Wer war/ist Rick Nelson ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr

Rick Nelson

Ricky Nelson

Letztendlich kam es auf die Musik an. Rick Nelson wurde in der Rock'n' Roll-Ära erwachsen und war in der Nacht seines Todes auf dem Weg zum Rock'n' Roll. Am Anfang war er nicht ganz da, nicht in dem Sinne wie Elvis, Bill Haley oder Little Richard, aber als er nicht ganz anwesend war, war er wie Millionen von Kindern, die verstanden, wie und warum Rock'n' Roll ihnen gehörte. Es war nicht von Erwachsenen für sie geschaffen worden; es war für, von und über sich selbst.

Rick Nelson war nicht in der Musik für Anerkennung; er war eines der bekanntesten Gesichter des Landes, bevor er seine erste Platte machte. Er war auch nicht wegen des Geldes dabei; die beste Vermutung ist, dass er eine halbe Million Dollar auf Treuhandkonten versteckt hatte, bevor er seine erste Note sang. Er wollte einfach nur Rock'n' Roll singen. Und wenn er am Anfang nicht ganz da war, kann er immer noch auf eine Innovation verweisen: Als er auf der Familien-Sitcom "The Adventures Of Ozzie And Harriet" sang, war er der erste Rock-'n'Roll-Sänger, der sich regelmäßig Musik und Video zunutze machte. Sie pflegten zu sagen, dass zu viel Fernsehen zu viel Belichtung bedeutete, aber Rick Nelson bewies, dass die Leute kaufen würden, was sie umsonst bekommen könnten, und vielleicht sogar mehr davon.

Eric Hilliard 'Rick' Nelson war der jüngere Sohn von Harriet Hilliard Nelson (geborene Peggy Lou Snyder) und Oswald 'Ozzie' Nelson. Harriets Vater war Regisseur, und sie stand auf der Bühne, als sie sechs Wochen alt war. Ozzie war bereits der Hitmacher seiner eigenen Tanzband, als sie sich am Silvesterabend 1932 trafen. Sie heirateten im Oktober 1935, dem Jahr von Ozzies größtem Hit, And Then Some. Ihr erster Sohn, David, wurde am 24. Oktober 1936 geboren, und Rick wurde am 8. Mai 1940 in Teaneck, New Jersey geboren. Ein Jahr später zogen die Nelsons nach Los Angeles, damit Ozzie und Harriet an Red Skeltons'Raleigh Cigarette Program' auf NBC Radio arbeiten konnten. Als Skelton 1944 entworfen wurde, entwickelte Ozzie die Idee, aus seinem Familienleben eine Radio-Sitcom zu machen. Am 8. Oktober 1944 gab'The Adventures Of Ozzie And Harriet' sein Debüt auf CBS. David und Rick wurden von Anfang an in die Drehbücher geschrieben und begannen ab Februar 1949 selbst zu spielen. In diesem Jahr wurde ein Tonband eingeführt, das es Ozzie ermöglichte, Patzer herauszuschneiden und die Shows vorzuspielen, ohne die Ausbildung der Jungs zu stören. Im Jahr 1952 brachte die Sitcom den Film'Here Come The Nelsons' heraus, der Ozzie davon überzeugte, dass es Zeit war, zum Fernsehen zu gehen. The Adventures Of Ozzie And Harriet" wurde erstmals am 3. Oktober 1952 auf ABC-TV ausgestrahlt. Die 435. und letzte Folge wurde am 1. Januar 1966 gedreht und im September ausgestrahlt.

Rick war fünfzehn, als der Rock'n' Roll ausbrach. Er war ein Fan, während Ozzie's Antwort war, dass der Quintessenz Fifties Erwachsene. "Harriet und ich wurden langsam aus dem Haus gesprengt von einer Flut von zwitschernden Gitarren, schlagenden Trommeln und ununterscheidbaren Grunzen", schrieb er später. Rick liebte alles, aber er liebte vor allem den sparsamen, nachhallenden, primitiven Sun Records-Sound. Er würde in den nächsten dreißig Jahren in viele Richtungen gehen, aber letztendlich zu diesem Sonnenklang zurückkehren. Es gibt etwas über die Musik, die man während einer kritischen, prägenden Periode hört, und die Musik, die Rick gehört hat, war Rockabilly. Er kaufte die Sun-Hits und suchte die obskuren Sun-Rekorde, in denen sich marginale Musikalität, schwindelerregende Testosteronwerte und südliche Nächte vereinten. "Mein Hauptidol", sagte er später, "war Carl Perkins. Ich habe ihn wirklich vergöttert und wollte wie er klingen."

aus Heft BCD16856 - Ricky Nelson Ricky Nelson - Ricky Rocks
Lesen Sie mehr unter: https://www.bear-family.de/nelson-ricky-ricky-nelson-ricky-rocks.html
Copyright © Bear Family Records

 

RICKY NELSON

Die amerikanische Legende

 

Jeder wusste, was ein Rockabilly-Sänger war: ein zäher junger Mann (oder gelegentlich auch ein Mädchen) aus einem harten, tiefen Süden. Er hatte als Kind Baumwolle gepflückt und gelernt, eine Gitarre zu spielen, die er aus einer Zigarrenkiste, einem Besenstiel und einem Fenstergitterdraht zusammengesetzt hatte. Seine ersten Lieder lernte er von schwarzen Feldhänden, oder vielleicht die'Grand Ole Opry'-Sendungen aus Nashville.

Dann war da noch Ricky Nelson. Geboren in New Jersey in einer erfahrenen Showbusiness-Familie, war er ein nationaler Radio- und Fernsehstar, bevor er im Alter von sechzehn Jahren zum ersten Mal in ein Aufnahmestudio-Mikrofon aufstieg. Aufgewachsen in Hollywood, ging er mit Sternchen aus.

Aber der junge Ricky Nelson hatte eine andere Seite. Er entdeckte Countrymusik in Radio- und Fernsehsendungen, und die erste Platte, die er kaufte, war von seinem Lieblingssänger und großer Inspiration, Carl Perkins, während er umgeben von Jazzmusikern aufwuchs - sein Vater war ein landesweit bekannter Bandleader - nahm er die meisten seiner größten Hits mit einer Band auf, die von zwei jungen Leuten aus Shreveport, Louisiana, geleitet wurde.

Es kam alles zusammen in einer Aufnahme- und Aufführungskarriere, die bis zu seinem unerwarteten Tod in einem Flugzeugabsturz auf dem Weg von einer Show zur nächsten dauerte - ironischerweise emulierte er viele seiner Vorgänger und Zeitgenossen, insbesondere Buddy Holly,

 

* * *

Wenn die Amerikaner heute von einem Leben in einer Art "Ozzie und Harriet" sprechen, sprechen sie von einer Art idealisierter Familie: glücklich verheiratete Mutter und Vater, zwei einigermaßen brave Kinder, und kein Problem, das nicht mit etwas mehr als einem Gespräch von Herz zu Herz beseitigt werden kann. Es ist eine Art Steno, ein Klischee geworden, selbst unter Leuten, die zu jung sind, um zu wissen, wer Ozzie und Harriet waren.

In den 1950er Jahren schien es, als ob jeder in den Vereinigten Staaten Ozzie und Harriet Nelson und ihre jugendlichen Söhne David und Ricky kannte. Die Familie war vierzehn Jahre lang jede Woche in einer beliebten Fernsehsituationskomödie zu sehen; sie spielte sich selbst und benutzte ihre echten Namen. Das Fernsehhaus der Nelsons war eine fast genaue Reproduktion des realen Hauses der Familie, und ihr Nachbar, Thorny" Thornberry (gespielt von Don DeFore), basierte auf dem realen Nachbar der Nelsons, einem Kerl namens Thornbury.

Ein beliebter Witz des Tages hatte es, dass niemand wusste, was Ozzie - die TV-Figur - für seinen Lebensunterhalt tat. Wie Ozzie Nelson in seiner Autobiographie betont, war seine scheinbare Arbeitslosigkeit (er schien immer im Haus zu sein, oft auf der Suche nach einem Gericht mit Tutti-Frutti-Eis) eine Ente. "...Wir haben immer versucht, die Show ehrlich zu halten....als wir 1944 im Radio anfingen, war ich Bandleader sowohl in der Show als auch im wirklichen Leben, und wenn ich plötzlich Klempner oder Versicherungskaufmann werden sollte, würde es einfach nicht wahr klingen....Unsere Szenen wurden fast immer so gespielt, als wäre es ein Samstag oder Sonntag.... Ich ging gelegentlich in die Innenstadt in ein Büro, aber ich habe nie die Art von Arbeit benannt, die ich gemacht habe, weil sich die Leute mit mir leichter identifizieren konnten, wenn ich keinen bestimmten Job benannte." Jeder, der regelmäßig zuschaute, bemerkte, dass Ozzie - die Figur - viele Musikerfreunde hatte und dass es gelegentlich musikalische Einlagen auf dem Programm gab.

 

Ricky Nelson The American Dream (6-CD)
Read more at: https://www.bear-family.com/nelson-ricky-the-american-dream-6-cd.html
Copyright © Bear Family Records

 

Weitere Informationen zu Rick Nelson auf de.Wikipedia.org

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!