SALE

Wer war/ist Martin Lauer ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr


Martin Lauer

Martin Lauer * 02. Januar 1937 Vom Sport zum Schlager und weiter ins Ingenieurswesen: Der gebürtige Kölner Martin Lauer hat viele Talente. Bekannt wird er 1958 als Europameister im Hürdenlauf über 110 Meter; 1959 gewinnt stellt er in dieser Disziplin einen neuen Weltrekord auf; 1960 bringt er von den Olympischen Spielen aus Rom eine Goldmedaille (4 x 100 Meter Staffellauf) mit nach Hause. Weil er sich eine langwierige Blutvergiftung zuzieht und lange im Krankenhaus bleiben muss, ist es danach mit der Sportkarriere vorbei. Mit einer musikalischen Ausbildung im Hintergrund fällt ihm – unterstützt vom Produzenten Kurt Feltz – der Wechsel ins Schlagergeschäft leicht. Lauer nimmt bis 1969 bei Polydor auf und verkauft zwei Millionen Singles. Zu seinen chartnotierten Songs gehören "Die letzte Rose der Prärie" (1962), "Wenn ich ein Cowboy wär" (1963), "Sein bestes Pferd" (1964) und "Taxi nach Texas" (1965). Ende der 60er Jahre zieht sich Martin Lauer aus der Schlagerbranche zurück und beginnt ein Maschinenbaustudium, um Diplom-Ingenieur zu werden.

 

Martin Lauer Taxi nach Texas
Read more at: https://www.bear-family.de/lauer-martin-taxi-nach-texas.html
Copyright © Bear Family Records

 



Weitere Informationen zu Martin Lauer auf de.Wikipedia.org
 
 
   
 
   
 
 
Zuletzt angesehen