SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 50.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

JW-JONES BLUES BAND Kissing In 29 Days

Artikel-Nr.: CDCCD11089

Gewicht in Kg: 0,100

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,50 € *
 
 
 
 
 

JW-JONES BLUES BAND: Kissing In 29 Days

(2005 'Northern Blues') (68:25/14) Auf seinem vierten Album für CrossCut begibt sich JW-Jones auf eine Zeitreise zu den Tagen des Kansas City Swing und auf die Central Avenue in Los Angeles, wo Bluesshouter vor mächtigen Bands standen und die Grenze zwischen Jazz und Blues verschwimmen ließen. JW nimmt die Musik dieser Ära und haucht ihr neues junges Leben ein. Der 25-jährige Kanadier spielte Schlagzeug, bis er 1995 ein B.B. King Konzert besuchte und danach einen Crash-Kurs in Bluesgitarre absolvierte. Begierlich sog er die Musik der großen Meister auf. Er studierte die Stile der drei Kings (Albert, B.B. und Freddie) und lernte von T-Bone Walker und Robert Jr. Lockwood. Heute ist JW auf der Suche nach dem eigenen Sound, den er zusammen mit Saxophonist James Asselin entwickelt. Seit drei Jahren arbeiten die beiden jungen Kanadier zusammen und versuchen, die Atmosphäre jener vergangenen Zeiten neu aufleben zu lassen. Die Entwicklung des JW ist auch an seiner Stimme 'ablesbar'. In den letzten beiden Jahren hat sich JW mit den großen Bluessängern der 40er und 50er Jahre, wie Little Milton, Roy Brown, B.B. King oder Wynonie Harris, beschäftigt und gelernt, deren Phrasierungen zu verstehen. Und schließlich gibt es mit David 'Fathead' Newman einen Gast auf diesem Album, der als langjähriger Partner von Ray Charles die Geschichte afro-amerikanischer Musik mit geschrieben hat. Spätestens mit dieser CD hat sich JW freigeschwommen und mit seinem absolut zeitgemäßen Mix aus Tradition und Moderne seine eigene musikalische Sprache gefunden. Die Verquickung von R&B und Blues der frühen elektrischen Jahre mit den Sounds von heute, mit der Aggressivität des Rocks der Sechziger und dem Lebensgefühl seiner Generation lässt ihn aus der Masse seiner Altersgenossen, die über das Stadium der Imitation selten hinaus kommen, heraus ragen. (8-seitiges Digipak) / 'Kissing In 29 Ways' is JW-Jones' fourth album on CrossCut. It's a time travel back to the heydays of Kansas City swing, and Central Avenue blues and r&b in Los Angeles. JW is taking you back to those days where blues shouters were fronting mighty bands, and where the borders between jazz and blues became blurred. JW absorbed the music of the era to revitalize rhythm'n'blues. The 25-year-old Canadian was a drummer until he attended a B.B. King concert in 1995. With this experience in mind, he started a crash course in blues guitar and began to learn playing the music of the masters. He studied the styles of the three Kings in blues (Albert, B.B. and Freddie) and learned from recordings by T-Bone Walker and Robert Jr. Lockwood. These days, JW continues to develop his personal sound, along with saxophone player James Asselin. Over the past three years, the two young Canadians have been working together. It is their common goal to recreate the atmosphere of long ago. JW's recent artistic growth is also audible when listening to his singing. In the past two years JW has learend from the great blues vocalists of the 1940s, and '50s. The original phrasings of singers like Little Milton, Roy Brown or Wynonie Harris come to mind. And finally, the special guest on this albumdeserves attention in particular. Tenor sax player David 'Fathead' Newman has co-written part of the history of African-American music himself. He was a long-time and very valuable member of the Ray Charles band. Latest with 'Kissing In 29 Ways', with his mixture of tradition and modern spirits, JW-Jones has found his own personal expression in contemporary blues. The amalgamation of r&b and blues of the early days with today's sounds, the inclusion of 1960s style rock music and the attitude to life of his generation makes him one of the few outstanding blues musicians of his age group, in Canada. His music sounds original whereas many of his contemporaries sound like pale imitators. (Digipak) JW-JONES - gtr/voc, GEOFF DAYE pno/org, NATAHN MORRIS - bass, ARTIE MAKRIS - drums, plus horns. Special guest: DAVID 'FATHEAD' NEWMAN - tenor sax.
 

Songs

Wird geladen...

 

Artikeleigenschaften von JW-JONES BLUES BAND: Kissing In 29 Days

  • Interpret: JW-JONES BLUES BAND

  • Albumtitel: Kissing In 29 Days

  • Artikelart CD

  • Genre Blues

  • Music Genre Blues
  • Music Style White Blues USA
  • Music Sub-Genre 951 White Blues U.S.A.
  • Label CROSSCUT RECORDS

  • SubGenre Blues - Contemporary

  • EAN: 4014924110895

  • Gewicht in Kg: 0.100
 
Kundenbewertungen für "Kissing In 29 Days"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "JW-JONES BLUES BAND: Kissing In 29 Days"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Bonita & The...: Bonita & The...

Inhalt: 1.0000

15,50 € *

Rüdiger Bloemeke...: London...

Inhalt: 1.0000

24,43 € * Statt: 34,90 € *

Saydak, Ken: It's My Soul

Inhalt: 1.0000

16,75 € *

Skiffle: Chas...

Inhalt: 1.0000

34,97 € * Statt: 49,95 € *

 
 
Zuletzt angesehen