gin Mills, gefolgt von betrunkenen Verfolgungsjagden auf unbefestigten Straßen, dem Abfeuern von Flaschenraketen und dem Kotzen über das Auto des Nachbarn im Morgengrauen. In Person jedoch ist Burgess ein etwas schüchterner und zurückhaltender Familienvater. Der gelegentliche Kommentar wird auf turbulentere Gewässer hinweisen, aber er hat nicht das Leben gelebt, das man von einigen seiner Texte erwarten könnte, was genauso gut ist, sonst gibt es vielleicht keinen Sonny Burgess zum Reden. Als Suns Ernte von Rockabilly-Sängern die zitternde Musik verließ, kehrten sie gewöhnlich zu ihrer ersten Liebe zurück - der Country-Musik.

Sonny Burgess war die Ausnahme. Seine Leidenschaft war Rhythm & Blues. Er hatte eine echte R&B-Stimme wie ein Tenorsaxophon in vollem Schrei. Es fehlte an Subtilität und zarten Schattierungen - aber ein großartiges Rock & Roll-Instrument. Bald nachdem er das Musikgeschäft aufgegeben hatte, nahm Burgess den Job eines Verkäufers in einem Laden an und spricht immer noch mit der Begeisterung eines alten Schwarzen, der seine Gitarre einbrachte und lopende Jimmy Reed-Riffs spielte. Sonny würde mit ihm jammen. Vielleicht ist ein Blues-Album das große Sonny-Burgess-Album, das noch gemacht werden muss. Geboren in der Nähe von Newport, Arkansas am 28. Mai 1931, wuchs Albert'Sonny' Burgess auf einem Bauernhof auf und entwickelte seinen musikalischen Geschmack beim Hören der Grand Ole Opry und der Memphis Country-Stationen, wobei er R&B von WLAC in Nashville und WDIA in Memphis aufnahm.

Sonny Burgess tat seine Anhängevorrichtung die Armee und ging nach Newport mit dem Gedanken an eine Karriere im Baseball zurück, oder - das versagend - Landwirtschaft. Er arbeitete für einen Zauber in einer Kartonfabrik und stellte langsam eine Semi-Pro-Band zusammen, die unter mehreren Namen und durch mehrere Inkarnationen ging und sich schließlich die Moonlighters nannte. Er arbeitete wieder auf der Farm, als, wie er es ausdrückte, "die Landwirtschaft begann, sich in meine Musik einzumischen". In einer frühen Version der Gruppe war Sonny Burgess der Gitarrist, Paul Whaley übernahm den Gesang im Hank Thompson-Stil, Kern Kennedy spielte Klavier, Russ Smith war am Schlagzeug, Johnny Ray Hubbard spielte Bass und Bob Armstrong das Akkordeon. Nachdem Whaley nach Kalifornien zurückgekehrt war, übernahm Sonny Burgess den Gesang und Armstrong kündigte.

Es gab keinen Mangel an Veranstaltungsorten, weil Newport in Jackson County den Verkauf von Alkohol erlaubte, aber von trockenen Grafschaften umgeben war; daher gab es eine Reihe von Nachtclubs, die in keinem Verhältnis zur Bevölkerung von Newport standen. Sie spielten in lokalen Nachtlokalen wie dem Silver Moon, Bob King's und Mike's Club. Sie spielten oft bei King's am Freitagabend; Samstagabend gehörte Punky Coldwell, einem Saxophonisten, der eine rassistisch gemischte Jazztanzband leitete. Als Elvis Presley im Oktober 1955 in den Silver Moon Club kam, organisierte Sonny Burgess die Vorgruppe und stellte Newports Version einer Supergruppe zusammen, die einige von Punkys Männern und den Moonlighters vereinte. Laut Sonny Burgess versuchte Elvis an diesem Abend Punky und Kern Kennedy einzustellen, um den kargen Sound von Scotty und Bill zu verfeinern.

Laut Sonny Burgess kam Elvis auch auf die Idee, One Night von den Pacers aufzunehmen, die es oft bis zu fünf Mal pro Nacht aufführten. Elvis' Beitrag zu Sonny Burgess' Karriere bestand darin, die Idee zu implantieren, bei Sun aufzunehmen. Irgendwann Anfang 1956 gingen die Moonlighters zu einem Vorsprechen nach Sun. Sam Phillips sagte ihnen, dass sie einen volleren Sound brauchten, also schloss sich Burgess mit Jack Nance und Joe Lewis zusammen, die eine andere lokale Band hatten. Es war Lewis, der sich den Namen "Pacers" für die neue Gruppe einfallen ließ und ihn aus dem Pacer-Flugzeug holte. Sowohl Smith als auch Nance spielten Schlagzeug, so dass Nance (der im College Musik studiert hatte) zu seinem anderen Instrument, der Trompete, wechselte. Sonny Burgess wollte ursprünglich einen Saxophonisten, der Punky Coldwell nacheifern sollte, aber er dachte, dass die Trompete den Pacers einen etwas anderen Klang gab. Am 2. Mai 1956 fuhr Burgess zurück nach Memphis. Phillips war von der überarbeiteten Besetzung beeindruckt und schnitt an diesem Nachmittag ihre Debüt-Single.

We Wanna Boogie und Red Headed Woman gehören zu den rohesten Aufnahmen, die während der ersten Blütezeit des Rock'n' Roll veröffentlicht wurden. Die Texte waren fast unverständlich (obwohl sie mit einigen sehr lustigen Pärchen Aufmerksamkeit ernten), und die Instrumentierung schaukelte am Rande der Atonalität. Es war eine Platte, die einen Hauch von völliger Verlassenheit ausstrahlte und klang, als wäre sie unter der schweren Last des Alkohols entstanden, obwohl sich Sonny Burgess daran erinnert, dass jeder von ihnen nüchtern und nervös bis zur Besorgnis war. Obwohl die Red Headed Woman nach etablierten Regeln fast unverkäuflich ist, soll sie über 90.000 Exemplare verkauft haben. Besonders gut lief es in Boston, obwohl Burgess davon nichts wusste, bis Nance und Lewis einige Jahre später mit Conway Twitty auf Tournee gingen. Damals wurden die Pacers von Gerald Grojean, dem stellvertretenden Leiter einer Lokomotive, geleitet.

...more Sonny Burgess on Bear Family Records  BCD15525

Sonny Burgess on Wikipedia

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sonny Burgess & The Legendary Pacers - Ain't Got No Home (LP & Download, Ltd.)"
19.04.2017

Don't Slow Down

Sonny And The Pacers rule!

Everyone involved here did a great job.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Sonny Burgess
Classic Recordings 1956-59 (2-CD) Sonny Burgess: Classic Recordings 1956-59 (2-CD) Art-Nr.: BCD15525

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

29,19 € * 24,32 € *
Gijon Stomp! (CD) Sonny Burgess & The Pacers: Gijon Stomp! (CD) Art-Nr.: CDET1025

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € * 9,70 € *
Everybody's Rocking Again (CD) Sonny Burgess: Everybody's Rocking Again (CD) Art-Nr.: CDST027

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,55 € *
Tear It Up ! Sonny Burgess: Tear It Up ! Art-Nr.: CDSTG7712

Artikel muss bestellt werden

17,30 € *
All About The Ride Sonny Burgess: All About The Ride Art-Nr.: CDWR5079

Artikel muss bestellt werden

15,55 € *
Richard Younger: Get A Shot Of...The Story Arthur Alexander: Richard Younger: Get A Shot Of...The Story Art-Nr.: 0001018

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

24,53 €
Michael Streissgut:Pioneer Of Nashville Sound Eddy Arnold: Michael Streissgut:Pioneer Of Nashville Sound Art-Nr.: 0001029

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

18,60 €
Marc Boettcher: Legende einer Sängerin Alexandra: Marc Boettcher: Legende einer Sängerin Art-Nr.: 0001032

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

29,39 €
As I Write A Letter The Beatles: As I Write A Letter Art-Nr.: 0002018

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

14,72 €
Nothing Is Beatle Proof The Beatles: Nothing Is Beatle Proof Art-Nr.: 0002023

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

44,16 €
NEU
Rigormortis Rock (LP, 10inch, 45rpm, Colored Vinyl, Numbered, Ltd.) The Gazmen: Rigormortis Rock (LP, 10inch, 45rpm, Colored... Art-Nr.: LPTRV1005

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

24,32 €
Opens His Poison Cabinet (7inch, 45rpm, Ltd.) Marcel Bontempi: Opens His Poison Cabinet (7inch, 45rpm, Ltd.) Art-Nr.: 45SR200

Artikel muss bestellt werden

21,40 €
Killer Dilla (LP, 10inch, Pink Vinyl, Ltd.) Jack Rabbit Slim: Killer Dilla (LP, 10inch, Pink Vinyl, Ltd.) Art-Nr.: LPWSRCM19

Artikel muss bestellt werden

20,42 €
Tomorrow Night - Truckin' Down The Avenue (7inch, 45rpm) Sonny Burgess: Tomorrow Night - Truckin' Down The Avenue... Art-Nr.: 45CO4502

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 €
Let's Stomp - The Brits Are Rocking Vol.5 (CD) Lee Curtis & The All Stars: Let's Stomp - The Brits Are Rocking Vol.5 (CD) Art-Nr.: BCD17626

Dieser Artikel erscheint am 5. Oktober 2020

15,55 €