SALE

Wer war/ist Marvin Rainwater ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr


Marvin Rainwater


Wenn Sie sich die'Billboard's' Charts ansehen, werden Sie feststellen, dass Marvin Rainwater 4 Chart-Einträge in den U.S. Country Charts und einen Top 40 Hit in den U.S. Pop Charts hatte. Diese Informationen dienen nur dazu, zu bestätigen, dass Charts nicht der einzige Leitfaden für Qualität und Langlebigkeit im Country und Rock'n' Roll Geschäft sind. In Wirklichkeit haben sie wenig mit dem Talent und der Anziehungskraft eines Darstellers zu tun.

Wie viele ältere Künstler, die das Publikum in den USA und Europa immer noch begeistern, ist auch Marvins Ruf auf seinen Aufnahmen aus den 50er Jahren begründet, die ihn als Country und Rock'n'Roll Performer etabliert haben. Aber wie ich vor vielen Jahren herausfand, war sein Repertoire bei seinen Tourneen in den siebziger Jahren ganz anders. Dazu später mehr.

Die Geschichte von Marvin Rainwater wurde ausführlich in dem Buch zum 4-CD-Boxset'The Classic Recordings' (BCD 15600) und der Single-CD'Whole Lotta Woman - Rockin' Rollin' Rainwater' (BCD 15812) behandelt.

Für Neuankömmlinge wurde er jedoch am 2. Juli 1925 in Wichita, Kansas, als Marvin Percy Rainwater geboren. Nach einem Aufenthalt in der Navy machte er zaghafte Schritte in Richtung einer Gesangskarriere, die zu Auftritten auf der Arthur Godfrey Talent Show 1955 führte, nachdem er I Gotta Go Get My Baby auf Coral Records hatte. Er hat gewonnen! Ein Vertrag mit MGM Records folgte und nach einer Reihe von erfolglosen Veröffentlichungen erzielte er 1957 seinen größten US-Hit mit Gonna Find Me A Bluebird, der auf Platz 3 des Country und Platz 18 des Pop ging. Es folgte ein Duett mit der damals unbekannten Connie Francis (The Majesty Of Love) und 1958 kam sein großer Überseebruch, Whole Lotta Woman. Obwohl es in den USA nur ein kleiner Hit war, ging es in England an die Spitze, was zu Marvins erstem Besuch in Blightly führte. Während er in England zwei Titel aufnahm, Dance Me Daddy und I Dig You Baby, die im Juni 1958 auf Platz 19 der Charts landeten.

In den 60er Jahren war sein kommerzieller Erfolg trotz der guten Qualität seiner Aufnahmen für Warwick, Brave, United Artists und Warner Brothers rückläufig.

Gegenbesuche in Großbritannien in den 70er Jahren führten zu Auftritten in Country-Musikzentren, als sich das Rockabilly-Revival noch nicht durchgesetzt hatte. Auf einer solchen Tour sah ich am Dienstag, den 17. April 1973, die Magie des Regenwassers im Empire Theatre, Sunderland. Seltsamerweise bestand seine damalige Show aus nur drei seiner Aufnahmen, Gonna Find Me A Bluebird, Whole Lotta Woman und The Troubles My Little Boy Had, dies trotz der Publikumsrufe nach I Dig You Baby und Halfbreed. Der Großteil der Songs war durch Aufnahmen anderer Künstler weitaus bekannter und spiegelte wahrscheinlich die Show wider, die er zu Hause gab. Er hatte mit Jambalaya eröffnet, gefolgt von Running Bear und weiter zu Peter LaFarge's Ballad Of Ira Hayes, die er dem Publikum erzählte, dass er gerade aufgenommen hatte. Der Merle Haggard Katalog wurde für Okie From Muskogee und Mama Tried abgebaut und es gab eine Hommage an Johnny Cash mit einem Medley aus I Got Stripes, Ring Of Fire, I Walk The Line und Folsom Prison Blues, sehr zur Freude des Publikums. Weitere Highlights waren Billy Grammers Gotta Travel On und eine neue Ballade I Don't Care About Tomorrow. Immer ein Joker, stellte er Running Bear mit dem Kommentar vor: "Da die Indianer mir die Kleider vom Leib gerissen haben, nennen sie mich...." Ja, du hast es!

Im Jahr 1975 war er zurück, stellvertretend für das kränkelnde Leftly Frizzell bei Mervin Conn's International Festival of Country Music im Empire Pool Wembley. Dort erzielte er einen echten Triumph, der das Publikum informierte: "Ich werde Lefty sagen, dass er sehr gut ankam!"

Am Ende der 70er Jahre hat Marvin seinen eigenen Katalog in viel größerem Umfang durchsucht als 1973. Als wir uns im November 1979 wieder zu einem Interview für meine'North Country' Show auf BBC Radio Newcastle trafen, hatte er begonnen, einige seiner obskuren MGM- und Warwick-Materialien wie Mr. Blues und Boo Hoo aufzunehmen. Wenn ich "obskur" sage, meine ich damit den allgemeinen Country-Fan, der 1973 der Hauptabnehmer seiner Show war.

Das Wembley-Festival lockte auch 1981 wieder und er begeisterte das Publikum mit seiner fröhlichen Mischung aus Country und Rockabilly. Einer der Höhepunkte des Sets war seine Version von Teddybär. Wieder habe ich ihn für meine Radiosendung interviewt und wir diskutierten die verpassten Gelegenheiten, die ihn über die Jahre verfolgt hatten. In Wirklichkeit aber hat er die Musikindustrie besser überlebt als die meisten anderen. Er ist immer noch in den USA und Großbritannien unterwegs, wo er 1999 bei Willie Jeffery's Hemsby Rock 'n' Roll Weekender die Nase vorn hatte und dabei begeisterte Kritiken erhielt.

Marvin Rainwater Rock Me (The Westwood Recordings)

Read more at: https://www.bear-family.de/rainwater-marvin-rock-me-the-westwood-recordings.html
Copyright © Bear Family Records



Weitere Informationen zu Marvin Rainwater auf de.Wikipedia.org
 
 
   
 
Marvin Rainwater: Rock Me - The Westwood Recordings
Art-Nr.: BCD16570
 

Sofort versandfertig

1-CD Album mit 8-seitigem Booklet, 22 Einzeltitel, Spieldauer 57:38 Minuten. Marvin Rainwater zählt zu den ganz großen Klassikern des Rockabilly. Hervorragende Songs wie I Gotta Go Get My Baby - ein Hit für Teresa Brewer - , Gonna Find Me A Bluebird - ein...

Statt: 15,95 € * 13,95 € *

Marvin Rainwater: Classic Recordings (4-CD Box Set)
Art-Nr.: BCD15600
 

Sofort versandfertig

4-CD Box (LP-Format) mit 35-seitigem Buch, 120 Einzeltitel. Spieldauer ca. 291 Minuten. Marvin Rainwate r war zu einem Viertel Cherokee-Indianer - und ein reinrassiger Sänger! Und er war jemand, der Musik etwas links von der Mitte machte. Er war ein Countrysänger...

Statt: 79,95 € * 71,95 € *

Marvin Rainwater: Whole Lotta Woman - Rockin Rollin Rainwater
Art-Nr.: BCD15812
 

Sofort versandfertig

1-CD mit 20-seitigem Booklet, 26 Einzeltitel. Spieldauer ca. 59 Minuten. Marvin Rainwater gilt als einer der individualistischsten Rock 'n' Roller. Er konnte zwar nur wenige Hits landen, produzierte aber jede Menge großartige Musik! Diese CD enthält all seine...

Statt: 15,95 € * 13,95 € *

Marvin Rainwater: Rockin' Rollin' Rainwater (LP)
Art-Nr.: BFX15079
 

Sofort versandfertig

(1982/Bear Family Records) 16 tracks 1956-1960.

19,95 € *

   
 
 
Zuletzt angesehen