Wer war/ist Big Three ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr

Die Big Three, ehemals Mitglieder von Cass und den Casa-novas - Gitarrist Brian Griffiths, Bassgitarrist Johnny Gus tafson und Schlagzeuger Johnny Hutchinson - gehörten zu den wenigen Top-Gruppen in Liverpool, als die Beatles Anfang 1963 gegründet wurden. Sie behaupteten, ein Repertoire von 600 Songs zu haben. Unter der Leitung von Brian Epstein und unter Vertrag bei Decca waren ihre Studioaufnahmen enttäuschend. Nur die EP Live At The Cavern wurde ihnen gerecht, und das wurde 1964, sechs Monate nach der Auflösung der ursprünglichen Gruppe, veröffentlicht. Gustafson war zuerst zu den Merseybeats gegangen und viel später zu Quatermass, Hard Stuff und Roxy Music, während Griffiths einfach aus den Augen verloren wurde. 1973 formierten sich Griffiths und Gustafson zu einem Album (Resurrection on Polydor). Der Schlagzeuger war Nigel Olsson von der Elton John Band.

Weitere Informationen zu Big Three auf de.Wikipedia.org

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!