Wer war/ist The Blues Magoos ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr

The Blues Magoos

The Blues Magoos, Straßenkinder aus der Bronx, waren regelmäßig im Café Wha in der MacDougal Street und im Nite Owl Café im Dorf, bevor Merkur sie unterschrieb. Die Magoos - Ralph Scala, Gesang, Orgel; Ron Gilbert, Bass; Geoff Daking, Schlagzeug; Mike Esposito, Leadgitarre; Peppy Thielhelm, Rhythmusgitarre und Gesang - eingekerbt als Hit-Singles, insbesondere '(We Ain't Got) Nothing Yet' - ein Nein. 5 im Jahr 1966 - und'There's A Chance We Can Make It', und hatte zwei gut verkaufte Alben Psychedelic Lollipop (die erste Verwendung des Wortes in einem Album-Titel - komplett mit dem Tag'play at high volume') und Electric Comic Book (1967).

Sie wussten wirklich, wie man einen Hype macht. Das zweite Album enthielt ein kleines Comicbuch voller Angebote wie das'Psyche-de-lite', das dich während des Spiels anmacht, selbst ein'Blues Magoos Konzert in deinem eigenen Haus'. Aber wenn man es nicht auf der Bühne sieht, ist der Aufprall der Vidal Sassoon Frisuren und der von Diana Dew entworfenen Elektroanzüge fehlte. Ihre Musik, ob live oder auf Platte, war weitgehend vergesslich, zügellos und unharmonisch und erreichte einen neuen Tiefpunkt mit den Basic Blues Magoos, die eine stark veränderte Gruppe darstellten, und dem Elektroniksturm auf dem Gulf Coast Blues (ABC, 1970), wonach die Gruppe ihren Sound kurzzeitig beruhigte, bevor sie verschwand.

Weitere Informationen zu The Blues Magoos auf de.Wikipedia.org

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Mercury Singles (1966-1968) (LP) BLUES MAGOOS: Mercury Singles (1966-1968) (LP) Art-Nr.: SLP5478

Artikel muss bestellt werden

(2016/Sundazed) 16 Tracks. Aus NYC stammend, nahmen The Blues Magoos den Folk-Blues-Soundtrack ihrer Zeitgenossen Mitte der sechziger Jahre aus Greenwich Village auf und schmiedeten ihn zu einem harten Garage-Psycho-Hybrid, der die Fans...
21,56 €
Mercury Singles (1966-1968) (CD) BLUES MAGOOS: Mercury Singles (1966-1968) (CD) Art-Nr.: CDSC6328

Artikel muss bestellt werden

CD auf SUNDAZED RECORDS von Alexander Spence - Oar Genius und Wahnsinn koexistieren brillant auf Ruders trügerisch stillem Wasser. Diese klanggetreue und liebevoll dokumentierte Neuauflage wird ihre Legende nur noch weiter vertiefen....
16,95 €
Electric Comic Book (1967) HQ Vinyl BLUES MAGOOS: Electric Comic Book (1967) HQ Vinyl Art-Nr.: SLP5301

Artikel muss bestellt werden

Garage/punk/psychedelia pioneers! The Blues Magoos launched their recording career with the LP Psychedelic Lollipop. The equally impressive Electric Comic Book refines the band's mix of rock 'n' roll and day-glo psychedelia. That punchy...
21,56 €
Psychedelic Lollipop (1966) HQ Vinyl BLUES MAGOOS: Psychedelic Lollipop (1966) HQ Vinyl Art-Nr.: SLP5300

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

Garage/Punk/Psychodelie-Pioniere! Die Blues Magoos starteten ihre Aufnahmekarriere mit einem großen Erfolg, die Top Five mit der frechen Garage-Punk-Hymne '(We Ain't Got) Noch nichts.' Diese Melodie ist nur eines der vielen Vergnügen von...
21,56 €
Electric Comic Book (1967) Limited Ed.(1.000) BLUES MAGOOS: Electric Comic Book (1967) Limited Ed.(1.000) Art-Nr.: CDSC6272

Artikel muss bestellt werden

Garage/Punk/Psychodelie-Pioniere! The Blues Magoos starteten ihre Aufnahme-Karriere mit der LP Psychedelischer Lutscher. Das ebenso eindrucksvolle Electric Comic Book veredelt die Mischung aus Rock'n' Roll und Day-Glo Psychedelia. Dieser...
18,95 €
Psychedelic Pop (1966) Limited Ed.(1.000) BLUES MAGOOS: Psychedelic Pop (1966) Limited Ed.(1.000) Art-Nr.: CDSC6271

Artikel muss bestellt werden

(SUNDAZED) 40 Tracks 1966-68 - Gatefold-digipac mit Farbeinlage. ,Obwohl die 60er Jahre Garagenband-Explosion in jedem Winkel des Landes zu spüren war, florierte der lokale Aufstand der Talente in Chicago anders als anderswo. Die Windy...
18,95 €