Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Dave & Ansel Collins Double Barrel (CD)

14,95 € *

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten - Abhängig vom Lieferland kann die MwSt. an der Kasse variieren.

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • CD239336
  • 0.1
(Dynamic) 13 tracks mehr

Dave & Ansel Collins: Double Barrel (CD)

(Dynamic) 13 tracks

Artikeleigenschaften von Dave & Ansel Collins: Double Barrel (CD)

Collins, Dave & Ansell - Double Barrel (CD) CD 1
01 Double Barrel Dave & Ansel Collins
02 Monkey Spanner Dave & Ansel Collins
03 Burning Love Dave & Ansel Collins
04 Wrapped Up In Your Arms Dave & Ansel Collins
05 On Broadway Dave & Ansel Collins
06 Shocks Of Mighty Dave & Ansel Collins
07 My Best Girl Dave & Ansel Collins
08 Johnny Dollar Dave & Ansel Collins
09 Just My Imagination (Running Away With Me) Dave & Ansel Collins
10 What A Confusion Dave & Ansel Collins
11 Lonely Man Am I Dave & Ansel Collins
12 Only The Strong Survive Dave & Ansel Collins
13 Nothing Matters When Youre Young Dave & Ansel Collins
Dave and Ansel Collins Dave und Ansel Collins Bevor wir uns die Karrieren von Dave und Ansel... mehr
"Dave & Ansel Collins"

Dave and Ansel Collins

Dave und Ansel Collins

Bevor wir uns die Karrieren von Dave und Ansel Collins anschauen, lassen wir das fast entschiedene Missverständnis begraben, dass unsere beiden Helden mütterliche Brüder sind. Sie sind jedoch in den Augen aller afrikanischen Nachkommen Brüder, denn "jeder Bruder ist ein Bruder".
Dave wurde am 10. Oktober 1947 als David John Crooks geboren. Er begann seine Karriere als Sänger in den Techniques neben Bruce Ruffin und Winston Riley. Wer sich für diese Zeit seines Berufes interessiert, sollte sich'Traveling Man','Lonely Man' und'Your Love's A Game' anschauen, die 811 mit seinem unverwechselbaren Lead-Gesang aufwarten.

Nach dem Ableben der Gruppe begann Dave mit Lee Perry, der eine Reihe von Songs des Sängers veröffentlichte, darunter "Blo,ing In The Wind", "Build By Whole World Around You", "Runaway Child" und "Prisoner Of Love".
Später arbeitete er mit den Wailers zusammen, Lho lieferte Backing Vocals für eine sublime Version von'Don't Let The Sun Catch You Crying' und den jamaikanischen Hit'What A Confusion' von 1971. Durch Perry Dave entdeckte er seinen'bellenden' DJ-Stil, der zu seinem internationalen Ruf und Pseudonym Dave Barker führte. Mit Scratch am Steuer nahm er'Shocks Of A Mighty','Upsetting Station' und'Skanky Chicken' auf, denen sein Albumdebüt'Prisoner Of Love - Dave Barker Meets the Upsetters' folgte.

Zu dieser Zeit nahm er auch mit Duke Reid auf, der'Funky, Funky Reggae' und den Klassiker'Lock Jaw' produzierte, sowie Bunny Lee, der eine Reihe von Titeln des Sängers herausgab, darunter'Hot Sauce' und feine Renderings von Garnett Mimms''A Quiet Place (aka Johnny Dollar)' und'On Broadway'. Aber Dave's berühmteste Session von 1971 war mit der Gründungstechnik, Winston Riley, die den weltberühmten'Double Barrel' produzierte. Die in Großbritannien bei Trojan's Techniques herausgegebene Platte wurde Dave zusammen mit dem Keyboard-Assistenten Ansel Collins, der den Rhythmus-Track spielte und produzierte, gutgeschrieben.


Der Song begann langsam, als er zum ersten Mal auf Trojan's'Club Reggae' (T8L 159) erschien, aber mit wiederholtem Airplay auf Piratensendern und Radio Luxembourg stieg er im März 1971 in die britischen Pop-Charts ein und hielt zwei Wochen lang den ersten Platz. Dave und Ansel wurden prompt nach London geflogen, um den Hit in der BBC-Fernsehserie Top Of The Pops aufzuführen. Spezialeffekte in den frühen siebziger Jahren waren noch in den Kinderschuhen, wie auf Daves echokardierter Einleitung gezeigt wurde: "Ich auf dem Prachtstück, ich werde von der Hütte einer Seele unterstützt, die sich rühmt - die meisten donnernden, stürmischen Seelengeräusche. Ich bin doubleu-o-o-o-ound ich bin immer noch hier oben, mit wechselnden Kamerawinkeln, um den Effekt zu veranschaulichen. Die Band zeigte auch einen Sinn für Humor, als sie bestimmte Vorurteile, die sie in Grasröcken erlebte, verspottete.


Ansel Collins wurde am 16. April 1948 geboren, er begann seine musikalische Karriere als Sänger 1961, als er bei der Vere Johns Talent hour auftrat. Sein Erfolg führte dazu, dass er als Leadsänger in die Caribbeats rekrutiert wurde und während seiner Zeit mit der Band, die er im Studio One aufnahm, wurde er mehr in die Sessionarbeit eingebunden. Zu dieser Zeit ermutigte Winston Grennon, der legendäre Schlagzeuger in der Brantford Road, Ansel, an seinem Schlagzeug zu arbeiten, während er, inspiriert vom Caribbeats-Leader Bobby Aitken, begann, auch Keyboards zu spielen. Und es waren seine Fähigkeiten, die Musk MAI dazu brachten, einen bleibenden Eindruck auf die Entwicklung der jamaikanischen Musik zu hinterlassen. In den späten sechziger Jahren spielte Ansel regelmäßig für lokale Produzenten und in der zweiten Hälfte des Jahres 1969 schnitt er eine Reihe von Orgel-Instrumentals für Leslie Kong, darunter `Night Of Love', Fat Man', `High Voltage', `Samfire' und `Cotton Dandy' - letzterer war ein Hit zur gleichen Zeit wie Dave's `Lock Jaw', Ansel arbeitete später mit Lee Perry als Teil der Upsetters, wo seine Keyboardfähigkeiten den beliebten `Night Doctor', eine Aufnahme, von der man sagt, sie sei Sly Dunbar's erstes Sessio gewesen.

Zusätzlich zu seinem legendären Debüt wird Sly als Schlagzeuger bei der Session für `Double Barrel' gewürdigt, was Dave bestätigte, als er sich in einem Interview mit Mark Lamarr in einem BBC Radio Two Reggae Special an die Ereignisse um den Song erinnerte.
dass Sly und Ansel den Backing Track einer Reihe von Produzenten anboten und Winston Riley schließlich dazu überredeten, die Musik zu kaufen, lud Winstons Bruder Buster Riley Dave ins Joe Gibbs Studio ein, wo er dem DJ vorschlug, er sei ein Riese, der von einem Berggipfel schrie. Er war auch inspiriert, wie James Bond (double - u o- o- o- o) zu denken, als er seine mittlerweile legendären Texte dem Rhythmus in einem Take hinzufügte.

Der Erfolg des Treffers führte zum Nachfolger `Monkey Spanner', der im Juni 1971 einen respektablen siebten Platz erreichte. Bald darauf veröffentlichte Trojan Dave und Ansels Debütalbum `Double Barrel' (TBL 162), das neben `Doing Your Own Thing', `Karate, (alias `I The Third') und `Secret Weapon', die alle auf dieser Compilation enthalten sind, auch die beiden Charttopper enthielt.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Double Barrel (CD)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Dave & Ansel Collins
Double Barrel (CD)
Dave & Ansell Collins: Double Barrel (CD) Art-Nr.: CD248120

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 € *
Vol.5, Trojan Reggae Chartbusters
Various: Vol.5, Trojan Reggae Chartbusters Art-Nr.: CD2711952

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

7,95 € 14,95 €
Vol.4, Trojan Reggae Chartbusters
Various: Vol.4, Trojan Reggae Chartbusters Art-Nr.: CD2712801

Artikel muss bestellt werden

7,95 € 14,95 €
The Early Years
Bob Marley & The Wailers: The Early Years Art-Nr.: CD36292

Artikel muss bestellt werden

9,95 € 12,95 €
My Boy Lollipop (CD)
Millie: My Boy Lollipop (CD) Art-Nr.: CD52200

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 €
Ska Madness - 20 Reggae Classics
Various: Ska Madness - 20 Reggae Classics Art-Nr.: CD5323311

Artikel muss bestellt werden

7,95 €