SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 50.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Eilon Paz Dust & Grooves - Plattensammler und ihre Heiligtümer

Dust & Grooves - Plattensammler und ihre Heiligtümer
 
 
 
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Artikel-Nr.: 0041888

Gewicht in Kg: 2,500

 

Artikel derzeit nicht verfügbar, Lieferfristen von bis zu 2-3 Wochen sind zu erwarten. (soweit verfügbar beim Lieferanten - kann aber auch schneller gehen)

49,95 € *
 
 

Eilon Paz: Dust & Grooves - Plattensammler und ihre Heiligtümer

Video von Eilon Paz - Dust & Grooves - Plattensammler und ihre Heiligtümer

Sprache: Deutsch , Gebunden, 432 Seiten, 2500g, 310mm x 243mm, Stärke 40mm Eilon Paz - Dust & Grooves - Plattensammler Und Ihre Heiligtümer Jetzt auch auf Deutsch. Vinyl-Liebhaber aufgepasst! Der Bildband 'Dust & Grooves' gibt einen einzigartigen Einblick in die faszinierendsten Plattensammlungen der Welt. In hochwertigen Fotostrecken und spannenden Interviews geht 'Dust & Grooves' der Sammelleidenschaft seiner Protagonisten auf den Grund. Über 130 Vinyl-Sammler, darunter Stars der Szene wie Gilles Peterson, Ahmir „Questlove“ Thompson, Keiran Hebden und The Gaslamp Killer, gewähren uns einen Blick in ihr Heiligstes und sprechen über ihre Motivation, Geschichte und Lieblingsplatten. Seit 2008 veröffentlicht Eilon Paz auf seiner Webseite 'Dust & Grooves' Portraits von Plattensammlern auf der ganzen Welt. In diesem Buch finden Sie die außergewöhnlichsten dieser Geschichten sowie komplett neues Material. Aus dem Buch... Damit wir uns richtig verstehen: Ich liebe Musik, und ich liebe Vinyl, aber Dust & Grooves entstand nicht aus einer persönlichen Leidenschaft für Platten. Ich hatte noch nie eine Wunschliste, ich habe auch noch nie groß auf den Unterschied zwischen VG+ (VG steht für very good = gut erhaltene Secondhand-Platte) und M— (M steht für mint= so gut wie neu) geachtet oder limitierte Ausgaben, Einzel- oder Anpressungen aufgestöbert. Zu meinen Leidenschaften zählen Musik, Fotografie und, wie ich festgestellt habe, Leute mit einer unbe-irrbaren Hingabe zum Plattensammeln zu fotografieren. Dust & Grooves hat es mir ermöglicht, mehr als 150 der eifrigsten Sammler weltweit zu treffen, ihre unschätzbaren Sammlungen zu knipsen und Zugang zu einer Welt zu finden, die mir schon immer am Herzen lag. Wie fast jeder in diesem Buch Porträtierte wuchs ich in einem Haus auf, das von Musik erfüllt war. Meine Eltern hatten eine beträchtliche Sammlung an argentinischer Volksmusik (Merce-des Sosa), Tango (Carlos Gardel) und Pink-Floyd-Platten. Später entdeckte ich über ECM Records Jazz und Jazz-Funk-Künstler wie Ramsey Lewis und Jimmy Smith, seitdem habe ich mir eine kleine, aber feine Plattensammlung zugelegt. Einer meiner Favoriten war lange Zeit Animals von Pink Floyd, wegen der Musik und dem sensationellen Cover. Die düstere, surreale Stimmung des Coverbilds weckte in mir den Wunsch, mich der Fotografie zu widmen. Einen Großteil meiner Jahre zwischen 20 und 40 verbrachte ich als Fotograf in meiner Heimatstadt Tel Aviv, mit den Schwerpunkten Essen und Reisen, aber auch für Plattenfirmen und Künstler. Die Arbeit machte mir Spaß, aber ich wurde das schleichende Gefühl nicht los, dass ich mein eigenes Musikfotoprojekt starten wollte, etwas Persönlicheres, Kreativeres, Inspirierenderes. Im Sommer 2008 ließ ich Freunde und Familie in Tel Aviv zurück und ging nach New York. Der Zeitpunkt war alles andere als ideal — die Rezession erschütterte die Stadt und fegte sämtliche Jobs weg. Arbeitslos zu sein war ätzend, aber es verschaffte mir viel Zeit, die ich in Plattenläden verbrachte. Damals steckte das Vinylrevival noch in den Startlöchem, in New York gab es viel mehr und billigere Platten als in Israel. Ein paar Monate nach meiner Ankunft mailte mir ein Freund ein unvergessliches Foto von einem Mann in Militärstiefeln mit einer Kalaschnikow, umgeben von haufenweise Platten. Dieses exotische, faszinierende Bild fesselte mich total, und irgendwie war es der zündende Funke für meine kreative Berufung, Plattensammler zu fotografieren. Ich erfuhr, dass der Mann Frank Gossner war, ein deutscher Sammler, der regelmäßig durch West-afrika reist, um Platten aufzuspüren. Es stellte sich heraus, dass er in Brooklyn lebte und sich bereit erklärte, mit mir einen Kaffee zu trinken. Als ich Frank von meiner Idee erzählte, die Szene der New Yorker Kistenwühler zu knipsen, stellte er mich einigen der wichtigsten Vinylfans der Stadt vor, unter anderem Joel Oliveira, einst Inhaber des heute geschlossenen Plattenladens Tropicalia in Furs im East Village. Joel lud mich in seinen Laden ein, und wir plauderten einen ganzen Tag lang über sein Hauptgeschäft mit brasilianischen Platten, rare japanische Beatles-Pressungen und die „Crazy World'-Abteilung — wo es nicht jugendfreie Platten ebenso gab wie Aufnahmen von Papst Johannes Paul II. Offiziell war das mein ers-tes Interview, aber ich hatte noch keine großen Ansprüche, was das Projekt anging — es war mein reines Privatvergnügen und nichts für die Öffentlichkeit. Ein weiterer Schritt war nötig, um mir klarzumachen, was es mit Dust & Grooves auf sich hatte.

Plattensammler Und Ihre Heiligtümer Jetzt auch auf Deutsch


 

Songs

Wird geladen...

 

Artikeleigenschaften von Eilon Paz: Dust & Grooves - Plattensammler und ihre Heiligtümer

  • Interpret: Eilon Paz

  • Albumtitel: Dust & Grooves - Plattensammler und ihre Heiligtümer

  • Artikelart Bücher/Books

  • Label Eden Books

  • EAN: 9783959100175

  • Gewicht in Kg: 2.500
 
 

Interpreten-Beschreibung "Paz, Eilon"

Eilon Paz wurde 1974 in Arad, Israel geboren. Mit 16 schenkte ihm sein Vater seine erste Kamera, mit Anfang zwanzig assistierte er in Australien bekannten Modefotografen und wurde selbst zum Profi. Nachdem er einige Zeit in Tel Aviv als Fotograf gearbeitet hatte, lebt er heute in Brooklyn, New York. 2008 startete er die Webseite www.dustandgrooves.com.

 
Kundenbewertungen für "Dust & Grooves - Plattensammler und ihre Heiligtümer"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Eilon Paz: Dust & Grooves - Plattensammler und ihre Heiligtümer"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
Zuletzt angesehen