Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Lazy Lester One More Once

One More Once
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

13,60 € *

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten - Abhängig vom Lieferland kann die MwSt. an der Kasse variieren.

Artikel derzeit nicht verfügbar, Lieferfristen von bis zu 2-3 Wochen sind zu erwarten. (soweit verfügbar beim Lieferanten - kann schneller gehen, manchmal aber leider auch nicht)

  • CDCK6102
  • 0.1
(2010 'Cambaya') (71:31/13) In einem südspanischen Studio entstanden 2010 diese... mehr

Lazy Lester: One More Once

(2010 'Cambaya') (71:31/13) In einem südspanischen Studio entstanden 2010 diese erstaunlich frisch klingenden Aufnahmen. Lazy Lester hatte zu Excello-Zeiten Anfang der 60er mit ,Sugar Coated Love' einen kleinen Hit und feierte in den späten 80ern ein Comeback. Mike Vernon hat diese Aufnahmen produziert. Im Studio stand Lester mit seiner eigenen Band. Ein Tipp

Artikeleigenschaften von Lazy Lester: One More Once

  • Interpret: Lazy Lester

  • Albumtitel: One More Once

  • Genre Blues

  • Label CAMBAYA

  • Artikelart CD

  • EAN: 8428353610219

  • Gewicht in Kg: 0.1
Lazy Lester - One More Once CD 1
01 Sugar Coated Love Lazy Lester
02 I'm A Lover Not A Fighter Lazy Lester
03 They Call Me Lazy Lazy Lester
04 I Hear You Knockin' Lazy Lester
05 Five Long Years Lazy Lester
06 The Sun Is Shining Lazy Lester
07 Port Allen Jail Lazy Lester
08 Cambaya Stomp Lazy Lester
09 Irene Lazy Lester
10 Been Walking By Myself Lazy Lester
11 Dream Club Lazy Lester
12 That's Alright Lazy Lester
13 Jail House Wall Lazy Lester
Lazy Lester Lazy Lester wurde am 20. Juni 1933 in Torras, Louisiana, geboren, spielte... mehr
"Lazy Lester"

Lazy Lester

Lazy Lester wurde am 20. Juni 1933 in Torras, Louisiana, geboren, spielte Mundharmonika und Gitarre und nahm für den Produzenten Jay Miller auf. Seine fantastischen Singles aus den Fünfziger- und Sechzigerjahren wurden auf dem berühmten Nashville-Label Excello Records veröffentlicht, damals im Besitz von Ernie Young.

Lazy Lester hat nicht nur unter seinem eigenen Namen veröffentlicht, sondern auch zu Aufnahmen von Lightnin' Slim, Slim Harpo und Katie Webster Beiträge geliefert. Für seine von ihm geschriebenen wunderschönen Louisiana-Blues-Klassiker wie ’I'm a Lover Not a Fighter', ’I Hear You Knockin'' und ’Sugar Coated Love’ wird er für immer in Erinnerung bleiben. 

 

Durch Zufall fand sich Lazy Lester in einem Bus neben Lightnin' Slim wieder, der 1956 auf dem Weg zu einer Excello-Aufnahmesession war. Der für diesen Tag vorgesehene Mundharmonika-Spieler tauchte nicht auf, und so konnte Lazy Lester einspringen. Jay Miller war beeindruckt von Lesters cooler, entspannter Art, Mundharmonika zu spielen und nahm ihn auch als Solokünstler auf. Er nutzte den Multi-Instrumentalisten - Lester konnte Gitarre, Mundharmonika, Bass und Schlagzeug spielen - auch für Sessions anderer Excello-Künstler.

Lazy Lester schrieb großartige Songs, aber die meisten seiner Lieder wurden Jay Miller oder Miller und Lester zugeschrieben. Er erhielt nur wenige Lizenzgebühren, so erklärte er, und gab die Musikindustrie Ende der 1960er Jahre auf und übernahm fortan handwerkliche Tätigkeiten. 1971 organisierte der Promoter Fred Reif eine Show mit Lightnin' Slim, und Lester wurde zu einem Auftritt mit seinem ehemaligen Partner eingeladen. Lazy Lester war wieder da! In den nächsten etwa drei Jahrzehnten spielte er in den USA und Europa, meist mit Pickup-Bands. Plattenfirmen wie Alligator, Telarc und Ace Records (UK) nahmen ihn erneut auf, und wieder einmal wurde Lester ein fester Bestandteil des internationalen Blues-Zirkus. 

Unter anderen namen die Fabulous Thunderbirds, die Flamin’ Groovies, Dave Edmunds, Dwight Yoakam, die Kinks, Anson Funderburgh und Freddy Fender seine Songs auf. Zuletzt lebte Lester mit seiner Freundin in Paradise, Kalifornien; er trat gelegentlich auf Festivals und in Dokumentarfilmen auf. Lazy Lester starb am 22. August 2018 an Krebs. Er wurde 85 Jahre alt.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "One More Once"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Lazy Lester
Blues Stop Knocking
Lazy Lester: Blues Stop Knocking Art-Nr.: CDFLOAT6006

Artikel muss bestellt werden

14,57 € *
Some Say He's Lazy ... Some Say He's Crazy (LP, 10inch)
Lazy Lester: Some Say He's Lazy ... Some Say He's Crazy (LP,... Art-Nr.: LPEXC10001

Artikel muss bestellt werden

17,50 € *
I'm A Lover Not A Fighter
Lazy Lester: I'm A Lover Not A Fighter Art-Nr.: CDCHD518

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,55 € *
All Over You (CD)
Lazy Lester: All Over You (CD) Art-Nr.: CDXANT0042

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,50 € * 8,72 € *
I'm A Lover, Not A Fighter b-w Sugar Coated Love  7inch, 45rpm
Lazy Lester: I'm A Lover, Not A Fighter b-w Sugar Coated... Art-Nr.: REP12068

Artikel muss bestellt werden

9,70 € *
Memphis Days Vol.1 (CD)
Howlin' Wolf: Memphis Days Vol.1 (CD) Art-Nr.: BCD15460

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

12,62 € 15,55 €
Memphis Days Vol.2 (CD)
Howlin' Wolf: Memphis Days Vol.2 (CD) Art-Nr.: BCD15500

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

12,62 € 15,55 €
The Be-Bop Boy with Walter Horton and Mose Vinson (CD)
Joe Hill Louis: The Be-Bop Boy with Walter Horton and Mose... Art-Nr.: BCD15524

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

12,62 € 15,55 €
Texas Flyer, 1974-1976 (5-CD Deluxe Box Set)
Freddie King: Texas Flyer, 1974-1976 (5-CD Deluxe Box Set) Art-Nr.: BCD16778

Artikel muss bestellt werden

97,43 € 107,18 €
Vol.1 Electric Blues 1939 - 1954 (english)
Various - Electric Blues - Plug It In! Turn It Up!: Vol.1 Electric Blues 1939 - 1954 (english) Art-Nr.: BCD16921

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

38,94 €