SALE

Wer war/ist Toussaint McCall ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr


Toussaint McCall

Nothing Takes The Place Of You

Toussaint McCall

Nothing Takes The Place Of You

 Kleinigkeiten wie Produzenten und Tonstudios waren keine Voraussetzung für Toussaint McCall. Er schnitt seine gruselige, selbst geschriebene Soul-Ballade Nothing Takes The Place Of You in seinem Haus in Monroe, Louisiana, ohne Hilfe von außen, abgesehen vom Schlagzeuger Jimmy Williams, und endete mit einem #5 R&B-Smash, der auf #52 Pop stieg.

 

Geboren am 26. März 1939 in Delhi, Louisiana (40 Meilen östlich von Monroe), begann McCall früh. "Mein Vater war Pfarrer, und meine Mutter war sehr begeistert, dass jeder etwas Musikalisches lernen konnte", sagt er. "Meine Schwestern spielten, und als sie ihren Abschluss machten, brauchten sie jemand anderen zum Spielen. Also war ich der Erste, der gesagt hat: "Das kann ich!" McCall lernte Klavier und Orgel, studierte Musik an der Southern University in Baton Rouge und unterrichtete dann die Grundschule, während er seine Freizeit in Monroe verbrachte. "Jimmy Smith war Toussaints Hauptdarsteller an der Orgel; seine Favoriten waren Nat King Cole und Ray Charles. Nothing Takes The Place Of You schuldet keinem von ihnen eine Null.

"Lieder wie diese, weißt du, du singst über jemanden und einige Dinge, und wahrscheinlich mehr als einen. Und es ist das eine Mal oder die eine Woche oder die eine Nacht, die dein Herz schlägt. Du denkst darüber nach, und die Worte kommen einfach, und die Musik kommt einfach", sagt McCall. "Ich baute einen großen Raum aus meinem Schlafzimmer, sozusagen einen Laufstall." Und ich ging in den Elektronikladen und kaufte die ganze Ausrüstung und so. Er hat es angeschlossen und eingerichtet, und es im Haus gemacht." Er spielte gleichzeitig Klavier und Orgel, während er sang. "Alles ging auf einmal rein", sagt Toussaint. "Ich spielte Bass auf der Orgel, mit dem Pedal."

Statt Plattenfirmen mit dem Master zu werben, ging McCall zum KOKA-Radio in Shreveport. "Als sie es spielten, wurde es so ein sofortiger Erfolg, dass Stan Lewis sich dafür interessierte", sagt er. Lewis, der die Labels Jewel, Paula und Ronn und einen erfolgreichen One-Stop in Shreveport betrieb, erhielt einen Anruf von einem der Verkäufer in seinem Plattenladen. "Ich sagte: "Betty, brauchst du mich?" Sie sagte:'Ja, Sir. Weißt du etwas über eine Platte namens'Nothing Takes The Place Of You''?"  erinnert sich Lewis. "Ich sagte: "Warum?" Sie sagte:'Das Telefon klingelt von der Wand! Jeder will die Platte!'"  Durch Deejay B.B. Davis hat Lewis Toussaint aufgespürt. "Ich sprang ins Auto, nahm mein Scheckbuch, nahm den Vertrag eines Songwriters und fing ihn."

Nothing Takes The Place Of You war die dritte Veröffentlichung auf Stan's Ronn-Logo, die später von William Bell, Brook Benton und Isaac Hayes abgedeckt wurde. McCall machte seine Aufnahmen danach in Shreveport und Muscle Shoals Studios. Seine Zugabe I'll Do It For You war ein anständiger Hit, aber seine späteren Ronn-Angebote nicht. McCall kam in John Waters' Filmmusical'Hairspray' von 1988 unvergesslich zur Geltung und synchronisierte seinen hausgemachten Klassiker.

- Bill Dahl -
Verschiedenes - Sweet Soul Music

Various - Sweet Soul Music 30 Scorching Classics von 1967

Lesen Sie mehr unter: https://www.bear-family.de/various-sweet-soul-music-30-scorching-classics-from-1967.html
Copyright © Bear Family Records

 

- Bill Dahl -

Various - Sweet Soul Music

Various - Sweet Soul Music 30 Scorching Classics From 1967

Read more at: https://www.bear-family.de/various-sweet-soul-music-30-scorching-classics-from-1967.html
Copyright © Bear Family Records



Weitere Informationen zu Toussaint McCall auf de.Wikipedia.org
 
 
   
 
   
 
 
Zuletzt angesehen