SALE

Wer war/ist Die Nordwinds ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr


Die Nordwinds (Dave Lee, Fred Sorell, John Ulrik)

In kaum einer anderen deutschen Stadt war der Rock 'n' Roll so präsent wie in Bremerhaven. Das lag daran, daß dort amerikanische Soldaten stationiert waren und der AFN die Jugendlichen ständig mit den aktuellsten Hits von drüben versorgte. Die Begeisterung für den Rock 'n' Roll war so groß, daß sogar ein eigener Tanzstil kreiert wurde, das sogenannte 'Hotten'. Es war richtig was los in der deutschen Seestadt, und hier begann auch die Geschichte der Nordwinds. Mit Rock 'n' Roll hat sie allerdings nur am Rande zu tun.

1959 kommt der aus Wisconsin stammende Ron Jenkins als G. I. nach Bremerhaven, wo er beim amerikanischen Soldatensender AFN als Programmgestalter arbeitet. Jenkins hat Rundfunktechnik studiert, besitzt aber auch ein gewisses Showtalent. Er singt, spielt Gitarre und Banjo und tritt schon vor seiner Einberufung nebenbei als Ansager und Moderator auf.

Um ein wenig Abwechslung ins Soldatenleben zu bringen, gründet er kurz nach seiner Ankunft zusammen mit zwei Kameraden ein Gesangstrio. Als 'Three Coachmen' sorgen sie bei Partys und Empfängen für Stimmung und Unterhaltung. Doch seine beiden musikalischen Mitstreiter werden bald darauf versetzt und so muß sich Ronnie Anfang 1960 nach neuen Partnern umsehen. Er findet sie in John Ready und einer weiblichen Militär-Angestellten namens Barbara Goeke, die auch im Armee-Chor singt.

Jenkins will jedoch auf Nummer Sicher gehen und stellt diesmal gleich ein Quartett zusammen. Falls dann mal jemand ausfällt, kann man immer noch zu dritt weitermachen. Vierter im Bunde ist allerdings kein Amerikaner, sondern Manfred Müller, ein junger Mann aus Bremerhaven.

Der am 21. Oktober 1939 geborene Manfred Müller – von allen nur Manni genannt – drückt damals nach einer Maschinenschlosserlehre wieder die Schulbank, um sein Abitur nachzuholen. Da seine Mutter im Armee-Hospital arbeitet, hat er schon immer Umgang mit den Amerikanern gehabt. Er machte sich hier und da nützlich, war beispielsweise als Caddy beim Golfspielen dabei, und so ergaben sich mit der Zeit viele weitere Kontakte. Dadurch erlernte er ganz nebenbei auch die englische Sprache.

Manni ist eigentlich der geborene Entertainer. Er spielt nicht nur Gitarre, er hat auch eine kraftvolle Tenorstimme und nimmt Unterricht bei einer amerikanischen Gesangslehrerin. Sein Repertoire besteht aus Titeln wie Granada, bei denen seine stimmlichen Vorzüge bestens zur Geltung kommen. Als Kontrast dazu hat er aber auch die Elvis-Masche drauf. Diese etwas ungewöhnliche Kombination kommt natürlich gut an.

Durch die Vermittlung seiner Gesangslehrerin erhält er die Möglichkeit, in einer Aufführung des Musicals 'Brigadoon' mitzuwirken, die vom amerikanischen Service-Club veranstaltet wird.

"Ronnie Jenkins hörte mich, kam anschließend auf mich zu und sagte, er stelle gerade eine Gesangsgruppe zusammen. Ich solle doch mal vorbeischauen", erzählt Manni Müller. Schnell stellt man fest, daß Mannis Stimme optimal zu den anderen paßt - und da man auch sonst gut miteinander klarkommt, gehört er von nun an dazu.

Auszug aus BCD15828 - ORDWINDS Du gehörst aufs Titelbild
Read more at: https://www.bear-family.de/nordwinds-du-gehoerst-aufs-titelbild.html
Copyright © Bear Family Records



Weitere Informationen zu Die Nordwinds auf de.Wikipedia.org
 
 
   
 
NORDWINDS: Du gehörst aufs Titelbild
Art-Nr.: BCD15828
 

Sofort versandfertig

1-CD mit 36-seitigem Booklet, 30 Einzeltitel. Spieldauer ca. 73 Minuten. Mit dieser Veröffentlichung erinnern wir an die deutsch-amerikanische Gesangsgruppe Nordwinds , die 1962 mit Nur eine kleine Träne von dir , der deutschen Version des Burl-Ives-Hits A...

Statt: 15,95 € * 14,95 € *

   
 
 
Zuletzt angesehen