SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Paul Mccartney Run Devil Run (CD)

Run Devil Run (CD)
 
 
 

Artikel-Nr.: CD5223512

Gewicht in Kg: 0,100

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,50 € *
 
 
 
 
 

Paul Mccartney: Run Devil Run (CD)


 

Songs

McCartney, Paul - Run Devil Run (CD) CD 1
1: Blue Jean Bop
2: She Said Yeah
3: All Shook Up
4: Run Devil Run
5: No Other Baby
6: Lonesome Town
7: Try Not To Cry
8: Movie Magg
9: Brown Eyed Handsome Man
10: What It Is
11: Coquette
12: I Got Stung
13: Honey Hush
14: Shake A Hand
15: Party

 

Artikeleigenschaften von Paul Mccartney: Run Devil Run (CD)

  • Interpret: Paul Mccartney

  • Albumtitel: Run Devil Run (CD)

  • Artikelart CD

  • Genre Rock 'n' Roll

  • Music Genre Rock 'n' Roll
  • Music Style Rock & Roll
  • Music Sub-Genre 201 Rock & Roll
  • Label EMI

  • SubGenre Rock - Rock'n'Roll

  • EAN: 0724352235124

  • Gewicht in Kg: 0.100
 
 

Interpreten-Beschreibung "McCartney, Paul"

Paul McCartney

Geboren am 18. 6.1942 in Liverpool. 1956 stieß der Sohn eines Liverpooler Baumwollkaufmanns auf John Lennon und dessen Gruppe „Quarrymen“. Paul McCartney war von diesem Moment an maßgeblich am Aufstieg der Gruppe und der Wandlung zu den „Beatles' beteiligt. Erst 1958 kam auch George Harrison zu den „Quarrymen“- Ringo Starr wurde von dem Trio erst 1962 als Ersatz für Drummer Pet Best geholt, als die Gruppe schon „Beatles“ hieß.

Paul McCartney wurde mit John Lennon das einfluß- und erfolgreichste Songwriter-Team der Popmusik-Geschichte. Bislang kassierten die Musiker Tantiemen aus den Verkäufen von 120 Mill. Langspielplatten und fast 170 Mill. Singles. Die erfolgreichsten McCartney-Kompositionen, die längst zu internationalen Standards zählen, sind „Yesterday“ und „Michelle'.

1969 heiratete Paul McCartney die New Yorkerin Linda Eastman. Damit begann die Endphase der Gruppe. Ständiger Arger innerhalb des Quartetts bewog McCartney, am 11.4.1970 die Gruppe zu verlassen. Gleichzeitig veröffentlichte der Musiker eine erste Solo-LP, die bei Kritik wie auch beim Publikum mit Pauken und Trompeten durchfiel. Auch mit den Nachfolgewerken seiner Solokarriere hatte der Musiker kaum Glück. Man bescheinigte ihm Kitsch statt Können. Um wieder auftreten zu können, engagierte McCartney sich Musiker und formierte seine Gruppe „Wings'. Eine erste Tournee im Sommer 1972 endete in einer künstlerischen Katastrophe - desgleichen gingen die ersten Platten der Wings unter. Erst mit dem Album „Band On the Run' gelang es dem Ex-Beatle, die Kritik zu versöhnen.

1975 erschien sein wieder heiß umstrittenes Album „Venus And Mars“, dem eine erneute, diesmal erfolgreichere Europatournee folgte. Original Presse-Info: EMI Electrola GmbH

 
Presseartikel über Paul Mccartney - Run Devil Run (CD)
Kundenbewertungen für "Run Devil Run (CD)"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Paul Mccartney: Run Devil Run (CD)"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
Zuletzt angesehen