SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 50.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Kris Kristofferson & Friends The Pilgrim - A Celebration Of Kris Kristoffe

The Pilgrim - A Celebration Of Kris Kristoffe
 
 
 
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Artikel-Nr.: CD1203893

Gewicht in Kg: 0,100

17,95 € *
 
 

Kris Kristofferson & Friends: The Pilgrim - A Celebration Of Kris Kristoffe

(2006/AMERICAN ROOTS) 18 tracks (73:43) Slipcase with 36 page booklet - Überragende Hommage an einen Ausnahmekünstler der mit über 100 Filmen und unzähligen Songs zur Ikone wurde (Country Music Hall Of Fame/Johnnny Mercer Award/Hollywood Walk Of Fame).Diese Edition ist ein kleines, musikalisch breit gefächertes Meisterwerk und wirft eine Perle nach der anderen aus dem Lautsprecher. Ein absoluts Muss !!sk/ 'The Pilgrim' is a star-studded collection featuring 18 songs of love, life, redemption and humaniry from one of America's most influential and groundbreaking contemporary songwriters. It features previously unreleased material performed by Kristofferson himself including a spoken word intro to 'The Pilgrim: Chapter 33' and demo version of 'Please Don't Tell Me How The Story Ends,' Proceeds from 'The Pilgrim: A Celebration of Kris Kristofferson' will be used to sponsor songwriting workshops. Highlight !
 

Songs

Kristofferson, Kris & Friends - The Pilgrim - A Celebration Of Kris Kristoffe CD 1
1: The Pilgrim: Chapter 33 HARRIS, Emmylou
2: Maybe You Heard SNIDER, Todd
3: The Circle GOMEZ, Marta
4: Lovin' Him Was Easier (Than Anything I'll...) CASH, Rosanne
5: Come Sundown CROWELL, Rodney
6: For The Good Times COLE, Lloyd & JILL SOBULE
7: Jesus Was A Capricorn CHAPMAN, Marshall
8: The Silver Tongued Devil & I JENNINGS, Shooter
9: Sunday Mornin' Comin' Down WILSON, Gretchen
10: Sandinista GRIFFIN, Patty & C. CAKEWALK
11: Darby's Castle (& ORDINARY FEAR OF GOD) CROWE, Russel
12: Me And Bobby McGee McKNIGHT, Brian
13: Smile At Me Again SCRUGGS, Randy
14: The Captive (with special guest VANCE HAINES) COLTER, Jessi
15: Help Me Make It Through The Night ROBISON, Bruce & KELLY WILLIS
16: Why Me CAMP, Shawn
17: The Legend NELSON, Willie
18: Please Don't Tell Me How The Story Ends (demo
19: circa 1970) KRISTOFFERSON, Kris

 

Artikeleigenschaften von Kris Kristofferson & Friends: The Pilgrim - A Celebration Of Kris Kristoffe

  • Interpret: Kris Kristofferson & Friends

  • Albumtitel: The Pilgrim - A Celebration Of Kris Kristoffe

  • Artikelart CD

  • Genre Country

  • Music Genre Country Music
  • Music Style Songwriter / Outlaw / Country Rock
  • Music Sub-Genre 009 Songwriter/Outlaw/Country Rock
  • Label AMERICAN ROOTS

  • SubGenre Country - General

  • EAN: 0827912038934

  • Gewicht in Kg: 0.100
 
 

Interpreten-Beschreibung "Kristofferson, Kris & Friends"

Kris Kristofferson

Geb. 22. 6. 1936 in Brownsville - Texas
Record Labels: Monument, A&M, Columbia, Mercury
Erster Hit: Josie (1972)
Erster No. 1 Hit: Why Me (1973)

Kris Kristofferson, ein Sänger und Komponist, der in den 70er Jahren Nashville ein neues Gesicht gab und die „Music City USA“ auch für sehr viele Pop-Fans interessant und akzeptabel machte. Als Sohn eines Air Force Generals wohnte Kris Kristofferson lange Zeit in Kalifornien, besuchte verschiedene Universitäten, darunter auch die von Oxford - England und schrieb unter dem Pseudonym Kris Carson Novellen und Songs. Als sich kein Erfolg einstellte, meldete sich Kris Kristofferson zum Militär und war zeitweise als Hubschrauberpilot auch in Deutschland stationiert. Er trat als Unterhalter in Soldatenclubs und schickte unablässig seine selbstgeschriebenen Songs an die diversen Verleger in Nashville.

1965 verließ Kris Kristofferson das Militär und ging selbst nach Nashville, arbeitete in den Columbia Studios als ,Mädchen für alles“ und flog zwischendurch Ölbohrer und Ausrüstungen in den Golf von Mexiko. Als Roger Miller dann Ende der 60er Jahre mit ein paar Kris Kristofferson Songs , darunter ,Me And Bobby McGee“ Erfolg hatte, zeigte sich ein Silberstreif am Horizont. Nach Miller sang auch Charley Pride ,Me And Bobby McGee“ und als gar Janis Joplin 1971 mit diesem Song einen Superhit schaffte, da war Kristofferson plötzlich akzeptiert. Er wagte sich selbst an die Interpretation seiner Songs und hatte auch auf Anhieb Erfolg. Die Lieder, meist Geschichten, die Mitten aus dem Leben gegriffen waren, hatten Tiefgang und zwangen zum Zuhören.

Kris Kristofferson wurde ein Star, der auch in zahlreichen Filmen Haupt- und Nebenrollen übernahm. Mit Ehefrau Rita Coolidge, von der er inzwischen wieder getrennt ist, sang er im Duett und entfernte sich dann Ende der 70er Jahre merklich von der Country Music Gleichzeitig begann auch sein Stern zu sinken. Seine immer verschlüsselteren Texte kamen an den Realismus der früheren Jahre nicht heran. Die Arrangements bewegten sich oft im Unverbindlichen und Seichten. Die 80er Jahre sahen dann Kris Kristofferson nahezu Schallplatten abstinent, zumal seine bisherige Firma Monument in Schwierigkeiten geraten war und die Tore geschlossen hatte. Erst 1986 unterschrieb er wieder einen Vertrag bei Polygram. Ob es ein echter neuer Anfang und ein Comeback für Kris Kristofferson wird, bleibt abzuwarten.

 
Presseartikel über Kris Kristofferson & Friends - The Pilgrim - A Celebration Of Kris Kristoffe
Kundenbewertungen für "The Pilgrim - A Celebration Of Kris Kristoffe"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Kris Kristofferson & Friends: The Pilgrim - A Celebration Of Kris Kristoffe"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
Zuletzt angesehen