SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Petula Clark Complete English & French & Rarities (8-CD)

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Artikel-Nr.: CD233435

Gewicht in Kg: 0,250

Statt: 22,50 € * (33.56 % gespart)
14,95 € *
 
 

Petula Clark: Complete English & French & Rarities (8-CD)

(DOCUMENTS EU) 144 tracks 1949-1960 w. 12 page booklet. few overstock copies - Restposten zum Sonderpreis!
 

Songs

Petula Clark - Complete English & French & Rarities (8-CD) Medium 1
1: Two Lips  
2: Clancy Lowered The Boom  
3: I'll Always Love You  
4: Doodle-Oodle Day  
5: There's A House In The Sky  
6: Put Your Shoes On Lucy  
7: It's Not For The Want Of Trying  
8: You Go To My Head  
9: Out Of A Clear Blue Sky  
10: Blossoms Of The Bough  
11: Music, Music, Music  
12: You're The Sweetest Of The Land  
13: Silver Dollar  
14: Talky, Talky, Talky  
15: Fly Away Peter, Fly Away Paul  
16: You're My True Love  
17: Who Spilt Coffee On The Carpet?  
18: Song Of The Mermaid  
19: That's The Way A Love Song Is Born  
20: May Kway, O May Kway  
21: Tell Me Truly  
22: Beloved Be Faithful  
23: Tennessee Waltz  
24: Teasin'  
25: Sleepy Eyes  
26: Clickety Clack  
27: Black Note Serenade  
28: Mariandl  
29: Cold, Cold Heart  
30: Broken Heart  
31: A Boy In Love  
32: Where Did My Snowman Go?  
33: The Card  
34: It Had To Be You  
35: Anytime Is Teatime Now  
36: Made In Heaven  
37: My Love Is A Wanderer  
38: Three Little Kittens  
39: Christopher Robin At The Buckingham Palace  
40: Take Care Of Yourself  
41: Poppa Piccolino  
42: The Who-Is-It Song  
43: Temptation Rag  
44: Smile  
45: Somebody  
46: A Long Way To Go  
47: Little Johnny Rainbow  
48: The Little Shoemaker  
49: Helpless  
50: Fascinating Rhythm  
51: Majorca  
52: Meet Me In The Battersea Park  
53: Christmas Cards  
54: With Your Love  
55: Suddenly There's A Valley  
56: Crazy Otto Rag  
57: The Pendulum Song  
58: Chee Chee Oo Chee  
59: How Are Things With You?  
60: Tuna Puna Trinidad  
61: Romance In Rome  
62: Memories Are Made Of This  
63: A Million Stars Above  
64: Another Door Opens  
65: You Are My Lucky Star  
66: Afraid To Dream  
67: The Sky  
68: Band Of Gold  
69: To You My Love  
70: Fortune Teller  
71: I Yi Yi Yi  
72: Alone  
73: With All My Heart  
74: Long Before I Knew You  
75: Sonny Boy  
76: It's Foolish But It's Fun  
77: Zing! Went The Strings Of My Heart  
78: Gonna Find Me A Bluebird  
79: Who Needs You?  
80: Slumming On Park Avenue  
81: It's The Natural Thing To Do  
82: Goodnight My Love  
83: I Wish I Knew  
84: As Time Goes By  
85: Historie d'un amour  
86: Allo mon coeur  
87: Tout ce que veut Lola  
88: Papayer  
89: The Little Blue Man  
90: Baby Lover  
91: Away In A Manger  
92: The Holly And The Ivy  
93: Little Jesus (Rocking)  
94: Once In Royal David's City  
95: List Our Merry Carol  
96: Hark, The Herald Angels Sing  
97: Fibbin'  
98: St. Tropez  
99: Devotion  
100: I've Grown Accustomed To His Face  
101: Love Me Again  
102: In A Little Moment  
103: Lucky Day  
104: Ever Been In Love  
105: Suddenly  
106: Watch Your Heart  
107: Where Do I Go From Here  
108: Mama's Talkin' Soft  
109: Guitare et tambourin  
110: Java pour Petula  
111: Mon couer danse avec la chance  
112: Tango de l'esquimau  
113: Prends mon coeur  
114: Lune de miel  
115: Che Sbadato  
116: Ne joue pas  
117: Que voulez-vous de plus?  
118: Dis-moi  
119: Moi j'prefere l'amour a tout ca  
120: Je't aime  
121: Adonis  
122: If I Had My Way  
123: Dear Daddy  
124: Through A Livelong Day  
125: Darn The Dream  
126: Day In, Day Out  
127: Where Are You (Now That I Need You)  
128: I Love A Violin  
129: I'm In Love Again  
130: A Doodlin' Song  
131: There's A Small Hotel  
132: Lucky  
133: Too Darn Hot  
134: Where Do I Go From Here  
135: That's How It Feels  
136: For The Very First Time  
137: Grand-mere  
138: Non et non  
139: La joie d'almer  
140: Garde-moi la derniere danse  
141: Sur un tapis volant  
142: Le 'tu sais quoi'  
143: Je compte sue toi  
144: Tu es ma pluie et mon beau temps  

 

Artikeleigenschaften von Petula Clark: Complete English & French & Rarities (8-CD)

  • Interpret: Petula Clark

  • Albumtitel: Complete English & French & Rarities (8-CD)

  • Artikelart CD

  • Genre Pop

  • Music Genre Pop
  • Music Style Pop Vocal
  • Music Sub-Genre 281 Pop Vocal
  • Label MEMBRAN

  • SubGenre Pop - Vocal Pop

  • EAN: 0885150334355

  • Gewicht in Kg: 0.250
 
 

Interpreten-Beschreibung "Clark, Petula"

Petula Clark

Geboren am 15. 11. 1932 in Epsom - Surrey (England). Stand schon 1939 auf Theaterbühnen, gastierte ab 17.10.1942 in Rundfunksendungen und spielte 1944 erstmals in einem Kinofilm ('Medal For The General') mit. Vierjahre später nahm Petula Clark ihre erste Schellack-Platte “Walking Backwards' auf. Bis 1959 wurden 45 Singles, 10 EPs und 5 LPs von ihr in England veröffentlicht, bevor ihre internationale Karriere überhaupt begonnen hatte!

1959 siedelte Petula Clark nach Frankreich über, wo sie Claude Wolff heiratete, einen PR-Mann ihrer Plattenfirma Disque Vogue. Etwa zur gleichen Zeit begann sie, parallel zu ihren zahlreichen englischsprachigen Veröffentlichungen, Titel in französisch und italienisch zu produzieren. Zwischen 1962 und 1971 besang sie außerdem 21 deutschsprachige Singles. Mit 'Downtown' gelang ihr 1965 ein Welt-Hit, und sie spielte Songs in spanischer Sprache ein. Bis 1985 war die Zahl von Petula Clarks UK-Singles auf 105 angewachsen - und auch heute ist noch kein Ende in Sicht. Für einige ihrer Titel, z. B. “Wie du' von 1971, hat sie die Musik unter dem Pseudonym Al Grant selbst komponiert.

Petula Clark drehte über 30 Filme, darunter “London Town' (“Paradies der Liebe“, 1946), “Easy Money' (“Toto-Glück', 1948), “White Corridors' (“Serum 703', 1951), “Goodbye, Mr, Chips' (dto., 1968) und “Never Never Land' (“Das Spukhaus am Kensington Park', 1980). In den 90er Jahren debütierte sie am New Yorker Broadway mit dem Stück “Blood Brothers' neben Shaun und David Cassidy. Die Aufführung lief zehn Monate, danach schloss sich eine USA-Tour an. 1998 ernannte die Queen Petula Clark zum CBE - Commander (Of The Order) Of The British Empire - als Würdigung des Lebenswerkes der Künstlerin. Zwei Jahre später spielte sie in London die Hauptrolle der 'Norma Desmond' in der Andrew-Lloyd-Webber-Produktion von 'Sunset Boulevard'. Im Oktober des selben Jahres feierte sie am St. Denis Theatre im kanadischen Montreal Premiere mit ihrer Solo-Show, einem Abriss der eigenen Karriere.

Das Abschlusskonzert des vierwöchigen Virginia Arts Festivals bestritt sie mit einer Zwei-Stunden-Show im Mai 2001. 2003 - 2004 war sie erneut weltweit auf Konzerttournee. Clark, Mutter von drei Kindern, lebt seit 1987 von ihrem Ehemann Claude Wolff getrennt, ist jedoch nicht geschieden. Sie hat Wohnsitze in Genf, Paris, London, New York und Florida. Ein deutsches TV-Kuriosum: Am 14.2.1966 war Petula Clark mit Aufzeichnungen sowohl ín derARD („MuSik aus Studio B') wie auch im ZDF („Hör hin - schau zu') zu sehen.

Aus dem Bear Family Buch - 1000 Nadelstiche von Bernd Matheja - BFB10025 -

 

Petula Clark

Von ihren Kindheitstagen für alliierte Truppen während des Zweiten Weltkriegs in ihrer Heimat England bis hin zu jüngeren Erfolgen wie der Broadway-Bühne in Amerika hat Petula Clark fünf Jahrzehnte als Inbegriff eines internationalen Stars verbracht. Nirgendwo ist ihre weit verbreitete Anziehungskraft deutlicher als in einem Überblick über verschiedene Länder, in denen sie Rekorde erzielt hat: Australien, Belgien, Kanada, Dänemark, Deutschland, Holland, Italien, Singapur, Südafrika, die Vereinigten Staaten und natürlich das Vereinigte Königreich. Als Ergebnis hat Petula einen kumulierten weltweiten Umsatz von über 60 Millionen Tonträgern erzielt.

In der populären Musikwelt ist Petula am bekanntesten für ihre melodischen Hits der 1960er Jahre, darunter Downtown, I Know A Place, My Love, I Couldn't Live Without Your Love, This Is My Song, Don't Sleep In The Subway und andere Wohlfühlklassiker. Von Ende der 1950er bis in die 1970er Jahre feierte Petula jedoch gleichzeitig große Erfolge mit Platten in mehreren Sprachen. Obwohl ihre Hits hauptsächlich englisch und französisch waren, war Petula auch mit deutschen und italienischen Veröffentlichungen sehr erfolgreich.

Geboren am 15. November 1932 bei Epsom in Surrey, England, wurde Petula Sally Olwen Clark ein beliebter Kinderstar in ihrer Heimat, sang in Musikhallen und trat im Radio auf - wo sie sogar ihr eigenes Programm "Pet's Parlour" hatte. Sie erschien in Filmen (1944 war ihr Debüt mit der "Medaille für den General"), im Fernsehen und begann 1949 Platten herauszugeben (ihre erste Veröffentlichung war eine australische Veröffentlichung der Teresa Brewer Melodie Music, Music, Music, Music).

Petulas Vater, Leslie, war in den ersten Jahren ihrer Karriere ihr Manager. Mit dem Plattenproduzenten Alan Freeman gründete er 1950 Polygon Records, für das Petula unter Vertrag genommen wurde. (Das Label wurde später mit Nixa fusioniert und anschließend in den Pye-Aufdruck gefaltet, für den Petula bis 1971 in Großbritannien aufnahm. Während der 1950er Jahre hat Petula die britische Hitparade mit Platten wie Where Did My Snowman Go?, The Little Shoemaker (beide mit ihrem anhaltenden Image als verehrter Jugendstar), Suddenly There's A Valley und With All My Heart skaliert. Während dieser Zeit setzte sie eine Vielzahl von Radio-, Bühnen-, Fernseh- und Filmaktivitäten fort.

Fest etabliert als eine der besten Unterhaltungskünstlerinnen Englands, fühlte sich Petula jedoch durch die Tendenz des britischen Publikums behindert, sie immer noch als die geschätzte Kinderdarstellerin zu sehen, die sich zuerst bei der Nation beliebt gemacht hatte, indem sie Lieder der Hoffnung und Stärke für Soldaten und Zivilisten während der dramatischen Tage des Krieges sang. Das jugendliche Image schien Petula unausweichlich, die sich danach sehnte, als erwachsene Künstlerin voll akzeptiert zu werden und eine anspruchsvollere Richtung in ihrer Karriere einzuschlagen. Glücklicherweise war die Lösung nur einen Kontinent entfernt.

Ab 1957 wurden Petulas englischsprachige Schallplatten in Frankreich veröffentlicht. Bekannt wurde sie in diesem Land auch durch die erfolgreichen Coverversionen von Petulas Liedern für den französischsprachigen Markt. Im November 1957 wurde Petula eingeladen, im berühmten Olympia-Theater in Paris aufzutreten. Nach einem herzlichen und enthusiastischen Empfang wurde sie ermutigt, ihre eigenen Songs auf Französisch aufzunehmen, und sie nahm einen Vertrag mit Vogue Records für die Labelvertretung in Frankreich an. Petula begann eine aufregende und herausfordernde neue Phase ihrer Karriere in einem Land, das weit von ihrer Vergangenheit entfernt war - ein Land, in dem sie beruflich reifen konnte.

Petula verband sich sofort mit dem gallischen Publikum, mit Plattenkäufern, die es ihr ermöglichten, in dieser Zeit mehr Hits in Frankreich (und später im französischsprachigen Kanada) zu generieren als zu Hause in England. Die Franzosen sahen Petula als eine frische, zeitgenössische Künstlerin, die sowohl hippe Rock- und Rollnummern wie Ya Ya Ya Twist als auch tief emotionale Fackellieder wie Coeur Blessé singen konnte. Petula heiratete 1961 den Franzosen und Vogue-Chef Claude Wolff und dachte irgendwann sogar daran, ihre englische Karriere ganz aufzugeben, um sich auf ihren enormen Erfolg in Frankreich zu konzentrieren. (Die 1964 internationale Zerschlagung Downtown -- was Petula zu einem großen Star in den Vereinigten Staaten machen würde -- hat sie glücklich vom Gegenteil überzeugt.

Petulas mehrsprachige Aufnahmekarriere begann 1962 in Deutschland und Italien. Das weltweite Plattengeschäft expandierte und aufgrund der starken Akzeptanz von Petula in Frankreich beschloss die Vogue, sie in anderen Ländern mit maßgeschneiderten Releases für ihre angeschlossenen Labels zu promoten. Wieder wurde Petula sofort umarmt.

Der Durchbruch für Petula in Deutschland war Monsieur, eine Neuheit Nummer eins, die die spielerische, leichte Formel für viele ihrer frühen deutschen Tracks signalisierte. Der Song brachte Petula eine goldene Schallplattenauszeichnung mit einer Million verkauften Exemplaren ein und wurde von einem ausländischen Künstler als die bis dahin meistverkaufte Single bezeichnet.

Petula Clark The International Collection (4-CD)
Read more at: https://www.bear-family.de/clark-petula-the-international-collection-4-cd.html
Copyright © Bear Family Records

 
Presseartikel über Petula Clark - Complete English & French & Rarities (8-CD)
Kundenbewertungen für "Complete English & French & Rarities (8-CD)"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Petula Clark: Complete English & French & Rarities (8-CD)"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Electric Prunes, The: Singles...

Inhalt: 1.0000

39,95 € *

Mayall, John: Crusade...

Inhalt: 1.0000

26,95 € *

Shields, Lonnie: Midnight...

Inhalt: 1.0000

4,75 € * Statt: 16,95 € *

Various: 42...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 17,75 € *

Various: Memphis...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 25,00 € *

Brown, Roy: Roy Brown...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 25,00 € *

Various: Shake That...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 25,00 € *

Hanck, Terry: Look Out!

Inhalt: 1.0000

5,75 € * Statt: 15,90 € *

Blind Boys Of...: Praying Time

Inhalt: 1.0000

4,75 € * Statt: 17,95 € *

Primer, John: Blues On...

Inhalt: 1.0000

7,95 € * Statt: 15,50 € *

Burdon, Eric &...: A's B's &...

Inhalt: 1.0000

9,25 € * Statt: 14,95 € *

Mayall, John: Bluesbreaker...

Inhalt: 1.0000

19,25 € *

Clark, Petula: Tender Love...

Inhalt: 1.0000

24,95 € *

Clark, Petula: Volume One...

Inhalt: 1.0000

12,95 € *

Mercer, Johnny: The Man From...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 16,95 € *

 
 
Zuletzt angesehen