Wer war/ist Joshua Hedley ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr

Joshua Hedley

Als versierter Geigenspieler fühlte sich Hedley als Kind unerklärlicherweise zum Instrument hingezogen. Mit 8 Jahren bekam er seine eigene Geige und mit 12 Jahren spielte er bei der VFW mit Pflückern mittleren Alters. Mit 19 Jahren zog er von seiner Heimat Florida nach Nashville, wo er ein gefragter Sideman in Roberts Western World und anderen Bars und schließlich ein angesehener Frontmann wurde. Bewaffnet mit einem leichten Gesang und erstaunlichem Geigenspiel wurde er als Bürgermeister von Lower Broad bekannt. Er machte sich auf den Weg, um mit Künstlern wie Jonny Fritz, Justin Townes Earle und anderen aufzutreten, während der Dokumentarfilm Heartworn Highways Revisited im Jahr 2015 Hedley prominent präsentierte.

Hedley begann erst im Alter von 28 Jahren seine eigenen Songs zu schreiben. So begann er im Backend seiner 20er Jahre endlich zu schreiben, um schließlich eine Flut von Klarheit und Kreativität freizusetzen. Das herzzerreißende, destillierte, trotzig klassische Land, das aus ihm herausgoss, wurde Mr. Jukebox, eine Salbe und ein Leuchtfeuer für alle 60er Jahre Honky-Tonk-Anhänger.


Der Albumöffner "Counting All My Tears" holt aus dem Sprung das herrlich weinerliche Terrain der Sammlung heraus. Als "oooooooohhhhs" und "aaaaahhhs" dienen als prickelnde Harmonien - ein klassisches Country-Blümchen, das durch Mr. Jukebox getragen wird - wird das einsame Klavier durch eine vertraute Besetzung mit Stahl und natürlich Geige ergänzt. "Mr. Jukebox" ist ein swingendes Nicken zu diesen geliebten Maschinen - sowohl leblos als auch atmend -, die zuverlässig viele Songs für wenig Geld spielen. Es ist unmöglich, die Melodie zu hören und nicht zu lächeln, wenn man an Hedleys eingeloggte Coverbands in Nashville's Lower Broad denkt. Üppige Saiten geben dem schlendernden "Weird Thought Thinker" den Anstoß, der mit Harmonien aufwartet, die sowohl an Basswalkdowns als auch an Engel erinnern. Ein Ace Fiddle Intro eröffnet "Let Them Talk", eine unbeschwerte Ode an die Liebe und nicht an den, der sie kennt. "Let's Take a Vacation" plädiert für eine letzte Flucht der Liebenden, um zu versuchen, sich zu erinnern, was verloren gegangen ist. Hedley liefert eine meisterhafte Rezitation über weinenden Stahl, weiche Harmonien und reichhaltige Streicher. Er schrieb "These Walls" über FooBar, einen geliebten Ost-Nashville-Tauchgang, in dessen Nähe Hedley lebte, bevor er geschlossen wurde.

Copyright © Bear Family Records® Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, oder jede andere Art der Wiedergabe, einschließlich Aufnahme in elektronische Datenbanken und Vervielfältigung auf Datenträgern, in deutscher oder jeder anderen Sprache nur mit schriftlicher Genehmigung der Bear Family Records® GmbH.

Weitere Informationen zu Joshua Hedley auf de.Wikipedia.org

Filter schließen
 
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Mr.Jukebox (LP)
Joshua Hedley: Mr.Jukebox (LP) Art-Nr.: LPTMR70255

nur noch 2 verfügbar
Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

(Third Man Records) 10 Titel (33:04) digipac Mit der Veröffentlichung seines mit Spannung erwarteten Debütalbums Mr. Jukebox über Third Man Records wird Joshua Hedley die Rolle übernehmen, für die er geboren wurde: den klassischen...
21,95 €
Mr. Jukebox (CD)
Joshua Hedley: Mr. Jukebox (CD) Art-Nr.: CDTMR25746

Artikel muss bestellt werden

(Third Man Records) 10 Titel (33:04) digipac Mit der Veröffentlichung seines mit Spannung erwarteten Debütalbums Mr. Jukebox über Third Man Records wird Joshua Hedley die Rolle übernehmen, für die er geboren wurde: den klassischen...
15,95 €