SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 50.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Merle Haggard The Best Of Merle Haggard

The Best Of Merle Haggard
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Artikel-Nr.: CDCOL8657

Gewicht in Kg: 0,107

7,90 € *
 
 

Merle Haggard: The Best Of Merle Haggard

(2006/COLLECTABLES9 10 tracks - original recordings (EMI 1994)
 

Songs

Wird geladen...

 

Artikeleigenschaften von Merle Haggard: The Best Of Merle Haggard

  • Interpret: Merle Haggard

  • Albumtitel: The Best Of Merle Haggard

  • Artikelart CD

  • Genre Country

  • Music Genre Country Music
  • Music Style Classic Country Artists
  • Music Sub-Genre 002 Classic Country Artists
  • Label COLLECTABLE

  • SubGenre Country - General

  • EAN: 0090431865729

  • Gewicht in Kg: 0.107
 
 

Interpreten-Beschreibung "Haggard, Merle"

Merle Haggard

Sing a Sad Song:

Saying Goodbye to MERLE HAGGARD


by Scott B. Bomar

Merle Haggard, eine Ikone der amerikanischen Musik, ist am Mittwoch, den 6. April 2016, in seinem Haus in Kalifornien verstorben. Es war gleichzeitig der Geburtstag des Sängers, Songschreibers und Musikers. Er wurde 79 Jahre alt. 2008 kämpfte er erfolgreich gegen Lungenkrebs, aber im Dezember 2015 wurde er mit doppelseitiger Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. Haggard kehrte recht schnell wieder auf die Bühne zurück, musste jedoch durch anhaltende Gesundheitsprobleme und der daraus resultierenden Bedenken im Februar 2016 davon wieder zurücktreten. - “A week ago Dad told us he was gonna pass on his birthday, and he wasn’t wrong (Eine Woche zuvor sagte Dad zu uns, er würde an seinem Geburtstag von uns gehen und er hatte recht).” , offenbarte Merles Sohn und Lead-Gitarrist Ben, nachdem sein Vater gestorben war.

Merle Ronald Haggard wurde am 6. April 1937 in Bakersfield, Kalifornien geboren. Der Tod seines Vaters 1945, ließ Merle rastlos, unruhig und rebellisch werden. Eine Reihe von Gesetzesbrüchen brachte ihm schließlich 1958 einen 2-jährigen Gefängnisaufenthalt im San Quentin Prison ein. Nach seiner Freilassung 1960, kehrte er nach Bakersfield zurück und arbeitete tagsüber in Handlanger-Jobs, um abends in denselben Clubs und Honky Tonks seine Schulden zu bezahlen, in denen der Bakersfield Sound Pionier-Kollege Buck Owens seine Karriere begann.

Schließlich unterzeichnete Merle seinen ersten Plattenvertag mit Bakersfields kleinem Tally Label, die eine handvoll Singles veröffentlichte, bevor er 1965 beim großen Capitol Records Label unterschrieb. Während seiner ein Jahrzehnt andauernden Vertragszeit mit Capitol, landete Haggard mehr als zwei Dutzend Nummer 1 Country Hits, u.a. “Branded Man,” “Mama Tried,” “Okie From Muskogee,” “If We Make It Through December,” und “The Roots Of My Raising.” Dies ging nahtlos weiter, als er anschließend bei MCA und Epic unter Vertrag war, mit den Nummer 1 Hits “I Think I’ll Just Stay Here And Drink,” “My Favorite Memory,” “Big City,” und “Going Where The Lonely Go.” 1994 wurde Merle Haggard in die Country Music Hall of Fame aufgenommen, während er weiterhin für verschiedenste Plattenfirmen Aufnahmen machte und 2011 sein allerletztes Studio-Album, Working in Tennessee, veröffentlichte.

Der gefeierte “Poet of the common man” - 'Poet des einfachen Mannes' - hat sich hauptsächlich mit Themen, wie Rastlosigkeit, Entschlusskraft, individuelle Sturheit, Verantwortung, harte Arbeit und der Jagd nach persönlichem Frieden beschäftigt. Seinem Geschick und seinem Gespür für das Erfassen der Stimmungen und Kämpfe in der Arbeiterklasse verdankt er seinen Ruf als einem der größten amerikanischen Songschreiber in der Tradition von Woody Guthrie und Bob Dylan. Neben seiner meisterhaften Lyrik und Melodie war Haggard ein versierter Multi-Instrumentalist und feinfühliger Sänger, der neue Wege in der Country Music beschritt, in beide Richtungen, sowohl rockige Twangy Barn-Burners als auch zärtliche Jazz-gefärbte Balladen. “He wasn’t just a country singer, he was the best country singer that ever lived. - Er war nicht bloß ein Country Sänger, er war der beste Country Sänger, der jemals gelebt hat.”, fügt Sohn Ben hinzu.

Zwischen 1966 und 1989 erreichte Haggard mehr als 70 mal die Top 10 der Billboard Country Singles Charts. Nahezu 40 dieser Songs stiegen direkt zur Nummer 1 auf. Neben den Hits machte Haggard 54 Studio Alben als Solo-Künstler, 10 gemeinschaftliche Alben mit anderen Künstlern, 11 Live-Alben, sowie 5 zusätzliche Studio Albums mit seiner legendären Band, The Strangers. Er gewann mehr als zwei Dutzend Awards der Academy of Country Music und der Country Music Association, ebenso wie drei Grammy Awards. Haggard wurde in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen und 2010 vom Prestigious Kennedy Center für seinen “herausragenden Beitrag zur amerikanischen Kultur” geehrt.

“I want to die along the highway-Ich will am Rande des Highways sterben” sang Haggard in seinem Hit “Ramblin’ Fever” 1977. Der legendäre Road Warrior fuhr fast an den Straßenrand. “It’s what keeps me alive and it’s what fucks up my life – Es hält mich am Leben und zerstört es gleichzeitig”, sagte Merle zum Thema auf Tournee zu gehen in einem Interview mit Matt Hendrickson 2016. Auch wenn er wenig Interesse an den Verlockungen hatte, eine berühmte Persönlichkeit zu sein, liebte Haggard zu singen und zu spielen. Seine Musik seinen Fans zu bringen, war bis zum Ende sein Brennstoff. Sein Ableben bedeutet nicht nur das Ende einer bemerkenswerten Karriere, es bedeutet auch den Tod einer Ikone, gleichzusetzen mit Ray Charles, Johnny Cash, Miles Davis und John Lennon, als eine musikalische Kraft, die für immer das Antlitz der Musik verändert hat.              

 
Kundenbewertungen für "The Best Of Merle Haggard"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Merle Haggard: The Best Of Merle Haggard"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
Zuletzt angesehen