SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Chris Montez Let's Dance And Have Some Kind Of Fun

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Artikel-Nr.: CD712682

Gewicht in Kg: 0,100

Statt: 14,95 € * (60.2 % gespart)
5,95 € *
 
 

Chris Montez: Let's Dance And Have Some Kind Of Fun

(2013/Hallmark) 12 tracks

 

Songs

Chris Montez - Let's Dance And Have Some Kind Of Fun Medium 1
1: Let's Dance
2: Iran
3: You're The One
4: (Let's Do) The Limbo
5: Rocking Blues
6: Chiquita Mia
7: Some Kinda Fun
8: Say You'll Marry Me
9: All You Had To Do (Was Tell Me)
10: I Feel Like Dancing
11: No No No
12: Tell Me (It's Not Over)

 

Artikeleigenschaften von Chris Montez: Let's Dance And Have Some Kind Of Fun

  • Interpret: Chris Montez

  • Albumtitel: Let's Dance And Have Some Kind Of Fun

  • Artikelart CD

  • Genre Rock 'n' Roll

  • Music Genre Rock 'n' Roll
  • Music Style Rock & Roll
  • Music Sub-Genre 201 Rock & Roll
  • Erscheinungsjahr 2013
  • Label HALLMARK

  • SubGenre Rock - Rock'n'Roll

  • EAN: 5050457126827

  • Gewicht in Kg: 0.100
 
 

Interpreten-Beschreibung "Montez, Chris"

Chris Montez

Geboren am 17. Januar 1943 in Los Angeles, besuchte er später die gleiche Schule in Hawthorne, Kalifornien, wie auch The Beach Boys. Er machte seine erste Platte, 'She's My Rockin' Baby', 1960 im Alter von 17 Jahren. Nach seinem Schulabschluss 1961 traf er Jim Lee, ein junger Songschreiber und Produzent, der für Indigo Records in Hollywood arbeitete. Als Lee Indigo verließ, gründete er Monogram Records, auch für Chris Montez, dessen erste Aufnahme für das Label, 'All You Had To Do Was Tell Me' (ein Duett mit Kathy Young), wurde zum lokalen Erfolg.

Nachgeladen wurde mit `Let's Dance', das zum Millionenhit im Jahre 1962 wurde, ebenso wie der Nachfolger 'Some Kinda Fun' (obwohl es nur Nr. 43 in Amerika erreichte) und Montez fand sich Anfang 1963 zusammen mit Tommy Roe auf Großbritannien-Tournee wieder, mit den Beatles als Vorgruppe! Montez' spätere Veröffentlichungen floppten und führten 1964 dazu, dass Jim Lee das Label sich selbst überließ, um eine eigene Gesangskarriere zu starten. Montez kam 1966 mit "Call Me" und "The More I See You" auf A&M zurück, die beide im näckischen Middle-Of-The-Road-Stil gesungen waren.

 
Presseartikel über Chris Montez - Let's Dance And Have Some Kind Of Fun
Kundenbewertungen für "Let's Dance And Have Some Kind Of Fun"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Chris Montez: Let's Dance And Have Some Kind Of Fun"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Scorpions: Hello Josephine

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Schallplattenhüll...: (10) Decca -...

Inhalt: 1.0000

5,00 € *

Schallplattenhüll...: (10)...

Inhalt: 1.0000

5,00 € *

Kissoon, Mac + Katie: The Two Of...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

 
 
Zuletzt angesehen