SALE

Wer war/ist Detlef Engel ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr


Detlef Engel

und die Twens

Detlef Engel war der deutsche Ricky Nelson. Der am 13. Januar in Berlin als Detlef Hensel geborene Sänger blieb dem Highschool-Rock 'n' Roll-Stil weitestgehend treu. So verwundert es auch nicht, daß er gleich zwei Doo Wop-Songs der weißen Fleetwoods aus Olympia, Washington, coverte. Genau wie Rick Nelson wurde Engel die Musik in die Wiege gelegt.

Sein Vater Kurt, ein populärer Xylophon-Virtuose, lehrte an der Berliner Musikhochschule. Detlef studierte Klavier, Kompositionslehre und Gesang. Nach vier Semestern hat der glühende Elvis-Fan genug von E-Musik, er will rocken. Vater Engel erbarmte sich, ließ seine Kontakte spielen und Detlef erhielt einen Plattenvertrag bei Telefunken. Oh, Mr. Blue ist gut produziert und gut instrumentiert.

Engels samtweicher Bariton braucht sich vor den US-Teen-Idolen nicht verstecken. Umso unverständlicher, daß Oh, Mr. Blue sein größter Erfolg blieb. Nach neun Chartplazierungen war seine Karriere 1964 vorbei. Er heiratete, erlernte einen bürgerlichen Beruf und arbeitete lange für die Berliner Wasserwerke.

 

Detlef Engel Ein Engel ohne Flügel
Read more at: https://www.bear-family.com/engel-detlef-ein-engel-ohne-fluegel.html
Copyright © Bear Family Records



Weitere Informationen zu Detlef Engel auf de.Wikipedia.org
 
 
   
 
Detlef Engel: Ein Engel ohne Flügel
Art-Nr.: BCD16106
 

Sofort versandfertig

1-CD mit 16-seitigem Booklet, 30 Einzeltitel. Spieldauer 72:18 Minuten. Roy Black war noch lange nicht an der Reihe, da brachte der Berliner Detlef Engel mit seiner Schmusestimme die Fans zum Träumen. 'Mr. Blue' wurde er genannt, ganz nach seinem...

Statt: 15,95 € * 14,95 € *

   
 
 
Zuletzt angesehen