SALE

Wer war/ist Johnny Powers ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr


 Johnny Powers (John  Leon Pavlik)

 Der als John Leon Pavlik 1938 in East Detroit, Michigan, geborene Johnny Powers lernte mit 15 Jahren von seinem Vater das Gitarrespielen. 1954 schloss er sich einer Band mit dem Namen "Jimmy Williams & The Drifters" an, in der er die Rhythmus Gitarre spielte.

Dieser Jimmy Williams wurde mit seiner Band durch eine Radiosendung so populär, das sich das Label Drifters-Records entschloss,zwei Songs mit Williams und seiner Band aufzunehmen. Mit der Nummer 101 erschienen dann auch die Titel "Teardrops & Memories" und "Rainbow Heart" auf diesem Label.

1955 verließ Johnny Powers diese Band und stellte seine eigene Band zusammen:"Johnny Powers & The Rockets". Zu dieser Band gehörten Stan Getz, Marvin Maynard und Johnny Clark. Stan Getz hatte zuvor bei Jack Scott gespielt. Mit dieser Band spielte er dann bei Fortune Records die Titel "Honey Let's Go (To The Rock & Roll Show)" und "Your Love" ein, die 1956 als Fortune 199 veröffentlicht wurden.

Danach formierte Johnny Powers seine Band um, für Marvin Maynard kam Larry Lick. 1957 bekam dann Johnny Powers einen Vertrag bei FOX-Records in Detroit. Bei diesem Label nahm er acht Titel auf, von denen allerdings nur die beiden Songs "Rock Rock" und "Long Blond Hair" veroffentlicht wurden.Weitere vier Titel wurden dann erst viel später von OLYMPIC-Records veröffentlicht. Es waren die Songs "Mean Mistreater", "I Walk", 'Treat Me Right" und "Somebody 's Gonna Hurt You".

Am 12.August 1959 ging ein Traum von Johnny Powers in Erfullung: eine Session im legendaren SUN-Studio in Memphis. Bei den Aufnahmen wurde er von Martin Wills, Charlie Rich, Brad Suggs, Billy Lee Riley und Jimmy van Eaton begleitet. Es wurden die Titel "With Your Love,  With Your Kiss", "Be Mine All Mine", "Me And My Rhythm Guitar" und "Waitin' For You" eingespielt.Die beiden erstgenannten Titel wurden unter dem gelben SUN Etikett unter der Nummer 327 am 15.September 1959 veröffentlicht, während die beiden anderen Titel erst zwanzig Jahre später in Frankreich als SUN 604 veröffentlicht wurden.

Johnny Powers, der nie den großen Hit hatte, gehört dennoch zu den Rock&Rollern die mit nur wenigen Songs in die Geschichte des Rock'nRoll eingingen.

Claus D. Röglin



Weitere Informationen zu Johnny Powers auf de.Wikipedia.org
 
 
   
 
Johnny Powers: Rockabilly Blast - Live (CD)
Art-Nr.: CDROLL3020
 

Sofort versandfertig

(1996/Rollercoaster) 21 Tracks - Live in Ferndale, Michigan, 1995! Fantastic Sound!

17,95 € *

Johnny Powers: A New Spark For An Old Flame (CD)
Art-Nr.: CDNEX259
 

Sofort versandfertig

17 tracks from 1993

Statt: 17,95 € * 9,95 € *

NEU
Johnny Powers: Rock! Rock! Rock! with Johnny Powers (LP)
Art-Nr.: LPROLL2010
 

Sofort versandfertig

(1986/Rollercoaster) 20 tracks - The early rockin' sides of Johnny Powers He was big in Detroit, Michigan, and an even bigger star in the UK thanks to the 70s rockabilly revival. All Johnny’s best early recordings are here, including many issued for the first...

15,95 € *

NEU
Johnny Powers: Long Blond Hair (2-CD)
Art-Nr.: CDROLL3038
 

Sofort versandfertig

(Rollercoaster) 62 tracks (4 unissued) with 20 page booklet.  - Here it is at last, everything you ever wanted by Johnny Powers! We have included most of Johnny's 50s and 60s recordings on two CDs together with some previously unissued cuts and, as a bonus,...

17,95 € *

Johnny Powers: Let It Rock - Vinyl LP
Art-Nr.: LPSJ587
 

Sofort versandfertig

(1990/Sunjay) 11 tracks, recorded at Broadway Sound Studios, Sheffield, Alabama.

15,95 € *

Johnny Powers: Long Blond Hair - Rock Rock 7inch, 45rpm
Art-Nr.: REP16005
 

Derzeit nicht lieferbar

KILLER ROCKABILLY BOPPER!

10,75 € *

   
 
 
Zuletzt angesehen