SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Various Shreveport High Steppers - RAM Rockabilly & Hillbilly (CD)

Shreveport High Steppers - RAM Rockabilly & Hillbilly (CD)
 
 

Artikel-Nr.: CDCHD818

Gewicht in Kg: 0,100

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € *
 
 
 
 
 

Various: Shreveport High Steppers - RAM Rockabilly & Hillbilly (CD)

(Ace Records) 27 Titel

So wie die Louisiana Hayride eine so zukunftsträchtige Rolle in der Geschichte des Rock'n'Roll spielte, weil sie Elvis Presley zu seinem ersten Massenradio-Publikum brachte (und damit das Phänomen des Rockabilly) und die neue Beat-getriebene Country-Musik, die die Grand Ole Opry nicht anfassen wollte, so sollte Mira Smiths kleines Ram-Label und ihr Shreveport-Studio fast ebenso bekannt sein. Aber das sind sie nicht. Sogar die anderen Louisiana Studios, J D Miller's in Crowley, Cosimo's in New Orleans, Eddie Shuler's Goldband Studio und Label in Baton Rouge (kann auch Gold Star in Houston einwerfen, während wir am Golf sind) sind alles bekannte Namen (wenn man in einem rockigen Haus lebt!). Aber nur wenige wissen von Mira Smiths kleiner Falle.

Ace folgt der Ram Records Story Vol. 1, Shreveport Stomp, mit dieser zweiten Folge. Diesmal gibt es viel Spannung für Rockabilly/Hillbilly-Fans mit nicht weniger als zehn Titeln des legendären Lonesome Drifter. Wir bekommen alle vier seiner veröffentlichten Seiten auf der K-Tochter, einschließlich einer alternativen Aufnahme von Eager Boy, plus sechs Tracks, die 1974 auf einer Collector-LP das Licht der Welt erblickten. Auf allen Thomas Johnson-Favoriten wie Teardrop Valley, Honey Do You Think Of Me und No Loving No Rocking Blues hören Sie eine unverfälschte Klangqualität. Hören Sie Johnson's hochklassigen und primitiven Gesangsstil, beeinflusst von Bill Monroe, und gehen Sie direkt in den Hillbilly-Himmel.

Mira Smith war auch eine Top-Session-Gitarristin in einer Stadt, die einige der besten der Branche hervorgebracht hat, darunter James Burton, Tillman Franks, Carl Adams und Jerry Kennedy. Die meisten dieser Spieler erscheinen irgendwo auf dieser Auswahl, ebenso wie Mira selbst. Vielleicht war es Mira's eigene Musikalität und die meisten ihrer Künstlervereinigungen mit der Louisiana Hayride, die so viele gute Spieler in ihr Studio lockte. Genauso kann es sein, dass es die Tatsache ist.
Mira Smith ist eine Frau, die so viele Sängerinnen und Songwriterinnen zu ihrem Label hingezogen hat, eine ungewöhnliche Nummer für die Welt des Rockabilly und Rockin' Blues. Auf der ersten Ram-Veröffentlichung sang Carol Williams You Never Mention My Name. In diesem Band sind Frauen sehr stark vertreten. Es gibt den Bruder und Schwester Act, Mack und Gwen-zwei Tracks von Margaret Lewis, die sich später mit Mira zusammenschlossen, um ein erfolgreiches Nashville Songwriting-Team zu formen, das für Dolly Parton, Jeanni C Riley und Johnny Adams-.-Linda Brannon schrieb, deren Just Another Lie an Chess (Chess 1720) gegeben und sehr gut verkauft wurde.-und Charlotte Hunter, deren I'll Be True ursprünglich von Faye Adams aufgenommen wurde, obwohl Bill Haley es auch aufnahm. Her Wherever You Are wurde von einer weiteren Songwriterin, Laura Nell Martin, geschrieben.

Charlottes Seiten zeigen Mira Smith am Klavier und das Wunderkind James Burton an der Gitarre. Weitere Autorinnen sind Nolene Summit und Nadine Qualiss, die für den Lonesome Drifter schreiben, sowie das bereits erwähnte Lewis and Smith Team, das für Toby Johnson und einen Song von Margaret Lewis selbst schrieb. Übrigens, die Lewis und Hunter Seiten halten sich mit den Besten der Wandas und Janises. Margaret Lewis und Linda Brannon waren beide siebzehn, als sie ihre ersten Seiten für Ram schnitten, und Brannon heiratete Jerry Kennedy in diesem zarten Alter. Ihr Schach-Hit wurde unter anderem von Brenda Lee und Jackie DeShannon gecovert.

Für Instrumentenfans gibt es zwei Kracher. Joe Osborne's Rovin' war bisher unveröffentlicht. Viele Leute werden mit Joe als Gitarrist nicht vertraut sein, da er dafür bekannt ist, für Rick Nelson Bass zu spielen. Joe begann als Shreveport Gitarren-Slinger, bevor er sich Bob Lumans Band am E-Bass anschloss. Ricky hatte James Burton und den Kontrabassisten James Kirkland 1957 aus Lumans Gruppe abgeworben, während Nelson und Luman beide auf Imperial waren. Als Ricky 1961 beschloss, den Kontrabass durch E-Bass zu ersetzen, wandte er sich an Lumans Band und pochierte Joe Osborne. Armer Bob! Aber zurück nach Louisiana. Joe's frühe Jahre als Gitarrist fanden ihn sowohl für Dale Hawkins als auch für seinen Bruder Jerry Hawkins in ihren Bands. Er hing mit James Burton in den Ram Tagen (wieder mit ihm in Kalifornien in der Rick Nelson Gruppe). Sowohl Joe Osbourne als auch James Burton arbeiteten bereits 1956 im Studio von Mira Smith.

Das andere große, ebenfalls unveröffentlichte Instro ist von Leon Post, der auf der Hayride Klavier spielte, und auch in der Band von Dale Hawkins mit Joe und James. Die Hawkins' Band hatte eine Residency im Skyway Club in Bossier City, und durch die Zusammenarbeit mit den guten Musikern, die dort und auf der Hayride spielten, wurde Leon schließlich Dollie In The Dirt Boogie für Ram geschnitten. Der Schnitt beinhaltet Burton an der Gitarre.

Wenn jemand die VA EP auf Ram hat, die Endom Spire's Version von I Wonder Where You Are Tonight enthält, rufen Sie bitte sofort an! Ihr Name wird vertraulich behandelt! Wer Rockabilly im Delmores-Stil mit Travis-Gitarre mag, kann den Track auf dieser CD genießen.

Toby Johnson, ein weiterer Freund von James Burton, hatte bis zu dieser CD keine seiner Ram-Aufnahmen veröffentlicht. Die beiden hier vorgestellten Titel sind sehr bluesbeeinflusst. Margaret Lewis warf Licht auf diese Wahl - sie erzählte Ray Topping, dass Toby und James die Blues-Seiten, die Mira Smith für sie im Studio aufnahm, einfach verschlingen würden. Linda Brannon war ein weiterer R&B-Fan, der Charlotte Hunter zu Faye Adams' I'll Be True machte, Ray Toppings Notizen zeigen, dass Toby ein weiterer Musiker war, der an der Hayride arbeitete.

Diese Sammlung enthält dreizehn Titel, die zum Zeitpunkt der Aufnahme unveröffentlicht waren. Sieben davon werden zum ersten Mal auf dieser CD veröffentlicht. Für ALLE Tracks ist es das erste Mal in diesem Format. All dies und ein durch und durch fesselndes Booklet mit Ray Toppings informierten und aufschlussreichen Ärmelnoten und tollen Illustrationen. (Brian Neville)



RAM Records Rockabilly & Hillbilly


 

Songs

Various - Shreveport High Steppers - RAM Rockabilly & Hillbilly (CD) Medium 1
1: Eager Boy LONESOME DRIFTER
2: Baby I Want Another Date MACK & GWEN & COUNTRY PLAYBOYS
3: Rovin' OSBORNE, Joe
4: Shake A Leg LEWIS, Margaret
5: Honey Do You Think Of Me LONESOME DRIFTER
6: Teardrop Valley LONESOME DRIFTER
7: Wilson's Blues No. 1 J. WILSON & THE JIMMIE CATS
8: You Won't Know Why 'till I'm Gone J. WILSON & THE JIMMIE CATS
9: Dollie In The Dirt Boogie POST, Leon
10: Just Another Lie BRANNON, Linda
11: Ain't Got Nothing But The Blues LONESOME DRIFTER
12: No Loving No Rocking Blues LONESOME DRIFTER
13: I'll Take A Chance LONESOME DRIFTER
14: I Wonder Where You Are Tonight SPIRES, Endom
15: I'll Be True HUNTER, Charlotte
16: Wherever You Are HUNTER, Charlotte
17: I Wished It Wasn't So LONESOME DRIFTER
18: This Old World Don't Seem The Same LONESOME DRIFTER
19: I'm Gonna Quit My Crying LONESOME DRITER
20: I'll Be Lonesome When You're Gone LONESOME DRIFTER
21: When I First Met My Girl JOHNSON, Toby
22: Thinkin' Of You JOHNSON, Toby
23: Goin' To St. Louie M. LEWIS & G. TENNESSEE
24: Any Way You Do WAYNE, Roy
25: Honey Won't You Listen WAYNE, Roy
26: My Baby Went Away LINCOLN, Larry
27: That'll Hold You LINCOLN, Larry

 

Artikeleigenschaften von Various: Shreveport High Steppers - RAM Rockabilly & Hillbilly (CD)

  • Interpret: Various

  • Albumtitel: Shreveport High Steppers - RAM Rockabilly & Hillbilly (CD)

  • Artikelart CD

  • Genre Rock 'n' Roll

  • Music Genre Rock 'n' Roll
  • Music Style Label Rock & Roll
  • Music Sub-Genre 206 Label R&R
  • Erscheinungsjahr 2001
  • Label Ace Records

  • SubGenre Rock - Rock'n'Roll

  • EAN: 0029667181822

  • Gewicht in Kg: 0.100
 
 

Interpreten-Beschreibung "Various"

Various Artists

Verschiedene Künstler/Interpreten auf einem Tonträger.
Entweder als Themen Zusammenstellung oder als Greates Hits, Best of.., Singles Collections usw.

 

Various Artist on Bear Family

 
Presseartikel über Various - Shreveport High Steppers - RAM Rockabilly & Hillbilly (CD)
Kundenbewertungen für "Shreveport High Steppers - RAM Rockabilly & Hillbilly (CD)"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Various: Shreveport High Steppers - RAM Rockabilly & Hillbilly (CD)"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Various: Boppin' By...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: So-Cal Speed...

Inhalt: 1.0000

49,95 € * Statt: 59,95 € *

Various: Boppin' By...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 16,95 € *

Various: New Breed...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: New Breed...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 15,95 € *

Various: Honky Tonk...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Various: Rockin'...

Inhalt: 1.0000

15,50 € * Statt: 15,50 € *

Various: Rock & Roll...

Inhalt: 1.0000

15,50 € * Statt: 15,50 € *

Various: Bayou...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Let The...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: West Texas Bop

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Shreveport...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Golden Age...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Hollywood...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: King Rock &...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Long Gone...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Hey Baby -...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Curtis, Mac: The Mac...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Various: King Rock &...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Boppin'...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Shreveport...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Bay Area...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: King...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: The Golden...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: King Rock &...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various Artists: She's...

Inhalt: 1.0000

18,95 € *

Various - That'll...: Vol.31 -...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Various: Rockin' And...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Various: 21st Century...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Rockin'...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various - That'll...: Vol.29 -...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Lotta...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 17,95 € *

Frizzell, Lefty: An Article...

Inhalt: 1.0000

198,95 € * Statt: 219,95 € *

Thompson, Hank: Hank...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Various - Bear...: The Bill...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Jones, George: George Jones...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: El Primitivo...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Rockabilly...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various - That'll...: Vol.30 -...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Wylie & The Wild...: 2000 Miles...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Various: Dance Till...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Bogguss, Suzy: The...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 17,95 € *

Cochran, Eddie: The Year...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Various: A Whole...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Ellis, Shirley: Three, Six,...

Inhalt: 1.0000

16,95 € * Statt: 16,95 € *

Hall, Tom T.: 50 Greatest...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various: Memphis -...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Taylor, Chip: Seven Days...

Inhalt: 1.0000

7,95 € * Statt: 16,95 € *

Allen, Annisteen: Fujiyama...

Inhalt: 1.0000

19,95 € * Statt: 24,95 € *

Various: Playin' Hard...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Boppin' By...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Rockabilly...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Various: East Coast...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 17,95 € *

Various: Catfight -...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Various: Rock 'N'...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

 
 
Zuletzt angesehen