Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

NENA Definitive Collection

Definitive Collection
Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

9,95 € *

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten - Abhängig vom Lieferland kann die MwSt. an der Kasse variieren.

Artikel derzeit nicht verfügbar, Lieferfristen von bis zu 2-3 Wochen sind zu erwarten. (soweit verfügbar beim Lieferanten - kann schneller gehen, manchmal aber leider auch nicht)

  • CD4837155
  • 0.1

NENA: Definitive Collection

Artikeleigenschaften von NENA: Definitive Collection

  • Interpret: NENA

  • Albumtitel: Definitive Collection

  • Label COLUMBIA

  • Genre Schlager und Volksmusik

  • Artikelart CD

  • EAN: 5099748371553

  • Gewicht in Kg: 0.1
Nena - Definitive Collection CD 1
01 Nur geträumt NENA
02 Luftballons NENA
03 Leuchtturm NENA
04 ? (Fragezeichen) NENA
05 Irgendwie, irgendwo, irgendwann NENA
06 Vollmond NENA
07 Rette mich NENA
08 Feuer & Flamme NENA
09 Wunder gescheh'n NENA
10 Ich bleib' im Bett NENA
11 Laß mich deine Pirat sein NENA
12 Haus der drei Sonnen NENA
13 Tokyo NENA
14 Manchmal ist ein Tag... NENA
15 Du kennst die Liebe nicht NENA
16 Mondsong NENA
17 Unerkannt durch's Märchenwald NENA
18 Bongo Girl NENA
Nena Gabriele Susanne 'Nena' Kerner (voc) Carlo Karges (g, voc) Rolf Brendel (dr) Jörn Uwe... mehr
"NENA"

Nena

Gabriele Susanne 'Nena' Kerner (voc)
Carlo Karges (g, voc)
Rolf Brendel (dr)
Jörn Uwe Fahrenkrog-Petersen (key, voc)
Jürgen Dehmel (b)

Gabriele Susanne 'Nena' Kerner (voc) Carlo Karges (g, voc) Rolf Brendel (dr) Jörn Uwe Fahrenkrog-Petersen (key, voc) Jürgen Dehmel (b) 10| Als Frontfrau der nach ihr benannten NDW-Band ("Ich heiße zwar Nena, aber Nena ist eine Band" (Nena)) wurde sie in der ersten Hälfte der 80er umjubelt, verehrt und gefeiert. Dabei war sie 1980 eher zu unkonventionell, um zu einem nationalen Superstar aufzusteigen. Aber die Mischung aus Frechheit, Schönheit, Temperament und leichter Naivität war offenbar genau die richtige Mixtur, um in der explodierenden NDW eben genau das zu werden – ein Superstar.

Geboren wurde Nena als Gabriele Susanne Kerner am 24. März 1960 im westfä- lischen Breckerfeld. Der Name Nena soll angeblich der spanischen Koseform für "Mädchen", dem "Niña" entlehnt sein und aus einer Zeit stammen, in der sie als Kind häufig die Ferien in Spanien verbrachte. Das Herz von Kerner hing an der Rockmusik, vor allem an den frischen und fre- chen Tönen des New Wave. Sie versuchte sich in verschiedenen Bands – eine davon hieß Mausis. Im November 1977 traf Nena Kerner in einer Hagener Diskothek den Gitarristen Rainer Kitzmann, der ihr anbot, als Sängerin in seiner Band The Stripes zu singen, einer Poprock-Gruppe aus dem westfälischen Hagen, die alle Titel in Englisch interpretierte. Nach einer LP und mehreren Singles löste sich die Band im Mai 1982 auf. Kerner und Stripes-Schlagzeuger Brendel hatten den Ehrgeiz entwickelt, eigenes Songmaterial zu schreiben und zogen nach Berlin, um dort einen neuen musikalischen Anfang zu machen.

Dort trafen sie auf ex-Hamburger Carlo Karges (ex-Extrabreit, ex- Novalis, ex-Ramblers, ex-Tomorrow's Gift), den sie noch aus dessen Hagener Zeit kannten, und auf Jörn Uwe Fahrenkrog- Petersen (ex-Odessa), der bereits bei der letzten Stripes-Tournee ausgeholfen hatte. Fahrenkrog-Petersen besorgte schließlich mit Jürgen Dehmel (ex-Odessa) den noch fehlenden Bassisten, mit dem er bereits in verschiedenen Berliner Bands zusam- mengespielt hatte. Das Quintett war komplett, benannte sich nach dem Spitznamen ihres Aushängeschildes und machte sich auf den Weg an die Spitze. Kerner bekam über eine Stellung in der Fabrik Rakete – als Sekretärin von Jim Rakete – Kontakt zu Reinhold Heil und Manfred Praeker von Spliff, die sie nach der Vorführung einer Demo-Aufnahme von Nur |11 geträumt als Produzenten gewinnen konnte, während Rakete – bereits bekannt durch seine Arbeit für die Nina Hagen Band und Spliff – der Manager von Nena wurde. Die erste Single Nur geträumt wurde von der CBS sozusagen als Testballon verstanden und war gleichzeitig die letzte Bewährungsprobe, die die Plattenfirma Sängerin Kerner und Schlagzeuger Brendel gewährte.

Der Erfolg blieb allerdings zu- nächst aus. Die Debüt-Single entpuppte sich als Ladenhüter und lag drei Monate wie Blei in den Regalen der Plattenläden. Erst mit einem Auftritt im ARD-'Musikladen' von Radio Bremen am 17. August 1982 kam der Durchbruch. Über Nacht entwickelte sich die Platte zum Um- 12| satzrenner und wurde Ende des Jahres bereits vergoldet. Was danach folgte, kann man mit einem Wort als "Nena-Mania" bezeichnen, die sich nicht nur auf Deutsch- land beschränken sollte. Nach Nur geträumt folgte der Anti-Kriegssong 99 Luftballons (März 1983) und zwei Monate später der dritte Schlag: Leuchtturm. "Diese Art von Musik ist längst nicht mehr nur die Musik der Kids, sie ist über die Grenze von 18 hinausgewachsen und hat bereits einen Großteil der traditionellen Schla- gerhörer infiziert" (Heinz Canibol von CBS). Aber nicht nur die Plattenverkäufe sorgten für Furore: Nena waren in allen Medien präsent. Von der ZDF-Hitpa- rade, über die einschlägige Presse mit den verschiedenartigsten Zielgruppen – Nena Kerner wurde zu einem deutschen Markenzeichen. Das galt auch für die Livekonzerte, die "zum Geldverdienen" (Rakete) absolviert worden waren. "Le- bensfreude schoß aus den Gesten der 22-Jährigen mit der Unbändigkeit einer Rohölquelle auf Ewingschem Farmgelände" ('Darmstädter Echo'). Als nächstes folgte das – ebenso erfolgreiche – Album-Debüt, das von vielen Musikzeitschriften zum Album des Monats gekürt wurde. "Ein Schlüsselwort zum Verständnis dieser Musik ist Charme. Jeder der 12 Tracks versprüht davon so viel wie die vielversprechende längst vergoldete Single" ('MusikExpress').

Diese Band hatte "das musikalische Durchhaltevermögen, das eine Schlager-Eintagsfliege vom Dauerbrenner unterscheidet" ('Audio'). Im Frühjahr 1983 war das Debüt bereits vergoldet und Konzerte bei der '2. Levi's-Tournee', Auftritte im 'ARD-Musikladen', Gigs im deutschsprachigen Ausland und die Rolle – neben Markus – im kommerziell erfolgreichen Teenie-NDW-Kinofilm 'Gib Gas – ich will Spaß' (Regie: Wolf- gang Büld) taten ein übriges. Der Erfolg in ganz Europa war immens. Aber auch die englischen und die US-Charts konnte sie erreichen. Allerdings gab es zwischen beiden Ländern einen grundlegenden Unterschied: England war vonRaketemitstrategischemBlickalsneuerMarktfür |13 Nena-Produkte anvisiert worden, und so entstand auch dafür eine englische Version von 99 Luftballons – 99 Red Balloons. Übersee hingegen war zum damaligen Zeitpunkt noch überhaupt nicht in Betracht gezogen worden – der dortige Erfolg kam zufällig zustande (auch weil der US-Soldaten-Sender AFN den Song spielte) und bezog sich auch auf die deutsche Original- fassung. Außerdem wurde ein Exemplar von der Autorin Christiane Felscherinow (Christiane F. – 'Wir Kinder vom Bahnhof Zoo'), zusammen mit zahlreichen anderen deutschen Aufnahmen auf eine USA-Reise mitgenom- men. Die Single fiel dort dem Kult-Radio-DJ Rodney Bingenheimer vom Los-Angeles-Sender K-ROQ auf und verbreitete sich auch über andere Radiosender der US-Westküste. Die Hitparaden-Notierungen im Ausland erfolgten fast parallel im März 1984 – in England wurde die Spitze erreicht, in den USA die Position drei. Für den deutschen Markt erschien die zweite Nena-LP '?' (Fragezeichen) – wieder von Heil und Praeker pro- duziert – im Januar 1984 und gelangte binnen eines Monats an die Spitze der bundesdeutschen Charts.

Erstmals wirkte mit dem US-Star-Saxofonisten David San- born bei ? und Laß mich dein Pirat sein ein Gastmusiker mit. Die ausgekoppelten Singles ?, Rette mich und Laß 14| mich dein Pirat sein platzierten sich ebenfalls hoch oben in den Hitparaden. "Die Platte hat in jedem Fall mehr Persönlichkeit als die erste, weil von jedem von uns mehr drinsteckt" (Fahrenkrog-Petersen). Parallel zu einer im März 1984 begonnenen Europa-Tournee, für die noch Anschlußkonzerte in den USA und Japan ge- plant waren, erschien das 'International Album', das auf der ersten Seite fünf ins Englische übertragene Stücke enthielt, während die zweite Seite mit sechs deutschen Originalen aufwartete, die bereits auf den ersten beiden LPs vorzufinden waren. Das optimistische Lebensgefühl unterlag in der zweiten Hälfte von 1985 deutlichen Abnutzungserscheinungen und der unerwartet schnelle Erfolg führte zu ersten Spannungen innerhalb der Gruppe. Durch den Medienrummel, vor allem um die im Mittelpunkt stehende Sängerin Nena, fühlten sich ihre Bandkollegen immer mehr zu Statisten degradiert. Beim 85er Ärzte-Kino-Film 'Richy Guitar' (Regie Michael Laux) zeigte sich die Band Nena noch als eine geschlossene Einheit, aber der Unmut wuchs. Hinzu kam, daß Sound und Songs überwiegend von den versierteren Spliff-Musikern konzipiert wurden, aber bei Live-Auftritten nur bedingt re- produziert werden konnten. Musik und Texte ge- rieten anspruchsvoller und komplexer, wurden dadurch aber auch – gerade für Teenager – immer schwerer nachvollziehbar.

Das folgende Album 'Feuer und Flamme' (1985) konnte sich in den bundesdeutschen Charts platzieren, auch die Single-Auskopplungen Irgendwo, irgendwie, irgendwann und Feuer und Flamme erreichten die Top Ten, aber die Platte bestand hauptsäch- lich aus "glänzend produzierter Substanzlosig- |15 keit" ('FAZ'). Bei der groß angekündigten Promotiontournee ließen die Fans "Deutschlands Fräuleinwunder in halbleeren Sälen verhungern" ('MusikExpress'). Die folgende Single Haus der drei Sonnen floppte ebenso wie das Album 'It's All In The Game', das englische Fassungen be- kannter Stücke enthielt. Zusätzlich gab es intern Streit, weil jedes einzelne Bandmitglied bei einem dubiosen Immobiliengeschäft mehr als eine Million D-Mark verloren hatte, und die pri- vate Beziehung zwischen Kerner und Brendel hatte sich auch gelöst. Die Band Nena trennte sich 1986 von Rakete und dem Spliff-Team und versuchte mit dem in Italien von Klaus Voormann produzierten Album 'Eisbrecher' an "alte Tugenden mit einfachen Songs und Pfadfinderlyrik" ('Spiegel') anzuschließen. Doch auch mit 'Eisbrecher' hatte man keinen Erfolg.

Der deutschsprachige Popsong galt als "out" und als Teenie-Stars schienen die Mittzwanziger nicht mehr durchzugehen. Die Band Nena wurde immer noch mit der längst vergangenen NDW in Verbindung gebracht. Konsequenterweise löste sich die einst so erfolgreiche Rockband 1987 auf. Nena Kerner zog einen Schlußstrich, aber schaffte trotz der langen Pause Ende 1989 ein kaum für möglich gehaltenes Comeback als Solistin. Sie veröffentlichte Soloplatten, Kinder-Alben, widmete sich ihrem Privatleben mit Mann und Kindern, ging wieder auf Tournee, schrieb Soundtracks für das Fernsehen, moderierte den deutschen Vorentscheid zum Grand Prix d'Eurovision, sang bei der 'Nokia Night Of The Proms', versuchte sich als Bühnenschauspielerin und startete 2002 ein "mul- timediales Entertainmentprojekt für Kinder". Im gleichen Jahr erschien Nenas Jubiläumsalbum '20 Jahre – Nena feat. 16| Nena', mit zeitgemäßen, neu eingespielten Versionen ihrer größten Hits...

Burghard Rausch 

copyright Bear Family Records®
read more
Aus grauer Städte Mauern - Die Neue Deutsche Welle (NDW)

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Definitive Collection"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von NENA
Feuer und Flamme (LP, 180g Vinyl)
NENA: Feuer und Flamme (LP, 180g Vinyl) Art-Nr.: LPMOV1497

Artikel muss bestellt werden

22,95 € *
? (Fragezeichen) (LP, 180g Vinyl, Ltd.)
NENA: ? (Fragezeichen) (LP, 180g Vinyl, Ltd.) Art-Nr.: LPMOV1853

Artikel muss bestellt werden

22,95 € *
99 Red Balloons - 99 Luftballons (7inch, 45rpm)
NENA: 99 Red Balloons - 99 Luftballons (7inch, 45rpm) Art-Nr.: 45COL08472

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

12,95 € *
Auf den Hund gekommen (CD)
Various - Schlager: Auf den Hund gekommen (CD) Art-Nr.: ACD25007

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

P für 220 Punkte 15,95 €
Elvis Hits in Deutsch Folge 1 (CD)
Various - Elvis Hits in deutsch: Elvis Hits in Deutsch Folge 1 (CD) Art-Nr.: ACD25008

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

12,95 € 15,95 €
Elvis Hits in Deutsch Folge 4 (CD)
Various - Elvis Hits in deutsch: Elvis Hits in Deutsch Folge 4 (CD) Art-Nr.: ACD25028

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 €
Rock & Roll Party 1957-62 - In Deutsch (CD)
Various - Schlager: Rock & Roll Party 1957-62 - In Deutsch (CD) Art-Nr.: BCD15235

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

13,95 € 15,95 €
Für Gabi tu ich alles
Gerd Böttcher: Für Gabi tu ich alles Art-Nr.: BCD15402

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

13,95 € 15,95 €
Tracklist
Nena - Definitive Collection CD 1
01 Nur geträumt
02 Luftballons
03 Leuchtturm
04 ? (Fragezeichen)
05 Irgendwie, irgendwo, irgendwann
06 Vollmond
07 Rette mich
08 Feuer & Flamme
09 Wunder gescheh'n
10 Ich bleib' im Bett
11 Laß mich deine Pirat sein
12 Haus der drei Sonnen
13 Tokyo
14 Manchmal ist ein Tag...
15 Du kennst die Liebe nicht
16 Mondsong
17 Unerkannt durch's Märchenwald
18 Bongo Girl