SALE

Wer war/ist Mike Pedicin ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr


Mike Pedicin

Für diejenigen, die nur von Charts leben, hatte Mike Pedicin nur zwei Treffer: Large Large Large House, das im März 1956 für eine Woche die Nummer 79 erreichte, und Shake A Hand, die während des zweiwöchigen Charts im Februar 1958 auf Platz 71 stotterte.

Aber Mike Pedicin hatte mehr zu bieten als nur drei Wochen auf 'Billboard's' Hot 100. Im Zeitalter von Benny Goodman und Glenn Miller entwickelte er einen hybriden Musikstil, der Elemente von Swing und R&B einbezog und direkt zur kommerziellen Genese des Rock'n'Roll führte. Einige nannten es "House-Rock", eine Anspielung auf die Casino-Lounges von Las Vegas und Atlantic City, wo viele der frühesten Rock'n'Roll-Kombinationen florierten.

Bill Haley und seine Comets bildeten die Avantgarde der Bewegung, indem sie den Sound von Louis Jordan überarbeiteten und Jordans Produzenten einsetzten. Jeder direkte Vergleich mit anderen House-Rocker würde die Fakten belasten, aber es gab mehrere Kraftpakete, die trotz fehlender Hit-Rekorde einen guten Ruf für ihr Durchhaltevermögen erlangten.

Die Treniers, eine schwarze Band, die ihre Massenpopularität an der Küste von New Jersey gewann, insbesondere Wildwood, gehörten zu den wichtigsten. Ihre handclapping, stampfende, schreiende Mischung aus Blues, Swing und Slapstick trat aus Louis Jordans Windschatten und erzeugte einen Zustand der Euphorie unter clientelle, die ihre Hemden an den Blackjack- und Roulettetischen verloren hatten.

Aber die meisten House-Rock-Bands waren weiß und prägten ihre italienisch-amerikanischen Akzente auf eine Form des Rock'n'Roll, die sich radikal vom verrückten Rockabilly-Puls des ländlichen Südens unterschied. Die Clubs und Kasino-Hotels von

Philadelphia und New Jersey waren Gastgeber für Freddie Bell und die Bellboys, die Tyrones, Don Haven und die Hi-Fis, Jimmy Cavello und seine House Rockers (aus Syracuse, New York), die Playboys, Charlie Gracie und seine Wildcats, die Esquire Boys (mit Danny Cedrone, der das Gitarrensolo in Rock Around The Clock spielte), Billy Duke und seine Dukes und Dave Appell und die Applejacks (deren Vor-Cameo-Aufnahmen von Haley beeinflusst waren).

Viele dieser Musiker wären perfekt in der Rhythmusgruppe einer Big Band zu Hause gewesen, aber die Kriegswirtschaft hatte nachgelassen und Big Bands wurden wirtschaftlich untragbar. Befreit von den starren Restriktionen großer reglementierter Sektionen blickten diese Träger der guten Nachricht vor allem auf lockerere Formen des Jazz und Blues. "1 hörte WAS und WDAS in Philly", erinnert sich Charlie Gracie. "Sie hatten Joe Turner und B.B. King.

Das ist 1951 und nur wir Kinder wussten, wer sie waren. Meine Mutter brachte mich 1952 zu Bill Haley, als er und die Saddlemen in Cowboy-Anzügen gekleidet waren, aber sie hatten einer Country-Band Schlagzeug hinzugefügt, was irgendwie unorthodox war. 1 kaufte auch Louis Prima und die Treniers, aber meine eigenen Platten (auf Cadillac und 20th Century) behielten den sterbenden Einfluss der Big Bands.

Für Mike Pedicin, fast zwanzig Jahre älter als Gracie, war der Einfluss der Swing-Musik tief und untrennbar. Seine größte Inspiration war Charlie Barnet, vielleicht der jazzigste der weißen Swing-Musiker, und er behauptet, keine Hillbilly-Musik gehört zu haben, bevor er seine eigenen Aufnahmen gemacht hat....



Weitere Informationen zu Mike Pedicin auf de.Wikipedia.org
 
 
   
 
Mike Pedicin: Rock 'n' Roll With Mike Pedicin (LP)
Art-Nr.: LPS3003
 

Sofort versandfertig

(1987/Revival) 16 tracks - The rockin' 'RCA' recordings of the Mike Pedicin Quintet

19,95 € *

Mike Pedicin: Jive Medicin (CD)
Art-Nr.: BCD15738
 

Derzeit nicht lieferbar

Wenn Sie den Haley Sound mögen, dann müssen Sie Mike Pedicin versuchen. Zwischen 1955 und 1957 für RCA aufgenommen sind diese 32 Aufnahmen im Vegas Rock'n Roll Stil aufgenommen. Darunter sind Mambo Rock, I'm Hip, The Hot Bacarolle, When The Cats Come Marching In,...

Statt: 15,95 € * 13,95 € *

Mike Pedicin: Burnt Toast And Black Coffee - R&R With Mike Pedicin
Art-Nr.: CDBCK27146
 

Derzeit nicht lieferbar

(2013/HYDRA) 29 tracks (66:19) with 20 page booklet. Superb Philladelphia jivers 1950-1959. Incredible Rock & Roll release with many tracks first time on CD!*****

15,95 € *

   
 
 
Zuletzt angesehen