SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 50.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Greta Keller Die Nacht, die Musik und dein Mund 1935-38

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Artikel-Nr.: CDCH3011

Gewicht in Kg: 0,107

15,90 € *
 
 

Greta Keller: Die Nacht, die Musik und dein Mund 1935-38

(2003/ANTIKBÜRO) 24 Titel (72:47) mit 16 Seiten Booklet
 

Songs

Keller, Greta - Die Nacht, die Musik und dein Mund 1935-38 CD 1
1: Die Nacht, die Musik und dein Mund
2: Schön war die Zeit
3: Liebesgeschichten sind meistens nicht wahr
4: Lang ist's her
5: Aus dem Tagebuch der Dame (1. Kapitel)
6: Aus dem Tagebuch der Dame (2. Kapitel)
7: Aus dem Tagebuch der Dame (3. Kapitel)
8: Aus dem Tagebuch der Dame (4. Kapitel)
9: Ich hab' vielleicht noch nie geliebt
10: Ausgerechnet Du
11: Warum muß man denn immer verliebt sein?
12: Remember Me
13: I'm Not Giving Up My Heart
14: Pennies From Heaven
15: A Fine Romance
16: Blindekuh
17: Die Musik spielt ganz leise
18: Ich will nicht auf den Frühling warten
19: Wenn die Sonne hinter den Dächern versinkt
20: Lied vom schwachen Stündchen
21: Kleine Melodie
22: Liebe
23: If It's The Last Thing I Do
24: Sleep Well

 

Artikeleigenschaften von Greta Keller: Die Nacht, die Musik und dein Mund 1935-38

  • Interpret: Greta Keller

  • Albumtitel: Die Nacht, die Musik und dein Mund 1935-38

  • Artikelart CD

  • Genre Schlager und Volksmusik

  • Music Genre Deutsche Oldies / Schlager
  • Music Style Deutsche Oldies 1930-1950
  • Music Sub-Genre 300 Deutsche Oldies 1930-1950
  • Label ANTIKBUERO BERLIN

  • SubGenre Schlager & Volksmusik

  • EAN: 4260051363011

  • Gewicht in Kg: 0.107
 
 

Interpreten-Beschreibung "Keller, Greta"

Greta Keller

"Rare Aufnahmen aus dem Nachlaß Greta Kellers zum 100. Geburtstag 2003

Vor einigen Jahren tauchten die ersten Greta Keller-Schallplatten auf. Eine weiche, dunkle Frauenstimme sang amerikanische Songs. Es schienen Liebeslieder, gerade für den gesungen, der eben vor dem Grammophon saß. Diese Stimme streichelte alle Sorgen und Leiden weg. Grammophonspielen ist für viele Leute nicht bloß Vergnügen, sondern Medizin gegen schlechte Laune, gegen revoltierende Nerven. Und Greta Keller ist die beste Medizin." (Tagblatt, Wien, 1931)

Durch alle Höhen und Tiefen der Geschichte sowie eines freud- und leidvollen Lebens erlebte diese Stimme über 45 Jahre lang Erfolge: in Radiosendungen, Filmen, Revuen, Konzerten und Musicals - doch vor allem auf der schwarzen Scheibe. Denn Greta Keller hat, wie sie selber schätzte, über tausend Schallplatten gemacht, und in dieser Form ist ihr Gesang um die Welt gegangen.

Zum Jubiläum ihres hundertsten Geburtstags präsentieren wir seltene Schätze aus dem Nachlaß der Künstlerin und weisen auf unbekannte Aspekte ihres Schaffens hin, beginnend mit Schlagern und Film- und Kabarettchansons von Hollaender, Stolz, Jurmann und Grosz bis zum Experiment der 'German Classics in Swing', wo zur Begleitung einer Jazz-Combo Greta Keller Kunstlieder von Franz Schubert vorträgt. Darüber hinaus wollen wir mit bislang unveröffentlichten Testpressungen und Radiomitschnitten dazu beitragen, Greta Keller in Erinnerung und ihre Kunst am Leben zu erhalten.

Greta Keller ist ein Kind des Mikrophons und führt damit die Kunst der Diseuse, der subtil-raffinierten Chansonsängerin auf eine neue Stufe. Mit der neuen Technik und den neuen Medien Rundfunk und Schallplatte, wobei die Entwicklung der elektrischen Tonaufnahme anstelle der groben akustischen Aufnahmetechnik die Feinheit der Musikwidergabe ums Vielfache erhöht, entdeckte Keller einen neuen Vortragsstil der leisen Töne, der Nähe durch den Lautsprecher, der Intimität in der Massenware.

So trat Greta Keller mit einem 'Flüster-Orchester' auf und sie selber wurde auch bald als 'Flüster- Diseuse' gefeiert, oder auch als 'Königin des Mikrophons'. 

 
Presseartikel über Greta Keller - Die Nacht, die Musik und dein Mund 1935-38
Kundenbewertungen für "Die Nacht, die Musik und dein Mund 1935-38"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Greta Keller: Die Nacht, die Musik und dein Mund 1935-38"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
Zuletzt angesehen