Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Various - Groove Records Groovin' The Blues (CD)

Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
14,95 € * 16,95 € * (11,8% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • BCD17411
  • 0.1
  • Download
  • Download
1-CD-Album Digipac (4-fach) mit umfangreichem Booklet, 28 Titel. Spielzeit ca. 69 mns. Nachdem... mehr

Various - Groove Records: Groovin' The Blues (CD)

1-CD-Album Digipac (4-fach) mit umfangreichem Booklet, 28 Titel. Spielzeit ca. 69 mns.

Nachdem Industrie-Gigant RCA den Erfolg von Indie-Labels wie ATLANTIC, CHESS, SPECIALTY, IMPERIAL und anderen beobachtet hatte, beschloß das Label, wieder in den Rhythm & Blues-Bereich einzusteigen. In den 20er und 30er Jahren war RCA das führende Label für Bluesaufnahmen gewesen; doch während des Zweiten Weltkriegs, als die Rohstoffe rationiert waren, kündigte das Unter- nehmen den meisten Bluesmusikern und ebenso vielen Countrymusikern die Verträge. 1954 beschloß RCA dann, wieder einzu- steigen und holte sich Danny Kessler, den A&R-Mann von COLUMBIA's OKEH Label. Das Experiment endete 1957 nach nur einem einzigen Hit, Mickey & Sylvia's Love Is Strange.

Ein Mangel an Hits bedeutete nicht, daß es keine großartige Musik gegeben hätte. Die Aufnahmen für das neue GROOVE-Label in New York und im Süden umfaßten eine große Anzahl von Künstlern, von spitzenmäßigen Vocal Groups wie den du Droppers bis zum zukünftigen Smooth Jazz-Star George Benson, dem Top-Bluesgitarristen Roy Gaines und Westcoast-Jazzmusiker Shorty Rogers (der sich Highpockets Henderson nannte), und dem klassischen New Orleans Barrelhouse-Pianisten Champion Jack Du- pree. Sogar Country Blues-Legende Sonny Terry war mit im Programm. Unter den GROOVE-Veröffentlichungen gab es einige groß- artige Unbekannte sowie einmalige Künstler wie Berrice Reading, der als R&B-Musiker begann und später in England zum Varieté-Star wurde. Die Bands waren stets erstklassig, vom Session-Musiker Mickey Baker bis zu den Bandleadern Paul Williams und Buddy Lucas.

Durch einen exklusiven Deal mit RCA/SONY erwarb BEAR FAMILY den Zugriff auf den gesamten GROOVE-Katalog, restaurierte die Ma- sterbänder in ihrer ursprünglichen Klangqualität und fand dabei noch seltene und unveröffentlichte Fotos. Der preisgekrönte R&B-Historiker Bill Dahl schrieb die ausführlichen Linernotes.

Artikeleigenschaften von Various - Groove Records: Groovin' The Blues (CD)

Various - Groove Records - Groovin' The Blues (CD) CD 1
01 Lost Jawbone Sonny Terry
02 Goin’ Back Home Cousin Leroy
03 The Ups Champion Jack Dupree
04 No Dice Buddy Lucas
05 Hold Me Baby Sue Allen & Oscar Black
06 Louise Sonny Terry
07 Love Blues Clayton Love
08 There Goes That Train Maymie Watts
09 ‘Taint Right Big Tiny Kennedy
10 Don’t Leave Me Little Tommy Brown
11 41 Highway Cousin Leroy
12 Tell Me Baby Sonny Terry
13 I Got Drunk Buddy Lucas
14 Romance In The Dark Zilla Mays
15 I Need A Good Woman Big Tiny Kennedy
16 What Makes Me Love You So Oscar Black
17 Hootin’ Blues No 2 Sonny Terry
18 You’ve Been Good To Everybody The Du Droppers
19 Catfish Cousin Leroy
20 Beantown Boogie Bertice Reading
21 Lonesome Bedroom Cousin Leroy
22 Lonely Road Blues Champion Jack Dupree
23 Throw This Old Dog A Bone Sonny Terry
24 I Need Help Buddy Lucas
25 I Took You In Baby Sonny Terry
26 Won’t You Forgive Me Little Tommy Brown
27 Story Of My Life Champion Jack Dupree
28 I Wash My Hands Bertice Reading
29 I’ll Live My Life Alone Oscar Black & Sue Allen
30 Juice Head Woman Sonny Terry
31 Sentimental Blues Sonny Brooks
32 Into Each Heart (Some Tears Must Fall) Oscar Black
33 Wait Till Next Week, Baby Big Connie
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Groovin' The Blues (CD)"
26.06.2017

Super CD zum Tanzen

Klasse Album um die Hüfte zu schwingen.

03.05.2016

Erstaunliche Tonqualität

Jazzthetik 5-6/16 "Vintage-Aufnahmen in erstaunlicher Tonqualität: Kein Knacken, Knistern, Rauschen. Kompliment für die Ttielauswahl und die Booklets!"

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Various - Groove Records
Rockin' The Groove (CD) Various - Groove Records: Rockin' The Groove (CD) Art-Nr.: BCD17412

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 € * 14,95 € *
Presse und Rezensionen
Presse - Groovin` The Blues - Rockin` The Groove - Jazzthetik, Mai/Juni 2016
Presse - BLUES TIME Jazzthetik, Mai/Juni 2016, Auflage: 20.000 Various Artists Groovin' the Blues Bear Family / In-Akustik ***** Various Artists Rockin' the Groove Bear Family / In-Akustik ***** Groovin` The Blues Artikel-Nr.: BCD17411 Preiscode: AR EAN: 5397102174117 Rockin` The Groove Artikel-Nr.: BCD17412 Preiscode: AR EAN: 5397102174124 Alben mit dem Untertitel „When Groove Was More Than Just a Habit" rare Titel von Groove, einem Sublabel von RCA Victor, relauncht. Das sind insgesamt 68 Vintage-Aufnahmen in erstaun-licher Tonqualität. Sie stammen von bearbeiteten Masterbän-dern: kein Knacken, Knistern, Rauschen! Bekannte, aber auch obskure Leute tauchen auf den beiden CDs auf: Sonny Terry, Champion Jack Dupree, Cousin Leroy (Rozier), Clayton Love, Big Tiny Kennedy, Little Tommy Brown, Sonny Brooks sowie die Saxofonisten und Bandleader Buddy Lucas, Paul Williams und so weiter.
24.05.2016
Presse - Groovin` The Blues - Rockin` The Groove - Concerto (AT), April/Mai 2016
Presse - Concerto (AT), April/Mai 2016, Auflage: 11.500 Rockin` The Groove Artikel-Nr.: BCD17412 Preiscode: AR EAN: 5397102174124 Groovin` The Blues Artikel-Nr.: BCD17411 Preiscode: AR EAN: 5397102174117 Uarious Artists Broouln' The Blues Roehle' The Grooue Bear• Family Zwei einzeln erhältliche CDs, die Auf-nahmen des von RCA gegründeten Labels Groove zum Inhalt haben. Nachdem Industrie-Gigant RCA den Erfolg von Atlantic, Chess, Specialty, Imperial und anderen beobachtet hat-te, wurde 1954 wieder in den Rhythm & Blues-Bereich investiert. In den 20er und 30er Jahren war ja RCA das führende Label für Bluesaufnahmen gewesen. Dazu holte man sich Danny Kessler, den MR-Mann von Colum-bia's OKeh Label. 1957 endete das Experiment schon wieder.
24.05.2016
Presse - Groovin` The Blues - Rockin` The Groove - Classic Rock Magazine, April 2016
Presse - Classic Rock Magazine, April 2016 Circulation: 30.000 Rockin' The Groove Artikel-Nr.: BCD17412 Preiscode: AR EAN: 5397102174124 Groovin' The Blues Artikel-Nr.: BCD17411 Preiscode: AR EAN: 5397102174117 Es ist der Traum einer jeden jeden Plattenfirma: Sie stößt auf ein vergessenes Archiv großartiger Künstler. Genau das passierte der deutschen Bear Family. 1954 hatte der Industrie-Gigant RCA das Label Groove gegründet und eine Reihe Blueser, Vocal Groups, R'n'B-Musiker und Jazzer unter Verträg genommen. Das Experiment endete nach drei Jahren, 1957 löste RCA sämtliche Verträge, heraus gekommen war mit
24.05.2016
Presse - Groovin` The Blues - Rockin` The Groove - Jazz Thing, April/Mai 2016
Presse - Jazz Thing, April/Mai 2016 Auflage: 35.000 Alte Blues, R&B und Rocker versammeln die beiden CDs „Groovin' The Blues" und „Ro-ckin' The Groove" (Bear Family/in-akustik), die den Output des Groove-Labels aus den frühen 195oem präsentieren: Sonny Terry, Champion Jack Dupree oder Roy Gaines sind unter den bekannteren Namen der Interpre-ten dieser knapp 7o Songs, die allesamt dancefloorkompatibel sind. Vom rustikalen Shuffle Terrys über Sue Allens leidenschaft-liche Shouts hin zu saxlastigen Boogies und fiesem Slidesound reicht die Palette, mitten-drin singt ein Knirps namens George Benson ins Mikrofon.
24.05.2016
Presse - Groovin` The Blues - Rockin` The Groove - Oldie Markt, April 2016
Presse - Oldie Markt, April 2016, Auflage: 5.000 Groovin` The Blues Artikel-Nr: BCD17411 Preiscode: AR EAN: 5397102174117 Various Artists Groovin' The Blues Bear Family BCD 17411 Abgesehen von der Tatsache, dass Blues de Groove genauso braucht wie jeder Stil, wenn er etwas taugt, erklärt sich der Titel dieser Kompilation allerdings noch anders: Es gibt hier nämlich Material des Sublabels von RCA, Groove, das gegründet worden war, um den Rhythm&Blues-Markt zu bedienen.
24.05.2016
Presse - Groovin` The Blues - Rockin` The Groove - bluesnews, April 2016
Presse - bluesnews, April 2016, Auflage: 12.000 Various Artists Groovin' The Blues (Bear Family, 84:25) * * * * * * Various Artists Rockin' The Groove (Bear Family, 87:06) * * * * * * Groove Records war ein Sublabel von RCA Victor, mit ‘...7 dem die große Plattenfirma von 1954-57 versuchte, den kleineren unabhängigen Plattenschmieden ein Stück vom lukrativen R&B-Kuchen abzujagen - bis auf den Hit „Love Is Strange" von Mickey & Sylvia allerdings eher er-folglos. Das lag jedoch nicht an der musikalischen Quali-tät, denn es finden sich auf Groove-Singles reihenweise R&B- und Bluesperlen von Leuten wie Champion Jack Dupree, Larry Dale, Roy Gaines, Sonny Terry, Varetta Dil-lard oder Big John Greer. Vor 11/2 Jahren veröffentlichte Bear Family die Zusammenstellungen „Groove Jumping!" und „Still Groove Jumping!"
22.05.2016
Presse - Groovin` The Blues - Rockin` The Groove - Good Times, April/Mai 2016
Presse - Good Times, April/Mai 2016 Auflage: 25.000 VARIOUS ARTISTS ROCKIN' THE GROOVE + GROOVIN' THE BLUES Diese beiden einzeln erhältlichen CDs aus dem Hause Bear Family widmen sich der Geschichte von Groove Records, einem La-bel innerhalb des Giganten RCA, das in den 50er Jahren mit R&B an die Erfolge der Konkurrenten Chess, Atlantic oder Imperial anschließen sollte. Mit Danny Kessler, dem A&R-Mann von Columbia und Okeh, wurde ein Spezialist für diese Musikrichtung ver-pflichtet, doch als mit "Love Is Strange" von Mickey & Sylvia gerade mal ein einziger Hit heraussprang, wurde Groove Records 1957 wieder eingestellt. Dass der Mangel an Hits aber nichts mit fehlender musikalischer Quali-tät zu tun hatte, das zeigen nun die beiden Zu-sammenstellungen ROCKIN' THE GROOVE und GROOVIN' THE BLUES
22.05.2016
Presse - Groovin` The Blues - Rockin` The Groove - Fidelity, Mai/Juni 2016
Presse - Fidelity, Mai/Juni 2016, Auflage: 15.000 Die Compilation Groovin' The Blues rehabilitiert die Bluessängerinnen von Groove Records, jenem Sublabel der weißen Major-Company RCA, das sich am Geschmack der afroamerikanischen Plattenkäufer orientierte. Die Bear-Fa-miliy-CD zeigt die Repertoirespannweite zwischen Folkblues, Boogie-Woogie- Verschiedene Interpreten Groovin' The Blues Label: Bear Family Format: CD Piano und souliger Ballade. Allein schon für Track 10 hat sich das Stöbern in den Groove-Archiven gelohnt: Der Bluesschnulzensänger Little Tommy Brown schluchzt dermaßen ergreifend „Don't Leave Me, Baby", dass seine An-geschmachtete garantiert wieder zurückkehrte. Kommerziell hatten die Groove-Künstlerinnen allerdings keine Chance gegen ihren weißen RCA-Kollegen Elvis Presley – 1957 hatte es sich ausgegrooved. Bear-Family-Gründer Richard Weize und sein Diskografen-Team stellten auch die CD Rockin` The Groove zusammen.
22.05.2016
Presse - Groovin` The Blues - Rockin` The Groove - Plärrer, März 2016
Presse - Plärrer, März 2016 Wieder einmal hat das umtriebige Team von Bear-Family ein beinahe vergessenes Label der R&B-Geschichte ausfindig gemacht und in die Gegenwart zurückgeholt: Das Groove-Label aus NYC war kein finanzieller Erfolg für Hausmutti RCA, aber musikalisch gesehen ein absoluter Gewinn für die Dance-Gemeinde.
22.05.2016
Presse - Groovin` The Blues - Rockin` The Groove - Eclipsed, March 2016
Presse - Eclipsed, Xlarch 2016 Circulation: 48.000 Rhythm'n'Blues VARIOUS ARTISTS Zwei Compilations (Bear Family) Während des Zweiten Weltkriegs kon-zentrierte sich das Major-Label RCA vor-nehmlich auf damalige Populärmusik. Als die Manager merkten, dass Chess, Impe-rial und Atlantic zu Beginn der Fünfziger das Zepter an sich rissen und Blues sowie Rhythm'n'Blues propagierten, gründeten sie als Gegenreaktion das Groove-Label. Mit zwei pickepacke vollen Compilations (jeweils in vierseitigem Digipak, mit hoch informativen Booklets, CDs mit über 80 Minuten Laufzeit!) würdigen Bear Family nun jenes Label, das für groovige schwar-ze Sounds mit dem Blues als Basis stand. Rockin
22.05.2016
Elvis Hits in Deutsch Folge 1 (CD) Various - Elvis Hits in deutsch: Elvis Hits in Deutsch Folge 1 (CD) Art-Nr.: ACD25008

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

12,95 € 15,95 €
Greetings From Tennessee Various - Greetings From: Greetings From Tennessee Art-Nr.: ACD25012

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
Greetings From Alabama Various - Greetings From: Greetings From Alabama Art-Nr.: ACD25016

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
Heart On A Sleeve RUSSELL, Tom: Heart On A Sleeve Art-Nr.: BCD15243

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

13,95 € 15,95 €
Voice Of The West Rex Allen: Voice Of The West Art-Nr.: BCD15284

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

13,95 € 15,95 €
The Precious Years - 34 Teen Dance Hits From The Bear Family Archives (CD) Various Artists: The Precious Years - 34 Teen Dance Hits From... Art-Nr.: BCD17529

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 €
Rockin' The Groove (CD) Various - Groove Records: Rockin' The Groove (CD) Art-Nr.: BCD17412

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,95 € 16,95 €
The Elvis Presley Connection Vol.2 (CD) Various - Bear Family Records: The Elvis Presley Connection Vol.2 (CD) Art-Nr.: BCD17562

Dieser Artikel erscheint am 3. Januar 2020

16,95 €
The Great Tragedy - Winter Dance Party 1959 - No. 2 (CD) Various Artists: The Great Tragedy - Winter Dance Party 1959 -... Art-Nr.: BCD17586

Dieser Artikel erscheint am 3. Januar 2020

9,95 €
Don't Knock The Rock (LP, 10inch, Ltd.) Bill Haley & His Comets: Don't Knock The Rock (LP, 10inch, Ltd.) Art-Nr.: BAF11023

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

19,95 €
Rockin' The Groove (CD) Various - Groove Records: Rockin' The Groove (CD) Art-Nr.: BCD17412

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,95 € 16,95 €
1958 - Classics That Rocked The Jukebox Various - Blowing The Fuse: 1958 - Classics That Rocked The Jukebox Art-Nr.: BCD16713

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 € 18,95 €
NEU
Popcorn Blues Party Vol.2 (CD) Various: Popcorn Blues Party Vol.2 (CD) Art-Nr.: CDKM29

Dieser Artikel erscheint am 10. Januar 2020

14,95 €
NEU
Popcorn Blues Party Vol.1 (CD) Various: Popcorn Blues Party Vol.1 (CD) Art-Nr.: CDKM28

Dieser Artikel erscheint am 10. Januar 2020

14,95 €
NEU
9 (CD) Jason Aldean: 9 (CD) Art-Nr.: CD329444

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 €
Tracklist
Various - Groove Records - Groovin' The Blues (CD) CD 1
01 Lost Jawbone
02 Goin’ Back Home
03 The Ups
04 No Dice
05 Hold Me Baby
06 Louise
07 Love Blues
08 There Goes That Train
09 ‘Taint Right
10 Don’t Leave Me
11 41 Highway
12 Tell Me Baby
13 I Got Drunk
14 Romance In The Dark
15 I Need A Good Woman
16 What Makes Me Love You So
17 Hootin’ Blues No 2
18 You’ve Been Good To Everybody
19 Catfish
20 Beantown Boogie
21 Lonesome Bedroom
22 Lonely Road Blues
23 Throw This Old Dog A Bone
24 I Need Help
25 I Took You In Baby
26 Won’t You Forgive Me
27 Story Of My Life
28 I Wash My Hands
29 I’ll Live My Life Alone
30 Juice Head Woman
31 Sentimental Blues
32 Into Each Heart (Some Tears Must Fall)
33 Wait Till Next Week, Baby