SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Various - Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender

Star Rating (3)

Artikel-Nr.: BCD17041

Gewicht in Kg: 0,115

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

Statt: 15,95 € * (68.97 % gespart)
4,95 € *
 
 
 
 
 

Various - Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender: Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender

Video von Various - Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender - Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender

1-CD im 4-seitigen Digipak mit 36-seitigem Booklet, 21 Einzeltitel. Spieldauer: 55:48.

Bear Family Records ist der Sponsor von Hultsfreed Hayride, Schwedens (oder Skandinaviens) coolstem alljährlichen Rockabilly-Festival, das 2012 sein 10-jähriges Jubiläum feiert. Seit 2002 versammeln sich Rockabilly-Freaks aus ganz Europa tief in den schwedischen Wäldern, um ein Wochenende mit hochkarätiger Musik, Tanzen, Autos und endlosem Sommernachtsspaß zu verbringen. Zum Gedröhne der V8-Motoren rocken die aufregendsten Rockabilly-Acts der Welt. Zwischen den Tiki-Bars liegt der Duft von Haarpomade schwer in der Luft, während coole Typen und heiße Girls in Petticoats wild und ausgelassen zu den fetzigen Scheiben der Top-DJs tanzen.

Wie sollte man dieses Jubiläum wohl besser feiern als mit einer CD-Zusammenstellung der heißesten Bands, die über die Jahre hin beim Festival aufgetreten sind.

Mit dabei: die ewig grandiosen Fatboy, gut gelaunter Brit-Sound von The Caezars, rasante Surfmusik von den Barbwires, und viel mehr!

Die Bands

1 The Pipelines  
Diese fünf wütenden Jugendlichen begannen Ende der neunziger Jahre ihre hallgetränkte Karriere und gehörten bald zu den beliebtesten Instrumentalkombinationen in Schweden. Sie veröffentlichten drei 7" Vinyl EPs auf Pendelton Records, von denen Surf Riot die erste war. Die Band hat sich 2005 aufgelöst.

2 The Flying Phantom & His Flaming Stars 
Flying Phantom und seine Flaming Stars begannen 1995 in Linköping, als The Flying Phantom an seinem Küchentisch saß und auf seiner selbstgebauten Gitarre klimperte. Seine Freundin ging zum Schlagzeug und sein Häftling, Scotty Flamingo, war gezwungen, Gitarre zu spielen. Die Freundin lief weg, aber der Häftling blieb.... 2002 trat Boppin' Pete Sweden am Schlagzeug ein und ist seitdem bei der Band. Erwähnenswert sind auch Harry Hagström (Akkordeon), Hillbilly Mike (Waschbrett) und Gordon Heart auf Stahl. Die Band hat sich 2008 aufgelöst.

3 Fatboy 
In Fatboys Welt gibt es keinen Unterschied zwischen Vergangenheit und Gegenwart - ihr zweites Album "In My Bones" wurde bei den Swedish Grammy Awards als "Best Group Of The Year" nominiert, und auf ihrem neuesten Album "Overdrive" experimentiert Fatboy weiter und treibt ihren Weg voran. Aufbauend auf ihrer Liebe zu Rockabilly, 50er Jahre Rock und Country, geht Fatboy dorthin, wohin ihre Songs sie führen - beeinflusst von Jazz, Balkan Beat oder was auch immer.


4 The Domestic Bumblebees (S) 
The Domestic Bumblebees ist ein Blues/Rock'n'Roll Trio im Stil der 50er Jahre aus Stockholm, Schweden, bekannt für seine explosiven, halsbrecherischen Shows und teuflischen instrumentalen Fähigkeiten. Die Band wurde 2004 in einem kleinen Club namens "Jumpin' The Cellar" gegründet. Es sollte nur ein Gig sein, aber das Publikum wurde verrückt und die Jungs hatten so viel Spaß, dass sie beschlossen, weiter zu summen!


5 Lil'Linn & The Lookout Boys
Diese in Stockholm ansässige Band wurde gegründet, als sich vor einigen Jahren sieben Freunde trafen, um ihr Interesse an westlicher Musik der 50er Jahre zu erforschen. Mit einem Album, "Sharp Shooting Gal" auf Enviken Records, und Auftritten auf dem ganzen Kontinent haben sie sich einen Namen gemacht - vor allem unter den Hillbilly Boppern. 


6 Danny & The Cappers 
Danny & The Cappers ist eine echte Rhythm & Blues Band aus Stockholm, die 2002 von Mitgliedern von The Young Guns, The Pipelines und Johnny Blue Orchestra gegründet wurde. Sie haben sich von der schwarzen Musik der 40er und 50er Jahre inspirieren lassen, zum Beispiel B.B. King, Gatemouth Brown, Wynonie Harris, um nur einige zu nennen. Danny & The Cappers waren die Grundlage für das, was später The Domestic Bumblebees werden sollte.

7 Omar Romero 
 Omar Romero ist einer der heißesten Acts der Rockabilly-Szene. Er ist der Bandleader von Omar & The Stringpoppers, aber beim Hultsfreed Hayride Gig wurde er von der schwedischen Combo The Domestic Bumblebees unterstützt. Es war eine verrückte Nacht. 8 Die Stacheldrähte (S) Wenn man sich die Freundesliste von The Barbwires auf ihrer MySpace-Seite ansieht, findet man Namen wie Link Wray, Dick Dale, Eddie Angel und The Surfites - wir reden hier offensichtlich nicht von einer weiteren Surfband. 


 Wir sprechen von DER Surfband. Man kann sich nicht sicher sein, was man bekommt, wenn man zu einer Barbwires-Show geht. Einmal ist es nur die Band auf der Bühne - Mike Barbwire, Kalle Fornia und J.R., das nächste Mal tanzen ein paar Hula-Mädchen vor dir, und vielleicht gibt es sogar eine achtköpfige Orchesterband. Aber man kann immer sicher sein, dass man wilde, zupfende Gitarren und das Gefühl hat, dass man am Strand von Waikiki ist.

9 The Bonneville Barons (UK) 
Irgendwo zwischen einer Zirkus-Side-Show und einem Paar reisender Schlangenöl-Verkäufer sind die Bonneville Barons das heiße Streicher-Duo von Yann Mahdjoub (Kontrabass, Gesang) und Chris Wilkinson (Gitarre, Gesang). Nachdem er sich mit der wilden Rockabilly-Band The Tawny Owls in seiner Heimat Frankreich die Zähne ausgebissen hatte, zog Ramblin' Yann 2002 nach Großbritannien, wo er einen Anruf vom 23-jährigen Marvel-Comic-Fan Chris Wilkinson erhielt. Die Jungs schrieben und probten ihr eigenes Originalmaterial, als sie auf Western Star Supremo Alan Wilson aufmerksam wurden, der sie schnell bei Western Star Records unter Vertrag nahm.

10 Die Dragtöne (US/S)
Wahnsinnig. Das wird aus dir werden, wenn du nicht deine tägliche Aufnahme der Dragtones machst. Diese fünfteilige Combo mit Mitgliedern von hoch angesehenen und bekannten Acts wie The Hives, The Hi-Winders, Luis & The Wildfires und The Barbwires hatte 2009 ihren ersten Auftritt bei Hultsfreed Hayride vs. Live & Jive in Hultsfred. Die Wirkung war total! Das Publikum schrie nach mehr, die Plattenkäufer nach mehr und die Veranstalter nach mehr! Nach der Veröffentlichung ihrer ersten Single (Drag, Drag) You're Going Too Fast und dem Album'Drag!' auf Wild Records plus ein paar Tourneen durch Europa schreien immer noch alle nach mehr! 


11 Los Plantronics 
Mariachi Death Surf von Noruega! - eine atemberaubende Mischung aus elektrifiziertem Sumpf-R&B, Garagen-Soul-Boogaloo, Rockabilly, Mariachi-Wahnsinn, Stax-Instrumentals, Blaxploitation-Sounds, Surf-Gitarren und Spaghetti-Tunes, mit einigen x-tra-Beiträgen aus Bendik Brännes berühmter Horn-Sektion, Space-Surf-Gitarren von Gitarrenvirtuose Eivind Staxrud, animalischer Voodoo-Groove von Slim Slammer, tiefe Bassfrequenzen von Lars Erik Larsen (die einen dort treffen, wo es wehtut) und ursprüngliche Fuzz-Töne von Gitarren-Slinger und Head-Boncho, Signor Havn. B

12 Billie & The Kids (CRO) 
Billie & The Kids startete 2009 und wurde sofort als eine der wenigen Rhythm & Blues-Kombinationen erkennbar, die einen echten Vintage-Sound und -Stil einfangen. Sie haben bereits viele Shows und Festivals in ganz Europa gespielt und ihr erstes Album im Jahr 2010 veröffentlicht.   

13 Five Finger Discount (S) 
Punk ist kein Musikstil, sondern eine Einstellung. Als der Rock'n' Roll noch jung war, war er rebellisch - und das ist etwas, was Five Finger Discount von Vetlanda aufgegriffen hat. 
Mit ihren Wurzeln im Blues-Trio Malted Milk traten Josef Steinvall und Linus Sollin als Duo vom Blues ab und setzten auf Rock'n' Roll und Rhythm & Blues. 
Mit erfolgreichen Auftritten sowohl in Blues- als auch in Punk-Rock-Häusern ist Five Finger Discount (der Name wurde aus einer Simpsons-Episode gestohlen) eine sehr starke Live-Band geworden.


14 Die Camtwisters (S)
"Keine Finesse, keine Politur, kein Unsinn. Punkt." Das ist falscher Rockabilly vom Feinsten. Die Camtwisters sind es: Metz, Jeppsson, Fridlund, Dahl.


15 Lil'Camille & The Rattletones (S) 
Als der Schnee Anfang 2008 zu schmelzen begann, waren Lil' Camille & The Rattletones geboren - ein neues schwedisches Rockabilly-Trio. Der Erfolg zu Hause war von Anfang an großartig, und seitdem expandieren sie mit einer Person pro Jahr, und man kann nicht umhin, sich zu fragen - wie wird das enden? Sie hatten ihren internationalen Durchbruch mit Shows im Rockabilly Rave und High Rockabilly, und sie sind natürlich Hultsfreed Hayrides Hausband.

16 Die Caezars (UK) 
"Surf-Rock & Rock'n'1 Die Pipelines im Vintage-Stil 
Diese fünf wütenden Jugendlichen begannen Ende der neunziger Jahre ihre hallgetränkte Karriere und gehörten bald zu den beliebtesten Instrumentalkombinationen in Schweden. Sie veröffentlichten drei 7" Vinyl EPs auf Pendelton Records, von denen Surf Riot die erste war. Die Band hat sich 2005 aufgelöst.


17 Pat McGinnis & His Three Stars
Vor ein paar Jahren spielten ein paar Cowboys in einem alten Barndance und beschlossen, eine Band zu gründen. So klingen sie jetzt! Viel Spaß! 


19 Spo-Dee-O-Dee (GER) 
Tail, On the Hill und Rhythm Bomb sind schon seit einiger Zeit auf dem European Cat Circuit unterwegs und haben immer einen wilden 50er Jahre Rockin-Sound - von Boogie bis Bop, alles Killer, kein Filler.



20 Cherry Tess & Her Rhythm Sparks (S) 
Mit ihren beiden Alben'It Doesn't Matter' (2009) und'Roc-a-chicka' (2010) sind Cherry Tess & Her Rhythm Sparks fast jedes Wochenende eine der am härtesten arbeitenden Acts Schwedens. 


21 The Mobsmen (N)
Auch wenn es fast 46 Jahre her ist, dass die Surfmusik ihren Höhepunkt im kalifornischen Sommer 1963 erreichte, gibt es immer noch einige Bands auf der Welt, die den Glauben und den Sound am Leben erhalten - die Mobsmen sind definitiv eine davon! Also legt eure Zehen auf die Nase und haltet euch fest, denn es wird Toben, Aufruhr und Wüten geben, während die donnernden Geräusche von The Mobsmen euch vibrieren und auslöschen lassen! 

Sonderposten des Veranstalters zu einem Savage Rock'n'Roll Festival Schnäppchenpreis!


 

Songs

Various - Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender - Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender Medium 1
1: Surf Riot Pipelines, The
2: Love Is Cruel Flying Phantom, The & His Flam
3: This Tear Will Never Leave My Eye Fatboy
4: Ain't It A Shame Domestic Bumblebee, The
5: All I See In You Lil' Linn & The Lookout Boys
6: You Better Believe It Danny & The Cappers
7: I'm Gone Romero, Omar
8: La Caja Del Muerto Barbwires, The
9: Family Tree Rag Bonneville Barons, The
10: Insane Dragstones, The
11: Bobby Peru Los Plantronics
12: Them There Eyes Billie & The Kids
13: Gotta Gimme Whatcha Got Five Finger Discount
14: Racing Down The Road Camtwisters, The
15: Let Me Know Lil' Camille & The Rattletones
16: Heartache Overload Caezars, The
17: Preview Of The Blues McGinnis, Pat & His Three Star
18: Gotta Go Carl & The Rhythm All Stars
19: Hey Little Baby Doll Spo-Dee-O-Dee
20: Roc-A-Chicka Tess, Cherry & Her Rhythm Spar
21: Tandelborstel Twist Morsmen, The

 

Artikeleigenschaften von Various - Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender: Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender

  • Interpret: Various - Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender

  • Albumtitel: Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender

  • Artikelart CD

  • Genre Rock 'n' Roll

  • Music Genre Rock 'n' Roll
  • Music Style Revival Rock & Roll / Rockabilly
  • Music Sub-Genre 267 Revival Rock & Roll/Rockabilly
  • Erscheinungsjahr 2011
  • Label Bear Family Records

  • Preiscode AH
  • SubGenre Rock - Rock'n'Roll

  • EAN: 4000127170415

  • Gewicht in Kg: 0.115
 
 

Interpreten-Beschreibung "Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender"

Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender

Der Beginn des 21. Jahrhunderts war eine höllische Zeit!
Jonas Bjälesjö und ich reisten in meinem 51' Cadillac durch das Land und versuchten, so viele Rockabilly-Shows wie möglich zu sehen. Die Hauptsache war jeden Sommer Live & Jive, Forssens atemberaubende Veranstaltung in Ökna! Es gab nichts Besseres!

Im Herbst 2001 saßen wir in Jonas' Wohnung (wir saßen dort ziemlich viel herum, diesen Herbst), spielten Platten, tranken Tiki-Getränke, rauchten und redeten Scheiße.
Spät am Abend, nach mehreren Drinks und Zigaretten, sagte ich:
- Was zum Teufel, warum machen wir nicht unser eigenes Rockabilly-Ding hier in Hultsfred?
Jonas hat es sofort verstanden:
- Natürlich! Lass es uns tun!

Damals fand Live & Jive immer am Samstag nach Mittsommer statt, ein traditioneller schwedischer Feiertag mit dem Ziel, so betrunken wie möglich zu sein, also haben wir die erste Hultsfreed Hayride am selben Wochenende außer am Freitag veranstaltet. Wir hatten schon in diesem ersten Jahr ein tolles Line-Up: Huelyn Duvall (USA), die übrigens am nächsten Tag in Ökna war, The Orbitunes mit Gustav am Saxophon und Micke an der Gitarre, der Verrückte Phantom mit Flying Phantom & His Flaming Stars, die Youngsters The Pipelines mit Tobbe Einestad an Trompete und Theremin, und The Hollywoods, die niemand kannte, wie sie aussahen, weil sie immer in Masken spielten.
Und die Hot Rock Ranch DJs!
Das war im Hultsfred Folkets Park und das Jahr war 2002.

Im Jahr 2003 hatten wir wieder ein ebenso gutes Line-Up, auch im Folkets Park: Riley McOwen & The Sleazy Rustic Boys, The Barbwires, The Flying Phantom & His Flaming Stars kamen zurück, und wir buchten auch Fatboy, der dort einen ihrer ersten Gigs spielte - es war in unserer Hillbilly-Bar und es war Micke Lindevall vom legendären Stockholmer Club Hot Rock Ranch, der mir von Fatboy erzählte. Danke Micke!
Hot Rock Ranch spielte auch dieses Jahr wieder Platten.

2004 hatten wir nicht vor, eine weitere Hultsfreed Hayride zu machen, aber die Einheimischen hatten sich daran gewöhnt und nörgelten uns an, also machten wir eine DJ-Nacht im Folkets Park. Jonas und ich standen hinter den Plattentellern und wir spielten so verdammt laut, dass es überall in Hultsfred zu hören war. Wir hatten eine Reihe von alkoholischen Getränken getrunken, so dass wir die Lautstärke als ziemlich angenehm empfanden. (Ich weiß, dass wir 2004 ein Poster gemacht haben, aber ich habe es nicht in meinem Computer gefunden).

Im Jahr 2005 haben wir uns wieder darauf eingelassen und zwei Bands gebucht: Die Orbitunes und eine Band namens Little Alfie & The Dices. Vigilante Carlstroem, Mike Barbwire und Reverend Billy Hill spielten Platten.

Im Jahr 2006 haben wir überhaupt keine Hultsfreed Hayride gemacht. Ich glaube, das lag daran, dass es bei jeder Hayride bisher im Grunde genommen geregnet hatte und wir es satt hatten, im Schlamm unten im Folkets Park herumzulaufen.

2007 war ich wieder dabei! Jonas war ausgestiegen, um sich auf seine Forschung und die Präsidentschaft des Schwedischen Rockarchivs zu konzentrieren. Ich übernahm und verlegte Hayride ins Restaurant Metropol. Dort konnten wir sowohl drinnen als auch draußen Konzerte geben, so dass das Wetter nicht so wichtig war. Natürlich regnete es wie die Hölle, oder wie Jungle Jim sagte: typisches Hayride-Wetter, aber zumindest waren wir drinnen. Auf der Bühne standen The Hi-Winders, Miss Ruby Ann (POR), The Domestic Bumblebees und Knicker Kittens Burlesque Revue. In diesem Jahr begann Hayride die heutige Form anzunehmen. Metropol war ein fantastischer Ort, man brauchte nichts zur Dekoration mitzubringen, alles war bereits vorhanden. Im DJ-Stand standen Swingin' Sue & Lil' Linn, Jungle Jim zum ersten Mal, Hollywood Hank (Forssen) und Reverend Billy Hill (Jonas).

2008 war das zweite Jahr in Metropol. Der Italiener Dale Rocka & The Volcanos und Jackie & His Loaders waren zusammen mit Danny & The Cappers und Lil' Linn & the Lookout Boys schnell ausgebucht. Das Tüpfelchen auf dem i kam mit der neu gegründeten Band Lil' Camille & The Rattletones direkt aus Hultsfred, und natürlich bekamen sie einen Platz bei der Hultsfreed Hayride. Ich erinnere mich, wie glücklich ich war, dass es endlich eine lokale Rockabilly-Band in Hultsfred gab. Ich meine, Hultsfred hatte damals weniger als 5000 Einwohner. Seitdem sind sie die Hausband von Hultsfreed Hayride und spielten 2011 sowohl Rockabilly Rave als auch High Rockabilly. Die Rocket Room Crew spielte zusammen mit MissBehavin' und Reverend Billy Hill.

2009 war das erste Jahr, in dem Hayride eine zweitägige Veranstaltung war. Forssen und ich haben uns zusammengetan und eine Veranstaltung namens Live & Jive vs. Hultsfreed Hayride durchgeführt. Wir buchten Wild Records Acts wie Omar Romero und neu gegründete The Dragtones, mit Mitgliedern von Luis & Wildfires, The Hives und The Hi-Winders, die ihren ersten Auftritt hatten. Los Plantronics waren hier mit ihren Mariachi Death Surf und den Bonneville Barons aus Großbritannien. Die schwedischen Acts des Jahres 2009 waren The Barbwires, The Domestic Bumblebees, The Rock-a-bops und natürlich Lil' Camille & The Rattletones. DJs waren Reverend Billy Hill, Jungle Jim, Vigilante Carlstroem, Signor Havn (N) und Soulmilla (N).

Zwei Tage waren so erfolgreich, dass es für 2010 kein Problem war. Die kroatische Band Billie & The Kids hatte ich bereits im Herbst gefunden, ich fand sie fantastisch und wollte sie unbedingt gleich buchen. Es war ein verdammter Ärger, sie hierher zu bekommen: acht Leute aus Zagreb einzufliegen kostete etwa eine Milliarde, also war es unmöglich. Sie mussten von Zagreb nach Wien fahren und von dort aus Billigflieger nach Kopenhagen fliegen. Wir machten eine Mini-Tournee mit ihnen in Schweden, mit Konzerten in Växjö und Malmö. Es war die ganze zusätzliche Arbeit wert, da sie einen unglaublichen Auftritt hatten. Andere Bands im Jahr 2010 waren Ella & The Obsidians, die im Grunde das alte Los Raw Meat mit Ella am Gesang waren, The Caezars (UK), Wildfire Willie & The Ramblers, The Go-Getters, Bluespunks Five Finger Discount von Vetlanda - die den ganzen Tag über auf der Terrasse gespielt haben - The Camtwisters und unsere Hausband Lil' Camille & The Rattletones.
DJs in diesem Jahr waren Jungle Jim, Boppin' Sonny (Den) Hillbilly Heartthrob und Reverend Billy Hill.

Im Jahr 2011 ging es mit zwei Tagen weiter und wir hatten mehr ausländische Bands als schwedische. Carl & The Rhythm All Stars (F), Jessie & The Orbits (UK), Spo-Dee-O-Dee (GER), The Mobsmen (N), Torqueflite (N), Cherry Tess & Her Rhythm Sparks, Honeyboy Slim & The Bad Habits, The Praline Sisters und Lil' Camille & The Rattletones. Es war das erste Jahr mit einer offiziellen Autoshow, als der Radicals Car Club zusammen mit Robban vom Knights Car Club/WCCC eine Custom/Hot Rod/Bike Show veranstaltete. Sofortiger Erfolg! Torqueflite gab ein bereits legendäres Konzert auf dem Rasen in Shorts und Helmen. Rock'n' Roll vom Feinsten!
Hinter den Turntables standen viele DJs, als Jungle Jim's Dee-Jay-O-Rama die DJ-Kabinen übernahm: Jungle Jim, Little Carl (UK), Greasy Greg, Josefin von Enviken, Little Mae, Loco Angel, Juke Joint Julia, Reverend Billy Hill und Nico Feuerbach von Bear Family Records.

Nisse Johansson.
Veranstalter Hultsfreed Hayride

Hultsfreed Hayride
Das ist ein toller Weekender mit viel Potential.
Es geht um tolle Musik, sowohl live als auch von DJs, und um eine lustige Party in entspannter Atmosphäre.
Die Lage in der schwedischen Landschaft mag etwas schwierig sein, wenn man reisen muss, aber die Reise lohnt sich - es ist ein nettes kleines Dorf und eine schöne Landschaft.
Warten Sie also nicht, machen Sie Urlaub und feiern Sie mit uns eine tolle Party!

DJ Dschungel Jim

 
Presseartikel über Various - Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender - Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender
Kundenbewertungen für "Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender"
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 3 Kundenbewertungen)
 
 
Von: Linda se 2018-07-05 18:09:10

sehr gut

für jeden Geschmack ist was dabei
eigentlich ein Hochpreisprodukt cool

 
Von: Schweder 2014-05-28 13:18:06

Neo-Highlight!!!

 
Von: Redecker 2014-03-13 13:37:14

his is a strong collection, complimented by a classy, forty-page illustrated booklet.
Now Dig This 5/12 Harry Dodds

 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Various - Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender: Hultsfreed Hayride - Rockabilly Weekender"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Various -...: Banana Split...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Various - That'll...: Vol.31 -...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Blair, John: Rumble At...

Inhalt: 1.0000

24,95 € *

Various: Rockin'...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 14,95 € *

Yeehaaw!: Rock & Roll...

Inhalt: 1.0000

0,01 € *

Presley, Elvis: Where No One...

Inhalt: 1.0000

19,95 € * Statt: 19,95 € *

Slapback Johnny: Hit Me Up (CD)

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Billie & The Kids: Soulful...

Inhalt: 1.0000

11,21 € *

Crystal & Runnin'...: The Midnight...

Inhalt: 1.0000

12,71 € *

Little Victor: Deluxe Lo-Fi...

Inhalt: 1.0000

12,71 € *

Cat Lee King &...: Cock Tales (CD)

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Various: Catfight -...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Various: Catfight -...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Gall, France: Made In...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Bonamassa, Joe: British...

Inhalt: 1.0000

29,95 € *

Knock-Out Greg: It's A Good...

Inhalt: 1.0000

15,26 € *

Yeehaaw!: Rock & Roll...

Inhalt: 1.0000

0,01 € *

Various - Bear...: The Bill...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Crombie, Tony: Rockin' With...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Lewis, Jerry Lee: Mit Siebzehn...

Inhalt: 1.0000

11,95 € *

Shakedown Tim &...: Shakedown’s...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Williams, Hank: The Lonesome...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Various: Number 1...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 15,95 € *

Rucker, Darius: 4 Albums...

Inhalt: 1.0000

34,95 € *

Various - That'll...: Vol.29 -...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Boom! Boom! Deluxe: Boom! Boom!...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 19,95 € *

Guitaraculas, The: Preachers Of...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Walker, T-Bone: The Best Of...

Inhalt: 1.0000

7,95 € * Statt: 14,95 € *

Yoakam, Dwight: Live In...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Zoe, Layla: Songs From...

Inhalt: 1.0000

16,11 € *

Big Jamboree, The: A Night Of...

Inhalt: 1.0000

13,56 € *

Tinderholt, Joakim: Hold On (CD)

Inhalt: 1.0000

12,71 € *

Various: Haynes -...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 14,95 € *

Eddy & The Backfires: Dead Man...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Boogie Company: Amerika (CD)

Inhalt: 1.0000

7,95 € * Statt: 14,95 € *

Loda, Johnny: Johnny Loda...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Rumble On The Beach: Randale am...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Fatboy: Songs Our...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 15,95 € *

Ames Brothers, The: Put Your...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 15,95 € *

Walker, T-Bone: The Great...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 14,95 € *

Various -...: Banana Split...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Grayzell, Rudy: Let's Get...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various Artists: Meet The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Edwards, Jimmy: Love Bug Crawl

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - History: Next Stop Is...

Inhalt: 1.0000

175,45 € * Statt: 194,95 € *

Blair, John: Rumble At...

Inhalt: 1.0000

24,95 € *

Various: Twist &...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Various: Lindy Hop...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 15,95 € *

Stargazers, The: The Speaking...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Various Artists: She's...

Inhalt: 1.0000

18,95 € *

Stray Cats: Cruisin'...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 17,95 € *

Petersen, Paul: The Best Of...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 19,95 € *

Williams, Hank: The Lonesome...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Earls, Jack: Slow Down,...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 19,95 € *

Various Artists: Carnival...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 15,95 € *

Various: Rockin' The...

Inhalt: 1.0000

7,95 € * Statt: 12,95 € *

Various Artists: Unchained...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various: Event...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 17,95 € *

Kidd, Johnny &...: Rarities...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 17,95 € *

Miller Sisters, The: Sun's...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Little Richard: Dancin' All...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Waikikis: Hawaii Tattoo

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various: Beach-O-Rama...

Inhalt: 1.0000

21,95 € *

Various - Bear...: The Bill...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Palo Duro: Shotgun...

Inhalt: 1.0000

13,95 € *

Rumble On The Beach: Randale am...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 19,95 € *

Seay, Johnny: Blue Moon Of...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Rainwater, Marvin: Classic...

Inhalt: 1.0000

71,95 € * Statt: 79,95 € *

Various - That'll...: Vol.31 -...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Slapback Johnny: Hit Me Up (CD)

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Billie & The Kids: Soulful...

Inhalt: 1.0000

11,21 € *

Crombie, Tony: Rockin' With...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Goldmark, Joe: Blue Steel -...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Various Artists: At The...

Inhalt: 1.0000

175,45 € * Statt: 194,95 € *

Rodgers, Jimmie: Number One...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 17,95 € *

Various: Hightone...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 17,95 € *

Hometown Gamblers: Dipsomania

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Domino, Fats: The Domino...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 19,95 € *

Anka, Paul: Viva Las...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 15,95 € *

Bishop, Elvin: Something...

Inhalt: 1.0000

15,26 € *

 
 
Zuletzt angesehen