SALE

Wer war/ist Teddy Parker ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr


Teddy Parker

Claus Herwig

Interpreten mit Pseudonym sind keine Seltenheit, aber bei Claus Herwig ist es schon etwas Besonderes: mal heißt er Bernd Anderson, mal Bobby Stern, mal Jimmy Fields, mal Teddy Parker. Und ähnlich viele Plattenverträge hatte er auch, im Wesentlichen bei Tempo, Philips, Ariola und Telefunken-Decca.

Geboren 1938 in Brünn, verbrachte er einen Teil seiner Jugend in Bamberg und München. Seine spätere Laufbahn war weniger vom Gesangsunterricht bestimmt als von den Kneipen Schwabings. Nach dem Abitur studierte er Jura und machte das erste Staatsexamen. Aber der deutsche Schlager bestimmte den weiteren Werdegang. Eine Filmrolle neben Heidi Brühl, ein Auftritt in einem Film mit Marion Michael und der Publikumspreis bei den Deutschen Schlagerfestspielen 1961 machten ihn bekannt. Titel seiner Platten: Baby, ich hol dich von der Schule ab, So müssen Teenager sein, Muli Mexicano, Nachtexpress nach St. Tropez und das hier vertretene Keine Zeit. Herwigs Vorbilder: Paul Anka, Pat Boone, Dean Martin. Sein bürgerlicher Beruf: Redakteur beim Bayerischen Rundfunk. 

Teddy Parker Nachtexpress nach St.Tropez
Read more at: https://www.bear-family.de/parker-teddy-nachtexpress-nach-st.tropez.html
Copyright © Bear Family Records



Weitere Informationen zu Teddy Parker auf de.Wikipedia.org
 
 
   
 
Teddy Parker: Nachtexpress nach St.Tropez
Art-Nr.: BCD15965
 

Sofort versandfertig

1-CD mit 12-seitigem Booklet, 32 Einzeltitel. Spieldauer ca. 79 Minuten. Gleich zwei Karrieren hat der Wahl-Münchner Teddy Parker auf seinem Konto: Als ‚Nachsänger‘ kopierte er für das Billig-Label Tempo Ende der Fünfziger- bis Mitte der Sechzigerjahre unter...

Statt: 15,95 € * 14,95 € *

   
 
 
Zuletzt angesehen