SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 50.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Colonel Tom Parker Alanna Nash: The Colonel

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Artikel-Nr.: 0017003

Gewicht in Kg: 0,600

19,95 € *
 
 

Colonel Tom Parker: Alanna Nash: The Colonel

(2004/CHICAGO REVIEW) Paperback, English, 15x23 cm, 416 pages, rare b&w photos;
 

Artikeleigenschaften von Colonel Tom Parker: Alanna Nash: The Colonel

  • Interpret: Colonel Tom Parker

  • Albumtitel: Alanna Nash: The Colonel

  • Artikelart Bücher/Books

  • Genre Rock 'n' Roll

  • Music Genre Rock 'n' Roll
  • Music Style Elvis Presley Books
  • Music Sub-Genre 247 Elvis, Books
  • Label CHICAGO REVIEW

  • SubGenre Rock - Rock'n'Roll

  • EAN: 2500000258411

  • Gewicht in Kg: 0.600
 
 

Interpreten-Beschreibung "Parker, Colonel Tom"

Colonel Tom Parker,

geboren am 29. Juni 1910, in West Virginia, ging für den Onkel 'The Great Parker Pony Circus' als Kind, bevor er sich auf dem eigenen auf dem Auto nival Schaltung. In der Mitte der dreißiger Jahre drängte er die Werbung für Karnevale und Zirkusse und von den Vierziger Jahren war die Förderung von Land-Acts auf einer tie-in-Basis mit verschiedenen südlichen com modifiziert, bevor er Eddy Arnold zu einem Management-Vertrag. Bis 1950 hatte Parker dazu beigetragen, Arnold zum Country-Star zu machen. Im Jahr 1953 - trotz Arnolds hat ihn verlassen - er sichert seinen berühmten Ehrentitel in der Tennessee-Miliz und im Jahr 1954 übernahm er die Hank Snow-Karriere, für die eine seiner Touren buchte er Elvis Presley, der noch von Bob Neal geschafft wurde.

Parker, der Steve Sholes durch seinen Umgang mit ihm im Auftrag von Arnold und Snow kannte, organisierte den RCA-Vertrag für Presley, half bei der Einrichtung von Elvis Presley Music mit Hill und Range und wurde Presley's Manager - auf einmal. Er hatte die Karriere von Arnold und Snow - mit Ausnahme ihrer Musik - voll beherrscht - und das gleiche mit Presley, diesmal mit einem Künstler, dessen Appell universell war. Sobald Presles Erfolg versichert war, machte Parker darauf, ihn zu einem Superstar zu machen, indem er sich weigerte, Presley der Welt zu zeigen, eine Mystik über den Sänger zu schaffen und - zufällig - einen legendären Charakter zu machen.

Obwohl er die musikalischen Entscheidungen, die für und im Auftrag von Presley getroffen wurden, niemals gestört hat, muss Parkers im Wesentlichen hucksterish Haltung zu seiner Anklage einige der Schuld für die Reihe von Karriereentscheidungen, die zu Presleys schrecklichen Filmkarriere der Sechziger und dann zum Weil Presleys Wiederbelebung in den siebziger Jahren sauer wurde.

 
Kundenbewertungen für "Alanna Nash: The Colonel"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Colonel Tom Parker: Alanna Nash: The Colonel"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
Zuletzt angesehen