SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Roberta Flack Let It Be Roberta: Roberta Flack Sings The Be

Let It Be Roberta: Roberta Flack Sings The Be
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Artikel-Nr.: CD17852

Gewicht in Kg: 0,100

15,95 € *
 
 

Roberta Flack: Let It Be Roberta: Roberta Flack Sings The Be


 

Artikeleigenschaften von Roberta Flack: Let It Be Roberta: Roberta Flack Sings The Be

  • Interpret: Roberta Flack

  • Albumtitel: Let It Be Roberta: Roberta Flack Sings The Be

  • Artikelart CD

  • Genre Pop

  • Music Genre Pop
  • Music Style Pop Vocal
  • Music Sub-Genre 281 Pop Vocal
  • Label 429 RECORDS

  • SubGenre Pop - Vocal Pop

  • EAN: 2500000318979

  • Gewicht in Kg: 0.100
 
 

Interpreten-Beschreibung "Flack, Roberta"

1972 war ihr erstes großes Jahr: Sie erhielt Grammies (den höchsten US-Schallplattenpreis) als „Beste Sängerin', für den „Besten Song' („First Time Ever'), für die „Beste Platte' („First Time Ever') und als „Beste Vocalgruppe' gemeinsam mit Donny Hathaway. Ein Jahr später veröffentlichte sie „Killing Me Softly' und hatte damit den weltweiten Durchbruch geschafft. Roberta wurde in North Carolina geboren. Ersten Unterricht am Klavier erhielt sie durch ihre Mutter, die sehr gut Piano spielte. Mit 13 Jahren erhielt sie ein Stipendium an der Howard-University in Washington. Nur 3 Jahre später machte sie ihren Bachelor Of Arts in Musik. Anschließend übernahm sie einen Job im Tivoli-Restaurant in Georgetown. 3 Jahre begleitete sie hier Opernsänger am Klavier, führte Regie und inszenierte. Den entscheidenden Anstoß in ihrer Karriere gab der Pianist Les McCann, der Roberta hörte. Er schleifte sie mit zu seiner Plattenfirma, die Roberta sofort unter Vertrag nahm. Die Folgen sind bekannt. Bereits die erste Langspielplatte „First Take' platzierte sich hoch in den Charts. Es ist schwer, Roberta Flack stilistisch einzuordnen. Man bezeichnet sie oft als Jazz- oder Folkloresängerin, die aber auch den Rhythm Er Blues beherrscht. Roberta selbst dazu: „Mir wird oft gesagt, ich sänge wie Nina Simone, Nancy Wilson, Odetta, Barbra Streisand, Dionne Warwick oder sogar wie Mahalia Jackson. Wenn die Leute gesagt hätten, ich klänge wie eine von ihnen, hätte ich Angst bekommen. Aber wenn sie sagen, ich klänge wie alle zusammen, dann heißt das wohl, daß ich meinen eigenen Stil habe.' Original Presse-Info: WEA Music GmbH
 
Kundenbewertungen für "Let It Be Roberta: Roberta Flack Sings The Be"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Roberta Flack: Let It Be Roberta: Roberta Flack Sings The Be"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
Zuletzt angesehen