Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Lightnin' Hopkins Walkin' This Road By Myself (LP)

Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

17,95 € *

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Artikel derzeit nicht verfügbar, Lieferfristen von bis zu 2-3 Wochen sind zu erwarten. (soweit verfügbar beim Lieferanten - kann schneller gehen, manchmal aber leider auch nicht)

  • LPCH256
  • 0.21
(ACE Records) 10 Tracks - Neuauflage des originalen 1962er'Bluesville' LP-Albums... mehr

Lightnin' Hopkins: Walkin' This Road By Myself (LP)

(ACE Records) 10 Tracks - Neuauflage des originalen 1962er'Bluesville' LP-Albums

Lightnin' Hopkins kam am 20. Februar 1962 direkt vom Fernseher seiner Vermieterin ins Aufnahmestudio, wo er, im Gleichschritt mit dem größten Teil Amerikas, den Morgen mit John Glenn's Orbitalflug in der Friendship 7 verbracht hatte.

Weniger als drei Stunden, nachdem Oberstleutnant Glenn das Wasser getroffen hatte, hatte Lightnin gesungen und seinen fröhlichen Tribut an den Astronauten aufgenommen.

Weil die Plattenindustrie für ihre Modeerscheinungen und Schemen berüchtigt ist, mag dieses Lied oberflächlich betrachtet das Ergebnis der glänzenden Idee eines Geschäftsmannes sein. Ist es nicht. Der Impuls, der ihn in Gang gesetzt hat, der dem Herzen der Blues-Tradition nahe steht, ist etwas Besonderes und Individuelles.

Das soll nicht heißen, dass Lightnin überhaupt nicht bereit ist, von den Umständen zu profitieren, denn er ist in der Tat immer bereit, genau das zu tun, aber es ist der Enthusiasmus und nicht die Erfindungsgabe, die ihn bewegt. Ihm fehlt zum Beispiel die List der Postbehörden, die heimlich die Briefmarke U.S. Man In Space 4c vorbereitet und zum sofortigen Verkauf bereitgestellt haben, um den maximalen Propagandawert aus Glenn's Flug herauszuholen. Oder Lightnin fehlt die allzu offenkundige Vorsätzlichkeit, die in Glenn's eigene Schlagzeile ging: "Alle Systeme gehen."

Lightnin' ist einfach eine andere Art von Mann. Er bewegt sich nach Lust und Laune. Er war fasziniert von Glenn's Flug ins All. Es erweckte seine Phantasie, es erregte ihn, und weil er ein impulsiver Blues-Macher ist, produzierte es in ihm einen Song.

Im Laufe eines Jahres wird Lightnin mehrere Dutzend Songs von aktuellem Interesse produzieren. Als Royalty Chicago besuchte, erfand er einen Blues für Queen Elizabeth und eines Nachts im vergangenen Herbst, während er einen Straßentanz spielte, als die Windböen drohten, ihn von der Außenplattform, auf der er saß, zu stoßen, gestaltete er ein altes Lied neu. . .

Herr, dreh deinen Hurrikan in die andere Richtung.

Aber die meisten von ihnen, wie das Lied über den Hurrikan Carla, sind verloren, da der Impuls und die Umstände, die ihn ausgelöst haben, verblassen. Dass Happy Blues für John Glenn in einer Aufnahmesession erwischt wurde, ist ein Unfall, der ausschließlich darauf zurückzuführen ist, dass der Flug auf das Datum gefallen ist, für das die Studiozeit gebucht wurde. Normalerweise hätte man es nie außerhalb einiger Tanzlokale wie der Sputnik Bar, Irene's und dem Silver Dollar #2 gehört. Normalerweise hätte er es in ein oder zwei Nächten vergessen, und tatsächlich sagt Lightnin, dass er sich an den Song nicht erinnern kann, obwohl die Aufnahme ihm die Chance gibt, ihn wieder einzufangen.

Aber an diesem Dienstagnachmittag war es ihm am wichtigsten. Er kam eine Stunde früher ins Studio, ein seltenes Ereignis, das die Zukunft voraussagt. Als Mitglieder seines Gefolges die Instrumente entluden und seine Besorgungen machten, saß er hinten in seinem Auto. An einer Stelle bat er um ein Stück Papier und mit einem Nicken in der Gettysburg Address Legende wurde ein zerrissener Umschlag zur Verfügung gestellt. Seine Notizen für das Lied waren im Wesentlichen ein symbolischer Akt für eine halbe Stunde später enthielt der Umschlag nur drei Markierungen, die an Hex-Zeichen erinnerten. Nichtsdestotrotz bestand er darauf, es vor sich aufzustellen, als er seinen Platz unter dem Mikrofon einnahm. In gewisser Weise identifizierten die kryptischen Zeichen für ihn die Vorfälle, die er berühren wollte, und damit war er bereit, zu improvisieren. Er rief zu einer Last-Minute-Konferenz auf, um Glenn's Vornamen zu bestätigen und flüsterte seine Frage, weil er wie ein Kind die Anwesenden (einschließlich der Musiker, die ihn begleiten) mit dem Thema seines Liedes überraschen wollte.

Die Überraschung und der erste Take wurden durch einen plötzlichen Kurzschluss im Gitarrenverstärker ruiniert. Es war ein stimmungsvoller Blues, der mit dem bitteren Protest von Tom Moore's Farm übereinstimmte. Während die Reparaturen im Gange waren, las Lightnin einen Zeitungsbericht über Glenn's Flug und einige* Details scheinen sein Konzept geändert zu haben, denn als er wieder in den Song einstieg, war er definitiv ein glücklicher Blues.

Als berichtender Historiker ist Lightnins Vorurteil zutiefst persönlich. Er erzählt den Weltraumflug auf die gleiche schlichte Art und Weise, wie er von einem Streit zwischen seinen Eltern erzählt (Coffee Blues) oder von einer Nacht, in der ein hämmerndes Herz ihn "geradewegs in meinem Bett sitzen ließ". (Walking This Road By Myself.) Im Zusammenhang mit dem Raumflug zeigt er sich am meisten beeindruckt von dem TV-Interview mit John Glenn's Mutter, die von ihrem kleinen Jungen sprach, der immer zum Flughafen gehen und die Flugzeuge beobachten wollte. Wenn Lightning eine einheitliche Philosophie hat, dann ist es, dass Kinder die glücklichen Menschen auf dieser Welt sind.

In vielen Liedern, wie z.B. Good Morning Little School Girl*, ist seine Sichtweise die eines Kindes, und dann ist es ein helles, ein "Junge, der zur Freude geboren wurde". Aber wenn er als Erwachsener spricht, sind seine Gedanken abgestumpft, besorgt, misshandelt, zynisch. Und das Wort Schwarz kommt wieder vor, wie in drei der hier vorgestellten Titel.

Lightning ist mit den Veränderungen, die während seines halben Jahrhunderts stattgefunden haben (er wurde einige Wochen nach der letzten dieser Aufnahmen 50 Jahre alt), nicht im Einklang. Er hat gehört, wie sich der Blues vom Erzählen über störrische Maultiere und baumwollhohe Wagen zum Zug entwickelt hat, der durch Joe Pullums Depressionszeit Black Gal fährt:

She caught the Katy . .    and I swing on behind . . 

Sein Blues reicht von der unverblümten Unzucht des Black Cadillac bis hin zur furchterregenden Beschreibung einer DC-7 (enthalten in seinem "Blues In th'e Bottle"-Album). Aber selbst wenn er von einem Flug durch den Weltraum singt, ist Lightnin ein Mann im Wandel und sein Kleid ist dafür typisch: gefettetes Haar und vergoldete Sonnenbrille, ein Hemd mit weißem Kragen, eine texanische Krawatte und eine Chamarra aus einem mexikanischen Handwebstuhl. Als Mann verspottet er den Teufel, beschimpft die Frauen, die ihn verfolgen, und jammert über sein besorgtes Leben, aber mit aufrichtiger Freude denkt er an John Glenn's dreifache Erdumlaufbahn, nicht wegen seiner wissenschaftlichen oder politischen Werte, sondern weil sie die Träume eines kleinen Jungen erfüllt hat.

Dies ist das erste Mal, dass Lightnin von einer Gruppe von Musikern begleitet wird, die regelmäßig mit ihm in Houston spielen. Lightnin benutzt in ihrer Kompanie eine verstärkte Gitarre und der Sound hier suggeriert, was man nächtlich in den DanCe-Sälen der Stadt hören kann, ohne den Aufruhr und die Raserei des Publikums. Der 62-jährige, 132 Pfund schwere Schlagzeuger Spider Kilpatrick ist Lightnins regelmäßigster Begleiter bei solchen Veranstaltungen. Der Mundharmonikaspieler Billy Bizor, der Pianist Buster Pickens und der Bassist Don Cook arbeiten wie schon seit mehr als einem Jahrzehnt mit ihm zusammen. Da Lightnin ein selbstbestimmter Instrumentalist ist, der keine Orthodoxie außer seiner eigenen erkennt, ist es für die meisten Musiker schwierig, ihn zu begleiten. In seiner Heimatstadt hat er eine ausgewählte Gruppe von Männern aufgebaut, sie gelehrt, verzerrt oder ihnen die Fähigkeit beigebracht, seinen nächsten Schritt vorwegzunehmen. Dazu kommen vier Songs, in denen Lightnin die Akustikgitarre benutzt, und ein Stil, der seiner Zeit als Bürgersteig-Minstrel näher kommt.

Artikeleigenschaften von Lightnin' Hopkins: Walkin' This Road By Myself (LP)

  • Interpret: Lightnin' Hopkins

  • Albumtitel: Walkin' This Road By Myself (LP)

  • Genre Blues

  • Label Ace Records

  • Geschwindigkeit 33 U/min
  • Plattengröße LP (12 Inch)
  • Record Grading Mint (M)
  • Sleeve Grading Mint (M)
  • Artikelart LP

  • EAN: 0029667125611

  • Gewicht in Kg: 0.21
Hopkins, Lightnin' - Walkin' This Road By Myself (LP) LP 1
01 Walkin' This Road By Myself
02 Black Gal
03 How Many More Years I Got To Let You Dog...
04 Baby Don't You Tear My Clothes
05 Worried Life Blues
06 Happy Blues For John Glenn
07 Good Morning Little School Girl
08 The Devil Jumped The Black Man
09 Coffee Blues
10 Black Cadillac
Lightnin' Hopkins Niemand konnte Lightnin' Hopkins etwas vormachen, wenn es darum ging,... mehr
"Lightnin' Hopkins"

Lightnin' Hopkins

Niemand konnte Lightnin' Hopkins etwas vormachen, wenn es darum ging, gigantisch loszurocken. Auch Little Richard nicht. Jedenfalls gibt es keinen Beleg dafür, dass Richard jemals ein schnelleres Tempo angezählt hätte als Lightnin' auf Hopkins' Sky Hop.

Aufgenommen wurde das Instrumentalstück in seiner Heimatstadt Houston im April 1954 während äußerst produktiver Sessions, bei denen eine Menge Masteraufnahmen entstanden. Herald Records in New York konnte mehrere Jahre davon zehren. Die unglaublich schnelle Nummer spielte Hopkins mit zwei lokalen Musikern ein, die seinen unvorhersehbaren Timing- und Akkordwechseln traumwandlerisch folgen konnten: Bassist Donald Cooks und Drummer Ben Turner. Lightnin' kam mit seiner elektrischen Gitarre bestens klar; es machte ihm offensichtlich einen Heidenspaß, hier einige der toughesten Gitarrenlicks in der Geschichte des texanischen Blues abzufeuern.

Doch die Zeit überholte den altgedienten Texas-Bluesmann. Sessions für TNT und Chart Mitte der 50er Jahre blieben offensichtlich seine letzten Chancen auf dem R&B-Markt. Dann kam Anfang 1959 der Musikwissenschaftler Sam Charters vorbei und nahm Lightnin' mit einem Mikro in seinem Zimmer für eine Folkways-LP auf, die dem Blues-Veteranen ein ganz neues Publikum erschloss. Viele weitere Aufnahmen folgten für eine große Anzahl von Firmen, und bald steckte Hopkins voll im Folkblues-Boom, durch den längst vergessene Bluesmänner aus dem Süden zum Teil nach Jahrzehnten wiederentdeckt wurden. Lightnin' hatte mit Sonnenbrille und gestylten Haaren eine coolere Bühnenpräsenz als die meisten anderen. Seine 1960er-Session für Bobby Robinson in Harlem verschaffte ihm mit Mojo Hand auf dem Fire-Label sogar noch einen letzten Jukebox-Hit.

Lightnin' spielte über die gesamte Dauer seiner weiteren Karriere eine große Menge Platten ein. So lange ein Produzent ein Bündel Geldscheine für ihn hatte, machte er für ihn Aufnahmen, wobei es immer nur einen Versuch pro Titel gab. Zu Stan Lewis' Jewel Records stand er loyaler als zu den meisten anderen und reiste 1969 für eine Jewel-Session in die Muscle Shoals Studios. Hopkins starb am 30. Januar 1982 in Houston. Er war der ultimative Texas-Bluestroubadour, egal ob er seine Boogies und beseelten langsameren Bluestitel auf einer elektrischen oder akustischen Gitarre spielte.

Bill Dahl
Chicago, Illinois

PLUG IT IN! TURN IT UP!
Electric Blues 1939-2005. - The Definitive Collection!

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Walkin' This Road By Myself (LP)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Lightnin' Hopkins
Mr. Charlie ( Part I & II) Lightnin' Hopkins: Mr. Charlie ( Part I & II) Art-Nr.: 45J816

Artikel muss bestellt werden

5,75 € *
Rock Me Mama - Love Me This Morning Lightnin' Hopkins: Rock Me Mama - Love Me This Morning Art-Nr.: 45J819

Artikel muss bestellt werden

3,84 € *
Louisiana Woman - War Is Started Lightnin' Hopkins: Louisiana Woman - War Is Started Art-Nr.: 45J857

Artikel muss bestellt werden

8,50 € *
Blues From Dowling Street (2-CD) Lightnin' Hopkins: Blues From Dowling Street (2-CD) Art-Nr.: CD0617572

Artikel muss bestellt werden

16,75 € *
Very Best Of (2-CD) Lightnin' Hopkins: Very Best Of (2-CD) Art-Nr.: CD061909

Artikel muss bestellt werden

16,75 € *
The Autobiography (PB) Chuck Berry: The Autobiography (PB) Art-Nr.: BOOK02001

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

49,95 €
Johnny Cash & Patrick Carr: Autobiographie PB Johnny Cash: Johnny Cash & Patrick Carr: Autobiographie PB Art-Nr.: 0003090

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

4,95 € 14,95 €
Memories Of Buddy Holly - Compiled by Jim Dawson and Spencer Leigh Buddy Holly: Memories Of Buddy Holly - Compiled by Jim... Art-Nr.: 0008030

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

49,95 €
Keith Hunt: Shakin' All Over The Birth Of British R&B - Life And Times Of Johnny Kidd Johnny Kidd: Keith Hunt: Shakin' All Over The Birth Of... Art-Nr.: 0011007

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

59,95 € 79,95 €
The Day-By-Day Story of the 60s TV Pop Sensation (PB) by Andrew Sandoval The Monkees: The Day-By-Day Story of the 60s TV Pop... Art-Nr.: 0013038

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

69,95 €
Meyer, Russ - Big Bosoms & Square Jaws - The Biography Of Russ Meyer by Jimmy McDonough Russ Meyer: Meyer, Russ - Big Bosoms & Square Jaws - The... Art-Nr.: 0013040

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

22,95 €
Pictures Of Elvis Presley And Other Great Names In Entertainment - Scrapbook (c.Tucker - Williams 19 Elvis Presley: Pictures Of Elvis Presley And Other Great Names... Art-Nr.: 0016118

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

7,96 €
The Life and Cuisine of Elvis Presley by David Adler Elvis Presley: The Life and Cuisine of Elvis Presley by David... Art-Nr.: 0016133

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,96 € 29,95 €
NEU
Live (CD) Johnny Burgin: Live (CD) Art-Nr.: CDDE858

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 €
Rarites & Gems (2-CD) Lightnin' Hopkins: Rarites & Gems (2-CD) Art-Nr.: CD061979

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

18,95 €
Very Best Of (2-CD) Lightnin' Hopkins: Very Best Of (2-CD) Art-Nr.: CD061909

Artikel muss bestellt werden

16,75 €
Zuletzt angesehen