SALE

Bear Family Records - Pressearchiv

Pressearbeit Deutschland: 
Shack Media Promotion Agency
Tom Redecker - Postfach 1627 - 27706 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791-980642 - Fax: 04791-980643 info@shackmedia.de  www.shackmedia.de

International representative:
L-P Anderson - Alefjällsvägen 3 - 443 45 Sjövik - SWEDEN 
Tel: +46 302-43545 - Mob: +46 736-293434 - royal.beat@telia.com

Die Texte im Pressearchiv wurden automatisch mit einem OCR-Texterkennungsprogramm von den Zeitungsausschnitten „gelesen" und im Presse-Archiv abgelegt. Dabei kann es zu Fehlern und Wordverstümmelungen kommen. Diese Fehler werden im Laufe der Zeit von uns beseitigt werden. Wir bitten dies zu entschuldigen.

 

Press - Woody Guthrie - The Tribute Concerts - country.de
Am 3. Oktober jährt sich der Todestag der US-Folk-Ikone Woody Guthrie zum 50. Mal. Aus diesem Anlass veröffentlichen Bear Family Records am 18. September eine prächtige 3er CD, Audio- und Buchedition zu den beiden legendären Woody Guthrie-Tribute-Konzerten vom 20. Januar 1968 in New York und vom 12. September 1970 in Los Angeles.

 

BEAR FAMILY PRESSE
BLE 017 BEN HEWITT & RAY ETHIER "My Search/Slave Girl" Magazin: OLDIEMARKT 9/2017
Rekurrierend auf die Seite zuvor kann man nur noch einmal wiederholen: Ohne den Rock'n'Roll gäbe es keine Rockmusik und ohne den Rockabilly keinen Rock'n'Roll. Dieser Stil nämlich war der erste, der eine wirkliche Massenbewegung hervorrief. Jeder wollte diese Musik spielen, sofern er auch nur ansatzweise eine Begabung da-für hatte und das Raute zu einem Strom neuer Talente und Musiker, für die dasselbe galt wie später bei solchen prominenten Stilarten wie dem Beat, dem Folk oder dem Punk: Die interessantesten Aufnahmen wa-ren von den Musikern, die nie den ganz großen Durchbruch schafften, aber dennoch eine Qualität besaßen, mit der sie es ei-gentlich hätten schaffen müssen.

 

JERRY LEE LEWIS in The Beginning Magazin: OLDIEMARKT 9/2017
BEAR FAMILY PRESSE
BAF 18025 JERRY LEE LEWIS "In The Beginning"
In Plattensammlerkreisen gibt es einen etwas makabren Scherz, der lautet: Warum werden die Rock'n'Roll-Schallplatten immer billiger? Weil alle Rock'n'Roll-Sammler sterben. Tatsächlich ist die erste Generation der Rocker heute zwischen 70 und 80 Jahren alt und hat andere Sorgen, als sich die nächste Rockabilly Rarität zu besorgen. Das heißt jedoch nicht, dass der Rock'n'Roll selbst obsolet ist. Ob es jetzt den bereits zu den Klassikern gehörenden Tanz betrifft oder die Musik - ganz egal, die Vitalität und der Druck des Stils werden immer ein Be-standteil der Rockmusik bleiben und die nachgewachsenen Generationen genauso begeistern wie die Originale.

 

Presse - Various - Cree Records Doing Our Thing - More Soul From Jamdown - Ohrenbalsam
Diese CD ist die perfekte Ergänzung zu "Sly & Robbie Present Taxi Gang in Disco Mix Style 1978-1987". Der Silberling ist eine fantastische Zusammenstellung mit Aufnahmen von einigen der besten Sänger, DeeJays, Musikern und Produzenten aus Jamaika.

 

Presse - CLP1211 Lancelot Layne "Blow 'way" - rocktimes.de
Darüber hinaus sind die Aufnahmen klanglich einwandfrei und mitreißend, gerade hinsichtlich des herrlich vollen und warmen Klanges einer LP. Und erneut stecken die engagierten Leute von Bear Family hinter einer solchen kostbaren Wiederentdeckung. Diese Musik versprüht Lebensfreude, Leidenschaft und Engagement

 

Presse - Jerry Lee Lewis In The Beginning (LP, 180gram Vinyl) - Rolling Stone
ROLLING STONE, D August 2017
Jerry Lee Lewis In The Beginning 1/2 Der Killer und sein ebenso potenter Ge-fährte, das pumpen-: de Piano, ganz zu Be-! ginn ihrer Sun-Um-laufbahn, mit diver-sen Alternate Takes. Einige unterschei-den sich nur in Details von den seinerzeit veröffentlichten Versionen, andere vari-ieren Tempo und Phrasierung. Take 3 von ,,It'll Be Me" klingt allzu launig, Take 5 von „Put Me Down" verliert die Gitarre und Version 1, Take 3, von „High School Confidential" überdies den Punch. Groß-artig und gewinnbringend dagegen sind etwa Take 8 von Roy Orbisons „Down The Line" und Take 5 von „Breathless". Fazit: Sehr hörenswert, essenziell jedoch nur für Fans. (Bear Family)
JERRY LEE 1B5

 

Presse - Sandy & The Wild Wombats Devoted To Rock 'n' Roll - OX Magazin
Bear Family is in de eerste plaats een re-issue label (wat zeggen we: hét re-issue label) maar heel af en toe brengen ze ook nieuwe dingen uit, al zijn die te tellen op de vingers van één figuurlijke hand. Dit is er weer eentje en daarom is het des te verbazender dat dit geen “authentieke” muziek is zoals je zou verwachten maar het soort powerbilly waarop Part Records (D) het patent lijkt te hebben. Het debuut van Sandy & the Wild Wombats uit Essen in het Duitse Rhurgebied

 

Presse - Various - Cree Records Doing Our Thing - More Soul From Jamdown - Rhein Main Zeitung
Die zweite Veröffentlichung in Crees klei- ner CD- bzw. 2-LP-Serie mit jamaikanischen Interpretationen US-amerika- nischer Soul-Nummern. Schon immer bildeten Coverversionen einen inte- gralen Bestandteil der Musik Jamai- kas. Sie sind der Beleg für die vielfäl- tigen Ein üsse auf Reggae.

 

Presse - Spanien im Herzen - Lieder des Spanischen Bürgerkrieges -
Bis 1939 sollte der Bürgerkrieg noch dauern und alles das vernichten, was Spanien so lebenswert und schön gemacht hatte: die Republik. Die Chronik des Spanischen Bürgerkriegs ist eine chronique scandaleuse des Verrats, aber die Lieder aus dieser Zeit haben bis heute überlebt und künden von einer hoffnungsvolleren Zukunft, nur, müssen sie halt auch gesungen werden. Dank der vorliegenden Sammlung der Bear Family Records ist dies nun wieder möglich. Im Begleitbuch finden sich nicht nur sämtliche Texte der insgesamt mehr als 180 Lieder, sondern auch Essays namhafter Schriftsteller und Zeitgenossen wie etwa Ilja Ehrenburg, Ernest Hemingway, Arthur Koestler u.v.a.m.

 

Presse - Jerry Lee Lewis In The Beginning (LP, 180gram Vinyl) - Classic Rock
Keine Frage, Jerry Lee Lewis war, neben m if: Little Richard vielleicht, der wildeste der frühen Rock'n'Roll-Stars. Wie er wie im Rausch auf sein Klavier eindrosch und - seine Haartolle dabei ihr Eigenleben entwickelte: bis heute eine Schau. Vor zwei Jahren versammelte das Boxset JERRY LEE LEWIS AT SUN RECORDS -THE COLLECTED WORKS auf 18 CDs sämtliche verfügbaren Aufnahmen des „Killers" aus den Jahren 1956 bis 1963.

 

Presse - The Platters - Rock - musikreviews.deSie galten und gelten noch immer als die berühmteste Vocal-Group der Rock‘n‘Roll-, Doo-Wop- und späteren Beat-Geschichte, die leider kaum noch in unserer plattgebügelten Einheits-Rhythmus-Radiowelt stattfindet und deren einzige Dampframme das Bügeleisen des gleichmäßig über ein paar Socken gleitendes Etwas der Hörer(innen) ist.

 

Presse - Sandy & The Wild Wombats Devoted To Rock 'n' Roll - Boppin' Around.
Bear Family is in de eerste plaats een re-issue label (wat zeggen we: hét re-issue label) maar heel af en toe brengen ze ook nieuwe dingen uit, al zijn die te tellen op de vingers van één figuurlijke hand. Dit is er weer eentje en daarom is het des te verbazender dat dit geen “authentieke” muziek is zoals je zou verwachten maar het soort powerbilly waarop Part Records (D) het patent lijkt te hebben. Het debuut van Sandy & the Wild Wombats uit Essen in het Duitse Rhurgebied

 

Presse - Various - Cree Records Doing Our Thing - More Soul From Jamdown - medien-info
Schon immer bildeten Coverversionen einen integralen Bestandteil der Musik Jamaikas. Sie sind der Beleg für die vielfältigen Einflüsse auf Reggae und die Anpassungsfähigkeit und Vielseitigkeit der Sänger, Musiker und Produzenten sowie ihre Art, Musik zu machen. Alles war und ist möglich und Bestandteil einer großartigen Mischung.

 

Presse - Jerry Lee Lewis In The Beginning (LP, 180gram Vinyl) - Mint Magazin
14 frühe Sun-Records-Aufnahmen von Jerry Lee Lewis erscheinen mit In The Beginning zum ersten Mal auf Vinyl. Sie klingen so stürmisch wie Lewis sein Klavier spielt. 1956 landete Jerry Lee Lewis quasi als Ersatz für Elvis Presley bei Sun Records und schlug im wahrs-ten Sinn des Wortes voll ein.

 

Presse - Sandy & The Wild Wombats Devoted To Rock 'n' Roll - Country Jukebox
Lieben Sie frischen, unverbrauchten Rock ’n‘ Roll und knackig-mitreißenden Rockabilly, gewürzt mit einer Prise Hillbilly Country?

 

Presse - Sandy & The Wild Wombats Devoted To Rock 'n' Roll - RockTimes
Lieben Sie frischen, unverbrauchten Rock ’n‘ Roll und knackig-mitreißenden Rockabilly, gewürzt mit einer Prise Hillbilly Country?

 

Presse - Jerry Lee Lewis In The Beginning (LP, 180gram Vinyl) - Vinyl Magazin
Pflichtkauf für alle Rock’n’Roll-Begeisterten und für Jerry-Lee-Lewis-Fans sowieso.

 

Presse - CLP1211 Lancelot Layne "Blow 'way" - - musikreviews.de
Wie beschreibt man die Musik einer sehr ungewöhnlichen Doppel-LP plus Single und einem 44seitigen Booklet in Single-Größe oder deren kleines, aber reichhaltig erweitertes, Brüderchen – eine ebenso liebevoll aufgemachte Doppel-CD - am besten, die für viele europäischen Hörgewohnheiten geschulte Ohren sicher mehr als gewöhnungsbedürftig ist, selbst wenn sie Erinnerungen an die absoluten Jamaica-Reggae-Helden BOB MARLEY und EDDIE GRANT, aber auch HARRY BELAFONTE weckt?

 

Presse - Willie B. - Bad Mouthin‘ - This I Gotta See - Blues News
Seit einiger Zeit bringt Bear Family wieder verstärkt limitierte Vinylscheiben heraus, einerseits Neuauflagen rarer 12- und 10-Inch-LPs, andererseits Singles, auf denen zum Teil auch Titel gekoppelt werden, die es noch nicht als 45er gab. Die erste Blues-Single aus dieser Reihe hat eine interessante Geschichte:

 

Presse - Tages - Studio (180g Vinyl & DVD) - Mint
1967 in Schweden: Eine Beatband wird psy-chedelisch und nimmt ein Meisterwerk auf. Vor 50 Jahren erschien Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band, das bahnbre-chende Beatles-Album, das den Pop für immer veränderte. Es ist richtig, diese Platte als wegweisend zu betrachten. Vergessen sollte man aber nicht, dass die Beatles nicht die einzigen waren, die 1967 das Musikal-bum als neue Kunstform ernst nahmen und den Rahmen dessen sprengten, was man von einer LP erwarten durfte.

 

Presse - Tages - Studio (180g Vinyl & DVD) - Oldie Markt7-17Rock"n 'Roll und noch viel mehr der Beat waren die zwei Stilarten der Popmusik, die praktisch in jedem Land der Erde eigene Stars hervorbrachten. Waren das noch beim Rock'n 'Roll einzelne Persönlichkeiten, so explodierte die nationale Musikszene beim Beat. Das hatte vor allem zwei Ursachen: Zum einen, weil in einer Band zu musizieren definitiv einfacher war als alleine auf der Bühne zu stehen.

 

Presse - Bobby Bland - Dreamer – LP-Review - rocktimes.de
Die Karriere des Blues- und Soulsängers Bobby 'Blue' Bland begann bereits in den frühen fünfziger Jahren, als er 1952 seine erste Single "Crying All Night Long/Dry Up Baby" veröffentlichte. Und obwohl er fünf Jahre später mit "Farther Up The Road"

 

Presse - Various - SUN Records Great Drums At Sun The Record Collector
A problem for any rock’n’roll group in the 50s was finding a drummer who was not compelled to turn every opportunity into a drum solo, with paradiddles and flams galore. A straightforward timekeeper was the biggest prize of all. Great Drums At Sun (*** Bear Family) features the musicians who provided the backbone to some of the most historic recordings of the era.

 

Presse - Willie B. - Bad Mouthin‘ - This I Gotta See (1961) (Review)

 

Presse - Arthur „Big Boy" Crudup - Rocks - musikreviews.de
ELVIS PRESLEY, den die ganze Welt kennt, war ein großer Fan von ihm, den die Welt, trotz all seines musikalischen Talents, unbeachtet links liegen ließ: ARTHUR ‚BIG BOY‘ CRUDUP!
Doch dann wühlte sich anno 2017 die musikalischste Bärenfamilie Deutschlands,

 

Presse - Sandy & The Wild Wombats Devoted To Rock 'n' Roll - Rhein Main Magazin
Review in Juliausgabe vom Rhein Main Magazin in Frankfurt
Die Schöne und die Stimme! Sandy Wild ist DIE weibliche Rockabilly Sen-sation zusammen mit ihren rauhen männlichen Musikern, den Wild Wombats, seit sie 2015 entdeckt wurden.

 

Presse - Sandy & The Wild Wombats Devoted To Rock 'n' Roll - Ohrenbalsam
Diesmal servieren SANDY & THE WILD WOMBATS 12 brandneue eigene Songs, aus der Feder von Gitarrist Mark Twang. Das neue Album ist gefüllt mit Rockabilly-Rhythmen, gemixt mit modernen Rock`N`Roll Klängen, einige eher Blues orientierten Songs, sowie Country Music Einflüssen und balladesken Songs.

 

Presse - Tages - Studio (180g Vinyl & DVD) - OX Magazin
BAF 18053 TAGES "Studio" BEAR FAMILY PRESSE Magazin: OX Magazin

TAGES Studio Bear Family • bear-famlly.de • Ein unerwarte-tes Vergnügen beschert uns Bear Family mit dem prachtvollen Rerelease der wohl besten schwedi-schen Pop-Psychedelia-LP der Sechziger Jahre.

 

Presse - Arthur „Big Boy" Crudup - Rocks - Rhein Main Magazin
Arthur „Big Boy" Crudup gehört zu den wegweisendsten „Blues-' men" und gilt als Vater des Rock'n'Roll. Seine Klassiker „That"s All Right, Mama", „My Baby Left Me" und „So Glad You"re Mine" wurden von Elvis Presley gecovert!

 

Presse - CLP1211 Lancelot Layne "Blow 'way" - Eclipsed
Mit ihrem Unterlabel Cree Records bereisen Bear Family die Karibik und widmen sich diversen, meist in den Siebzigern modernen Stilen, die westliche Musik mit der Tradition verschmolzen. Lancelot Layne gilt als Vater des Rapso, bei dem Soca, Calypso und westliches Harmonieverständnis fusioniert werden.

 

Presse - Sly & Robbie present Taxi Gang In Discomix Style - Eclipsed 6-17
Reggae SLY & ROBBIE „Present Taxi Gong In Discomix Style 1978-1987" (Do-LP) (Cree/Bear Family)
Sly & Robbie sind wohl die populärste Reggae-Rhythmus-Sektion aller Zeiten und brachten unter anderem Songs von Joe Cocker, Herbie Hancock und Joan Armatrading zum Grooven.

 

Presse - Tages - Studio (180g Vinyl & DVD) - Eclipsed 6-17
Beat/Harmony-Pop TAGES „Studio" (Bear Family)
Hätte man Tages in Großbritannien oder Deutschland gekannt, dann wäre die schwedische Band schon in den Sechzigern zu den ganz Großen der Beat/Pop-Szene gezählt' worden. Ein beeindruckender mehrstim-miger Gesang, grundsätzlich eigenständige Songs, die aber dennoch gelegentlich an die Beatles erinnerten, und musikalische 41 Versiertheit kennzeichneten die Truppe, deren Stücke

 

Presse - Arthur „Big Boy" Crudup - Rocks - medien-Info.com
Glück ist ein seltenes Wort im Blues. Aber glücklicherweise hatte der Blues ein Baby und sie nannten es »Rock and Roll«. In anderen Worten ausgedrückt: Arthur ‚Big Boy‘ Crudup!

 

Presse - Tages - Studio (180g Vinyl & DVD) - Good Times
Musikkenner lieben es, in Gesprächen mit Gleichgesinnten Bandnamen aus dem Hut zu zaubern, die der Gegenüber mit großer Wahr-scheinlichkeit noch nicht gehört hat. Die schwedischen Tages sind da eine ziemlich sichere Bank.

 

Presse - Various - SUN Records Great Drums At Sun / Great Guitars At Sun
Aber ohne die Brillanz und Prägnanz dieser Musiker kann man sich diese Aufnahmen kaum vor-stellen. Sam Phillips wusste genau, was er machte, wenn er Begleitmusiker anheuerte, Sessionbands zusammenstellte und phasenweise auch seine eigene Hausband hatte. «Great Guitars at Sun» und «Great Drums at Sun» werfen einen nicht wirklich neuen, aber erfrischend anderen Blick auf die Geburtsjahre des Rock'n'Roll.

 

Luther Perkins, Johnny Cashs Gitarrist, war eher für seine technischen Beschränkungen bekannt als für eine wie auch immer geartete Virtuosität. Gleichzeitig war er der Beweis dafür, dass auch geschickt eingesetzte Beschränkungen stilbildend sein können

 

Presse - The Platters - Rock - Medien-Info.com

 

Presse - The Platters - Rock - musenblätter.de
„Only You“ und „The Great Pretender“, „Harbor lights“ und „My Prayer“ „Thanks For The Memory“ und „Twilight Time“ – das waren die Schmuseplatters, die von Mitte der 1950er bis Mitte der 1960er Jahre auf keiner Party fehlen durften, wenn das Licht gedimmt wurde und es in den „Nahkampf“ ging.

 

Presse - Tages - Studio (180g Vinyl & DVD) - -musikreview.de
Echte Beat-Musik-Liebhaber haben garantiert die LP‘s von den BEATLES, BEACH BOYS oder ZOMBIES im Plattenschrank.
Doch nun kommt‘s!
Wer hat „Studio“ von TAGES aus Schweden – Ja, es gab in den 60ern noch andere Musik als ABBA (Die aber auch verdammt gut waren!) - im Plattenschrank?
Wer diese Frage mit „Ich nicht!“ beantwortet, der hat deutlichen Nachholbedarf, denn dieses schwedische Album aus dem Jahr 1967 gilt bei Szene-Kennern als ein kleines Vinyl-Wunder, das „neben ‚Sgt. Pepper‘s Lonely Hearts Club Band‘ von den BEATLES und ‚Oddessey & Oracle‘ von den ZOMBIES in einer Liga spielt“!

 

Presse - Tages - Studio (180g Vinyl & DVD) - rocktimes.de
Tages war eine schwedische Band, die Anfang der sechziger Jahre in Göteborg gegründet wurde. In ihrer Heimat veröffentlichte sie jede Menge Singles, die dem Quintett dort auch erheblichen Erfolg bescherten. Ihr drittes Album "Extra Extra" aus dem Jahr 1966 gilt als eine der allerersten psychedelischen Scheiben und obwohl Tagesbereits damals als eine der besten Combos außerhalb der USA und dem Vereinigten Königreich betitelt wurde, schaffte es der Fünfer nie auch in England mal ansatzweise einen Fuß auf den Boden zu bekommen. Nach dem oben genannte Album wurde als nächstes Ziel gesteckt, verstärkt schwedische Stilistiken in die Songs einfließen zu lassen, was die Band dann auch umsetzte. Vor kurzem bei der Bear Family wiederveröffentlicht (und mir jetzt vorliegend) ist das fünfte und leider auch schon letzte Album "Studio", das den Schwanengesang der Skandinavier darstellt. Der Platte wurde damals sogar die Bezeichnung »…das schwedische "Sgt. Pepper…« verpasst. Nicht unbedingt, weil sie sich so sehr nach den Beatles anhört, sondern durch große stilistische Vielfalt auszeichnet.

 

Presse - Tages - Studio (180g Vinyl & DVD) - Classic Rock Magazine
Die LP kommt im schönen Klappcover daher, dem auch noch der rare halbstündige Promotionfilm „Dalamania" beigefügt ist, der damals im schwedischen Fernsehen lief. Darin sind die meisten Songs des Albums zu hören, dazu ist die Band bei Studioaufnahmen und beim Skilanglauf zu beobachten. Das Ganze strahlt eine ähnliche Lust am experimentellen Klamauk aus, die auch die Beatles-Filme außzeichnete.

 

Presse - Various - SUN Records Great Guitars At Sun - musikreviews.de
FAZIT: Schlicht eine echte Entdeckung und musikhistorische Glanzleistung, die Bear Family Records hier mit „Great GUITARS At SUN“ abliefert, weil ihre Intention, das Hauptohrenmerk nicht auf den Sänger, sondern die Gitarrenarbeit hinter dem Song zu legen, wahrhaft einmalig ist und Hits sowie Raritäten der 50er- und 60er-Jahre, die allesamt auf dem SUN-Label erschienen, in sich vereint. Dazu macht das 56seitige Booklet das Album neben dem ausgezeichnet remasterten musikalischen auch zu einem dokumentarisch-literarischen Glanzstück.

 

Presse - EASTER BUNNY HOP Bear Family, BCD17507 - Chrom & Flammenon
Bezüglich einfallsreicher Compilations gehen den Wiederveröffentlichungs-Spe-zialisten von Bear Family Records offensichtlich niemals die Ideen aus. So hat man jetzt eine außergewöhnliche Zusammenstellung zum Thema Ostern auf CD gebracht - mit Songs über Hühnchen, Hennen und Gockel, über Ostereier und Hasen sowie Osterparaden. Geboten werden 28 Tracks mit Titeln der Genres

 

Presse - EASTER BUNNY HOP Bear Family, BCD17507 - Rocktimes
Für Musikfreunde, die schon alles haben, und denen man zu Ostern ein kleines Geschenk bereiten möchte, empfiehlt sich diese CD auf jeden Fall. Und schließlich gibt es neben der Musik auch noch Lektüre, denn im zwanzigseitigen Booklet finden wir Informationen zu allen Interpreten, wobei neben vielen wahrscheinlich eher unbekannten auch solche wie Fats Domino

 

Presse - Hubert Deuringer Die Hubert Deuringer Story (3-CD) - Wochentip Verlagsgesellschaft
Sein Werk ist schier gigantisch. Immerhin hat der Akkordeonist, Arran- geur, Komponist und Orches- terleiter Hubert Deuringer (1924-2014) im Laufe seines Le- bens rund 3.000 Titel für den Rundfunk und die Schallplatte eingespielt. Die Produktionslis- ten des Südwestfunks weisen allein für die Jahre 1952 bis 1989 allein 2028 Titel auf.

Doch Deuringer ist im Unter- schied zu Szenegrößen wie Paul Kuhn oder Bert Kaempfert heu- te kaum noch in der Öffentlich- keit bekannt. Allenfalls wenigen Insidern und der Generation 60plus dürfte Deuringers Name ein Begriff sein. Wenn es nach dem Lippstädter Musiker An- dreas Hermeyer geht, soll sich das ändern. Und zwar schon sehr bald.

 

Presse - George Jones - Birth Of A Legend - Oldiemarkt
Diese Box brin vor allem ausgezeichnete Countrymusik der 50er und frühen 60er Jahre eines Sängers, der nicht zu Unrecht berühmt geworden ist. Selbst in seinen frühestep Aufnahmen zeigt sich sein enormes Können, dass ihn bis zu seinem Tod zu einem der wichtigsten Künst-ler dieser Stilart der Popmusik werden ließ. Das Booklet ist wie üblich bei Bear Family mit diesem Namen sträflich unterbewertet und bringt alles, was man über den Mann und seine ersten Jahre wissen muss.

 

Presse - EASTER BUNNY HOP Bear Family, BCD17507 - OX Magazin
Selbst der durchgeknallte Hasil Adkins ist mit einer Nummer vertreten, er stolpert durch sei-nen „Chicken walk". Und der großartige Eddie Cochran ist gleich mit zwei Titeln dabei und lie-fert (zusammen mit seinem langjährigen Song-schreiber-Partner Jerry Neal aka Capehart) das finale Geständnis „I hate rabbits". Eine gewohnt starke Koppelung ist der Bärenfamilie da wieder gelungen, Aufmachung, Linernotes usw. natürlich la mit Sternchen. Gereon Helmer

 

Presse - EASTER BUNNY HOP Bear Family, BCD17507 - Loop CH
Es ist noch nicht so lange her, da gabs in der gan-zen Schweiz an Karfrei-tag und Ostersonntag ein Tanzverbot. Auch Kinos., Theater, Museen und die meisten Gaststätten waren geschlossen., damit nichts vom Gedenken an Jesu Kreuzigung und Auferste-hung ablenken konnte. In den USA hingegen wurden seit den Fünfzigern zahllose Rock'n'Roll-, Pop-, Rh.ythrn>nSlues- und andere Partyschlager um Oster-hasen, eierlegende Hennen, Güggel, Ostereier Oster-paraden und ähnliches mehr aufgenommen, alle munter fröhlich, positiv und durchweg materialis-tisch. Ob Sam Bates, Roy Aruff, Fats Domino, Louis Jordan, Ernest Tubb, R

 

Presse - Hubert Deuringer Die Hubert Deuringer Story (3-CD) - musenblätter.de
Bear Family Records legt nun ein 3-CD-Album zur Erinnerung an Hubert Deuringer vor, das die vielen Facetten des genialen Musikers anhand von teil bisher unveröffentlichten Platten- und Studio-Aufnahmen beleuchtet. 11 Langspielplatten und Archivbestände wurden ausgewertet und nach Themen zusammengestellt: Jazz, Swing, Easy Listening.

 

Presse - CLP1211 Lancelot Layne "Blow 'way" - Oldiemarkt
Lancelot Layne Blow Way (2 LP+7") Cree CLP 1211 / Bear Family Trinidad und Tobago hat eine eigene Kultur, die sowohl aus Afrika wie Asien kommt - dank der eingewanderten Inder. Dieser Mann war ein Musiker, der bereits ab den frühen 70er Jahren einen eigenen Weg durch die Musik suchte und fand. Dieser Doppelpack plus Single bringt seine Titel aus den Jahren 1971-1985 und demonstriert, dass er zwar stark von der schwarzen Musik der USA beeinflusst wurde, aber auch eigene Elemente hinzufügte. Das ist gute Musik, die textlich wie musikalisch gefällt.

 

Presse - CLP1211 Lancelot Layne "Blow 'way" - InMuisc
Prädikat: künstlerisch wertvoll!
Lance begründete dort im Jahre 1971 mit seiner Single "Blow 'Way" die Musikrichtung "Rapso", eine Verbindung von Soca, Calyp-so und HipHop. Diese damals neuar-tige Stilart wurde von den sozialen Unruhen auf Trinidad & Tobago und von Bewegungen wie der "Black Panther Party" stark beeinflusst.

 

Presse - CLP1211 Lancelot Layne "Blow 'way" - Mint
Layne gilt als Urvater der Gattung. Bis zu seinem Tod 1990 kämpfte er mit Worten gegen die Geringschätzung schwarzer Ethnien und bediente sich dabei einer musikalischen Mixtur aus afrikanischen und karibischen Elementen. Man kann nicht sagen. dass ihm in seiner Heimat dafür heute große Anerkennung gezollt würde.

 

Presse - Sly & Robbie present Taxi Gang In Discomix Style 1978 – 1987 - audio
Das kann man auf diesem vortrefflichen Sampler bestens nachhören. Für ihr Label Taxi hatte ,The Dynamic Duo" zwischen 1978 und 1987 diverse Sänger ins Studio gebeten, um Soulklassiker wie „Inner City Blues" oder „Rainy Night In Georgia" im Reggae Style einzuspielen. Die acht Maxiversionen ha-ben reichlich Groove, mächtige Bassschübe, wabrigen Hall, messerscharfe Gitarrenlicks und flauschige Keyboards. Große Klasse. Im Klappcover steckt noch dazu ein 20-seitiges Booklet.

 

Presse - Sly & Robbie present Taxi Gang In Discomix Style 1978 – 1987 - InMusic
Auf vorliegender Doppel-LP mit Mate-rial aus den Jahren 1978 bis 1987 beweist das jamaikanische Duo aber auch, dass es ein gutes Händchen für Reggae-Coverversionen aus den Bereichen amerikanischer Rhythm 'n' Blues und klassischer Soul hat. So finden sich auf den Scheiben u.a. auch zwei sehr geniale Longversionen aus der Feder von Marvin Gaye: der unvergleichliche "Inner City Blues"

 

Presse - Sly & Robbie present Taxi Gang In Discomix Style - Mint Magazin
Die Amerikaner Herbie Hancock und Bill Laswell, der Engländer Mick Jagger, der Franzose Serge Gainsbourg oder der Brasilianer Gilber to Gil, um nur einige zu nennen, nutzten ihre rhythmischen Dienste, und Grace Jones wäre ohne Sly & Robbie unvorstellbar. Unterdessen hatte man in Jamaika den Eindruck, dass es lo-kale Aufnahmen ohne den Drummer Sly Dunbar nicht geben würde angeblich geht die Zahl der Songs mit seiner Beteiligung in die Hundert-tausende -, und dass international ambitionier-te Acts wie Peter Tosh oder Black Uhuru ohne die Riddim Twins chancenlos seien.

 

Presse - Sly & Robbie present Taxi Gang In Discomix Style - Oldiemarkt
Sly & Robbie Taxi Gang In Discomix Style 1978-1987 Cree 1207/Bear Family Dass Lowell Dunbar und Ribbie Shakespeare in dem angegebenen Zeitraum eine der angesagtesten Rhythm Sections der Popmusik waren, ist nicht gerade ein Geheimnis. Diese CD (die man auch als Doppel-Album auf Vinyl bekommt) bringt die Höhepunkte ihres Schaffens aus den 10 Jahren, die auf dem Cover angegeben sind. Dabei zeigt sich, dass sie bei den meisten Tracks die Musik dominierten, weil sie durch ihren Rhythmus die Atmosphäre vorgaben. Das ist beeindruckend und stets entspannt.

 

Presse - Sly & Robbie present Taxi Gang In Discomix Style 1978 – 1987 - musikexpress 04-17
Sly & Robbie – Present Taxi Gang In Discomix Style 1978 - 1987 Cree Records / Bear Family Das ist als Tribut an die Wurzeln des Reggae zu verstehen - der frühe Reggae war noch stark von amerikanischem Soul beeinflusst - zu einer Zeit, in der das Genre längst eine eigenständige Musikform darstellte. Die Doppel-LP kommt auf t8o-Gramm-Vinyl im Klappcover und enthält ein zo-seitiges Booklet. *****

 

Presse - Arthur Q. Smith - The Trouble With The Truth - Eclipsed 4-17
Dass er auch selbst qualitativ hochwertige Songs umzusetzen wusste, beweisen die ersten 15 Tracks der zweiten CD, bei denen Smith selbst als In-terpret in Erscheinung tritt. Die Ausgabe erscheint in einem sechsseitigen Digipak mit einem 124-seitigen höchst ausführlichen Booklet mit Liner Notes auf Universitätsni-veau. Die insgesamt 48 Tracks der Picture-CDs wurden klanglich erstklassig remastert, wobei einige wenige Nummern aufgrund der Vorlage (zum Beispiel eine Schellack) etwas abfallen.

 

Presse - Various - SUN Records Great Drums At Sun / Great Guitars At Sun- - Bluesnews April 2017

Wer das Label erst entdecken will und einen Sampler zum Einstieg sucht. ist dagegen mit dieser neuen Zusammenstellung bestens bedient. Das Thema von ,.Great Guitars At Sun" sind zwar die legendären Picker, die für heiße Soli und treibende Rhythmen sorgten, aber die 28 Titel funktionieren ebenso gut als allgemeine „Best of' der Sun-Studioaktivitäten in den 50er-Jahren.

 

Presse - Various - SUN Records Great Guitars At Sun - Bluesnews April 2017

Wer das Label erst entdecken will und einen Sampler zum Einstieg sucht. ist dagegen mit dieser neuen Zusammenstellung bestens bedient.Das Thema von ,.Great Guitars At Sun" sind zwar die legendären Picker, die für heiße Soli und treibende Rhythmen sorgten, aber die 28 Titel funktionieren ebenso gut als allgemeine „Best of' der Sun-Studioaktivitäten in den 50er-Jahren.

 

EASTER BUNNY HOP Bear Family, BCD17507 FAZIT: Eine echte Osterüberraschung ist diese Zusammenstellung mit Musik aus den 50er-Jahren geworden, die mit ihren 28 Songs immer einen Bezug zu Ostern herstellt, fast alle großen Musiker dieser Zeit in sich vereint und in hervorragender Klangqualität daherkommt. Wer nach einer ganz besonderen Oster-Überraschung sucht, der hat sie mit „Easter Bunny Hop“ gefunden!

 

EASTER BUNNY HOP Bear Family, BCD17507 „Easter Bunny Hop“ macht amüsante und hochmusikalisch 68 Minuten lang so richtig Spaß – und wird sofort noch einmal aufgelegt. Ein echtes Osterei und eine Empfehlung der Musenblätter.

 

EASTER BUNNY HOP Bear Family, BCD17507 Bereits in der Vergangenheit haben die Macher des norddeutschen Bear Family-Labels mit ungewöhnlichen Veröffentlichungen gezeigt, dass man Spaß an Experimenten, ungewöhnlichen Einfällen nicht abgeneigt ist, aber auch einen gewissen Sinn für Humor hat. In diese Kategorie fällt auch die jüngste Song-Kompilation mit der sich die „Bären“ dem Thema Ostern annähern.

 

Presse - Various - SUN Records Great Drums At Sun / Great Guitars At Sun

Memphis, Tennessee wird unumstritten als Geburtsort des Rock ’n‘ Roll und des Rockabilly angesehen. Darauf ist man in der Stadt am Mississippi völlig zu Recht stolz. Elvis Presely, Jerry Lee Lewis, Johnny Cash, Carl Perkins sind nur einige der Künstler, deren erste Aufnahmen im legendären Sun-Studio von Sam Phillips entstanden.

 

EASTER BUNNY HOP Bear Family, BCD17507 Voor iedereen die zich net als wij eindeloos kan amuseren met het aanleggen van thematische rock ‘n‘ roll lijstjes boort Bear Family (D) een onderwerp aan waar wij zelf nog niet opkwamen: een paascompilatie!

 

Presse - Various - SUN Records Great Drums At Sun - Chrom & Flammen
Strings and Sticks at Sun
Das riesengroße Archiv des Kultlabels Sun Records lädt förmlich dazu ein, Compilations bezüglich bestimmter Themen zusam-menzustellen. Die Wiederveröffentlichungsspezialisten von Bear Family haben den Fokus auf die Top-Gitarristen sowie -Schlagzeu-ger aus der Riege von Sun Owner Sam Phillips gelegt. Herausge kommen sind zwei CDs,

 

Presse - Sly & Robbie present Taxi Gang In Discomix Style 1978 – 1987 - musikzirkus-magazin.de
Sly & Robbie – Present Taxi Gang In Discomix Style 1978 - 1987 Cree Records / Bear Family Production (2017) (8 Stücke, 66:09 Minuten Spielzeit) In der Pop- und Reggae-Szene gehört das jamaikanisches Musiker- und Produzenten-Duo Sly & Robbie, bestehend aus dem Schlagzeuger Sly Dunbar und dem Bassisten und Keyboarder Robert Shakespeare zur Elite.

 

Presse - George Jones - Birth Of A Legend - The Truly Complete Starday And Mercury Recordings 1954-1961- ROLLING STONE 3/17
Er war jedermanns Lieblingssänger - von denen 21' abgesehen, die nie etwas von ihm gehört haben. Es half, wenn man in den USA und in den 50er- und 60er-Jahren lebte. Es half, wenn man gern Country Music hörte. George Jones sang die meisten Wörter über Mann und Frau, er fand immer neue Wendungen für die immer gleichen Gefühle und Gemütslagen. Er sang sie sogar gemeinsam mit Frauen, von denen Tammy Wynette die berühmteste und berüchtigtste war.

 

Presse - Fatboy - Songs Our Mothers Taught Us - www.trendjournal.de
Fatboy nennen eine reichhaltige Mixtur von musikalischen Einflüssen, von Faron Young, Stray Cats, Johnny Cash, Elvis und Roy Orbison, zu The Smiths, Tom Waits und The Cramps. Die Träume der ‘Fifties’, Country und Rockabilly Musik ist gleichwertig mit Chart-trächtigem Pop und Indie Rock, mit geschmackvollen Elementen der griechischen Bouzouki Musik und gar den Klängen der Klezmer die langjährige Herausforderung der Band! So wird es vom Pressetext beschrieben.

 

Presse - Fatboy - Songs Our Mothers Taught Us - Tam.Tam 2/17FATBOY: »SONGS OUR MOTHERS TOUGHT US« (Razzia Records/Bear)
Die schwedische Band, die aus acht eingefleischten Könnern besteht, ist seit 20 Jahren aktiv und überrascht gerne mit deftigem Rock'n'Roll, schnellen Bluesvariationen und tollem Rock. Sie können auch Punk, Country und Rockabilly, der sich durch die Lieder schlängelt und eine Spur zufriedener Fans zurück lässt.

 
1 2 3 4
...
>
Seite 1 von 7