SALE

Wer war/ist Lotte Lenya ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr


"Meine Frau kann keine Noten lesen, aber wenn sie singt, dann hören die Leute zu wie bei Caruso."
Kurt Weill

Unser Hörbuch erzählt die bewegte Lebensgeschichte von Weill und Lenya, dabei wird zugleich das stürmische 20. Jahrhundert lebendig, mit seiner künstlerischen Avantgarde wie seinen politischen Umbrüchen, die auch entscheidende Brüche in den Biographien erzwangen.

1924 lernten sich die beiden kennen, ab 1927 – mit Kreation des neuartigen Weill/Brechtschen Songstils in Lenyas unvergleichlicher Interpretation – folgte der Aufstieg in den Ruhm. Sie wurde zur gefragten Berliner Starschauspielerin, er wandte sich der großen epischen Oper zu. Die Entwicklung brach 1933 ab, als der Jude Weill seine Heimat verlassen mußte, das Schicksal vieler anderer progressiver Künstler der Weimarer Jahre teilend. Nach einem Interludium in Paris und London gelangten Weill und Lenya 1935 in die USA. Dort setzte der Komponist fort, was er in Berlin begonnen hatte: die Erneuerung des musikalischen Theaters  – nunmehr des amerikanischen. Mit erfolgreichen Werken trug er zum 'Erwachsenwerden' des Genres Musical bei und schuf schließlich einen neuen Typ von Broadway Opera. Als 'American composer' starb er 1950.

 Lenya überlebte ihren Mann um dreißig Jahre. Die erste Hälfte dieser Zeit widmete sie – mit zahlreichen Weill-Konzerten sowie Einspielung von Referenz-Plattenaufnahmen – Kurts musikalischem Erbe, dann folgte für die inzwischen über Sechzigjährige eine triumphale 'dritte' Karriere am Broadway und in Hollywood. Mit 78 Jahren stand sie zum letzten Mal im Rampenlicht, 1981 ist sie verstorben.

 

Salut, Kurt Weill! – Salut, Lotte Lenya!



Weitere Informationen zu Lotte Lenya auf de.Wikipedia.org
 
 
   
 
Lotte Lenya: Lenya (11-CD)
Art-Nr.: BCD16019
 

Sofort versandfertig

11-CD/1-Picture Disc, Box (LP-Format) mit 252-seitigem gebundenem Buch, 243 Einzeltitel. Spieldauer ca. 762 Minuten. Lotte Lenya - als unerreichte Protagonistin des Weill/Brechtschen Songstils eroberte sie Ende der zwanziger Jahre die Berliner Theaterszene mit...

219,95 € *

   
 
 
Zuletzt angesehen