Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Elvis Presley Graceland Extra Magazin Nr.03 - 1985

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

  • MAGGL03
  • 0.2
(1985/EPG) Magazin, 21 x 29,7 x 0,4 cm, 52 Seiten, deutsch Vorwort Diese Nummer von Graceland... mehr

Elvis Presley: Graceland Extra Magazin Nr.03 - 1985

(1985/EPG) Magazin, 21 x 29,7 x 0,4 cm, 52 Seiten, deutsch

Vorwort
Diese Nummer von Graceland EXTRA erscheint aus Anlaß des 50. Geburtstages von Elvis.
Ein würdiger Anlaß, um eine Foto-Son-derausgabe zu publizieren. Weltweit wird man diesen 8. Januar 1985 unter Elvis-Fans feiern. Durch Veranstaltungen, Artikeln, Rundfunk- und Fernsehsen-dungen und Publikationen.

Die EPG wird Elvis' 50. Geburtstag zum Anlaß nehmen, um das ganze Jahr 1985 mit ihren Mitgliedern zu feiern. Wir sind überzeugt, das ist diesem besonderen Anlaß angemessen. Durch alle oben genannten Feier-Möglichkeiten werden wir 1985 Elvis' goldenem Geburtstag gedenken. Wir bezeichnen deshalb dieses Jahr als das »Goldene Elvis-Jahr«. Wir haben uns entsprechend viel für dieses Jahr vorgenommen.

Eine Form der Wür-digung dieses Ehrentages liegt jetzt vor Ihnen — Graceland EXTRA 3. Sie finden darin zahlreiche rare und vor-her unveröffentlichte Fotos von Elvis. Aus seiner Jugendzeit, den 50ern, 60ern und 70ern. Von seinen Auftritten und sei-nen Filmen. Natürlich sind auch viele Fotos aus seinem Privatleben darunter. Auch von seiner Zeit in Deutschland.
Ich wünsche Ihnen viel Freude mit Grace-land EXTRA 3.
Peter Kranzier, 1. Vorsitzender

Aus Graceland Nr. 37
8. Januar 1985 Elvis' 50. Geburtstag Peter Krauler Wieder ein 8. Januar. Wieder feiern wir Elvis' Geburtstag. Ein Geburtstag wie die anderen vorhergehenden auch? Nein! Heu-te wäre unser Elvis 50 Jahre alt — besser jung — geworden. 50 Jahre Elvis, das bedeutet, vor einem halben Jahrhundert kam er zur Welt. Das bedeutet aber auch, über 30 Jahre Popmu-sik, Jugendkultur, Action auf der Bühne und vorher unbekannte Erfolge und Rekor-de im Showgeschäft. Vor 50 Jahren begann das alles. Mit Elvis' Geburt. Nur konnte das damals noch nie-mand ahnen. An jenem 8. Januar 1935 mischten sich Freude und Trauer im Hause Presley in Tupelo/Mississippi. Ein gesunder Sohn wurde geboren. Die Eltern gaben ihm die Namen Elvis (so hieß auch Vater Vernon mit Mittelnamen) und Aaron. Elvis' Zwil-lingsbruder Jesse Garon kam tot zur Welt. Die Presley's waren arme Leute und so war Liebe das Einzige, was es reichlich bei ih-nen gab. Das Verhältnis zwischen Elvis und seiner Mutter Gladys war geprägt von dieser über-großen Liebe. Elvis empfing von seiner Mut-ter sehr viel Liebe. Er bekam hiervon ge-wissermaßen eine doppelte Portion, näm-lich auch die, die sonst sein Zwillingsbruder bekommen hätte.

Ich bin überzeugt, daß dies der Hauptgrund dafür war, daß Elvis später auch soviel Lie-be abgeben konnte. An seine Tochter Lisa Marie beispielsweise und auch an uns, seine Fans. Die Tatsache, daß Elvis' Zwillingsbruder tot zur Welt kam und das besonders innige Verhältnis zwischen Elvis und seiner Mut-ter sind ganz bestimmt u. a. Erklärungen für seinen späteren Erfolg. Natürlich sind sie nicht die einzigen Ursachen. Aber man darf. sie auch nicht übersehen. Einmal ist erwiesen, daß Zwillinge oft sehr sensibel reagieren, wenn der Zwillingspart-ner weg oder krank ist. Besonders ausge-prägt ist das der Fall, wenn ein Zwillings-partner stirbt. In der Wirtschaft und auch beim Militär wird diesem Umstand bereits Rechnung getragen. Beispielsweise versetzt man keinen Zwilling ohne den anderen. Beim Militär stationiert man beide Zwillin-ge am selben Ort, in der selben Einheit. Elvis war nun sein Leben lang ohne seine »andere Hälfte«. Dies hatte in seinem Fall zur Folge, daß er außergewöhnlich stark begabt und gleichzeitig äußerst sensibel war. Beides drückte sich in seinem Leben und besonders in seinem Schaffen aus. Begabung und Sensibilität kamen von An-fang an bei seinen Schallplattenaufnahmen »rüber«. Beides waren wiederum Voraus-setzungen für seinen Erfolg. Seine natürliche Begabung steht außer Zweifel.

Selbst Neider und Ignoranten müs-sen sie anerkennen. Ich kann nur immer wieder sagen: »Welch eine Stimme!« Mal zärtlich und weich, mal stahlhart und mal ein bißchen von jedem. Seine Sensibilität ermöglichte es ihm, soviel Gefühl in seine Songs zu legen. Gefühle, die man spürt, wenn man selbst sensibel ist und Elvis-Lieder anhört. Es gibt zahllose Lieder, die Elvis von anderen Sängern übernommen hat. Und hier wird der Unter-schied leicht überprüfbar. Lieder von ande-ren kann man zwar hören — von Elvis je-doch kann man sie fühlen. Mir jedenfalls geht es so. Um solche Gefühle selbst durch eine Schall-platte zu übermitteln — sie sozusagen mit in Vinyl pressen zu lassen — bedarf es eben einer ungewöhnlich starken Sensibilität. Mit Beginn seiner Auftritte kam eine weite-re Ursache für Elvis' gigantischen Erfolg hinzu — seine Ausstrahlung, sein Charisma. Am direktesten war dies natürlich in Kon-zerten zu spüren. Aber auch hier gelang es ihm, noch sehr viel davon über Medien wie Film und Fernsehen zu übertragen. Man stelle sich das einmal vor! Imme.r wieder erlebe ich, wie Leute jeden Alters und beiderlei Geschlechts beim An-sehen seiner Filme und Fernsehshows von Elvis' Ausstrahlung gepackt werden. Nach meiner Erfahrung geschieht das am schnell-sten und intensivsten bei dem Film »That's The Way It Is«.

Und eine weitere Voraussetzung für seinen Erfolg: sein Auftreten, seine herzliche Art. Elvis war wirklich ein Superstar — heute nennt man Hinz und Kunz so — und trotz-dem blieb er der freundliche Junge von nebenan. In Interviews wurde er nie ausfäl-lig und seinen Kollegen gegenüber markier-te er nicht den großen Zampano. Es gab noch mehr Gründe für Elvis' Erfolg. Da war einmal seine Großzügigkeit. Er gab gern und viel. Seinen Freunden, Wohl-fahrtsverbänden, sozialen Einrichtungen und nicht zuletzt uns — seinen Verehrern. Dann war da sein köstlicher Humor, der aus dem Herzen kam. Seine Höflichkeit, sein Aussehen, sein Glauben, und, und, und .. .

Artikeleigenschaften von Elvis Presley: Graceland Extra Magazin Nr.03 - 1985

  • Interpret: Elvis Presley

  • Albumtitel: Graceland Extra Magazin Nr.03 - 1985

  • Kategorie Biografien & Erinnerungen
  • Sprache Deutsch
  • Einband Magazin
  • Seiten 52
  • Verleger Elvis-Presley-Gesellschaft e.V.
  • Größe 21 x 29,7 x 0,4 cm
  • Artikelart Magazin

  • EAN: 2500016319854

  • Gewicht in Kg: 0.2
Elvis Presley Geboren am 8. 1. 1935 in Tupelo, Mississippi, gestorben am 16. 8. 1977 in... mehr
"Elvis Presley"

Elvis Presley

Geboren am 8. 1. 1935 in Tupelo, Mississippi, gestorben am 16. 8. 1977 in Memphis, Tennessee.

Elvis Presley, populärster und erfolgreichster Interpret der Musikgeschichte.

Stichworte einer Mega-Karriere: Lastwagenfahrer. Sun Records.
Manager und Mastermind: Colonel Tom Parker (richtiger Name: Andreas Cornelius van Kuijk aus Breda, Holland).
Elvis Presley Filme: 33 (inklusive der Dokumentationen 'That's The Way It Is' und 'On Tour').
1973: TV-Ereignis 'Aloha From Hawaii'.
Eintritt in die Armee: 24. 3. 1958 als Soldat mit der Kennummer 53310761.
US-Single-Hits von 1956 bis zu seinem Tod 1977: 148 (davon 15 im EP-Format). Weitere Hits posthum.

Die geschätzte Zahl weltweit verkaufter Presley-Tonträger variiert: Es dürften annähernd zwei Milliarden sein. Vom 1. 10. 1958 (Ankunft mit der USS Randall in Bremerhaven) bis 2. 3. 1960 (Rückflug ab Rhein-Main in Frankfurt) war Elvis Presley im hessischen Friedberg stationiert. Hier hatte er am 14. 9. 1959 die 14jährige Priscilla Beaulieu kennengelernt, die er am 1. 5. 1967 heiratete (Scheidung 1973). Auf der Single 'Wooden Heart' von 1960 streute Elvis Presley deutsche Text-Passagen ( - 'Muß i denn, muß i denn zum Städtele hinaus' usw.) ein.

Aus dem Bear Family Buch - 1000 Nadelstiche von Bernd Matheja - BFB10025 -

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Graceland Extra Magazin Nr.03 - 1985"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Elvis Presley
The Kid Galahad Sessions (2-CD, 7inch Deluxe Edition)
Elvis Presley: The Kid Galahad Sessions (2-CD, 7inch Deluxe... Art-Nr.: CD975145

Artikel muss bestellt werden

29,95 € *
TIPP!
The Something For Everybody Sessions (4-CD)
Elvis Presley: The Something For Everybody Sessions (4-CD) Art-Nr.: CD975150

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

59,95 € *
Roustabout (CD, 7inch Deluxe Edition)
Elvis Presley: Roustabout (CD, 7inch Deluxe Edition) Art-Nr.: CD975108

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

24,95 € *
Stax Trax - Alternate and Undubbed Versions (LP)
Elvis Presley: Stax Trax - Alternate and Undubbed Versions (LP) Art-Nr.: LPBILKO1591

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

19,95 € * 17,95 € *
The His Hand In Mine Sessions (3-CD)
Elvis Presley: The His Hand In Mine Sessions (3-CD) Art-Nr.: CD975153

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

49,95 € *
The Friend Of The Stars
Jack Howard: The Friend Of The Stars Art-Nr.: 0019021

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

2,50 €
Coombs, Samm Woolley - A Pickin' And A Grinnin' On The Courthouse Square - Jimmy Driftwood Story
Samm Woolley Coombs: Coombs, Samm Woolley - A Pickin' And A Grinnin'... Art-Nr.: 0031068

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

24,90 €
Favorites Songs Of Hayloft Hoedown
Various: Favorites Songs Of Hayloft Hoedown Art-Nr.: 0031075

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

7,95 €
Songbook - Best Of Country Vol.2
Bernhard Geiger: Songbook - Best Of Country Vol.2 Art-Nr.: 0031407

die letzten 2 verfügbar
Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

17,90 €
Anschläge 4 - Zeitschrift des Archivs für populäre Musik
Klaus Kuhnke: Anschläge 4 - Zeitschrift des Archivs für... Art-Nr.: 0041074

die letzten 1 verfügbar
Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

5,11 €