Kleinkunst Giganten auf CD und Vinyl-Schallplatten

Topseller
TIPP!
Der Tod ist kein Beinbruch (DVD) DIE MISSFITS: Der Tod ist kein Beinbruch (DVD) Art-Nr.: BVD20121

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,95 € 19,95 €
Burg Waldeck (10-CD) Various: Burg Waldeck (10-CD) Art-Nr.: BCD16017

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

94,95 €
Hühnerfieber oder Stille Tage bei Wutzkes (DVD) Die Missfits – Schramm – Grosche: Hühnerfieber oder Stille Tage bei Wutzkes (DVD) Art-Nr.: BVD20110

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

7,95 € 14,95 €
TIPP!
Günter Neumann und seine Insulaner (8-CD Box) Günter Neumann & seine Insulaner: Günter Neumann und seine Insulaner (8-CD Box) Art-Nr.: BCD16005

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

72,95 € 79,95 €
Kurt Weill - American Songs (CD) Caterina Valente: Kurt Weill - American Songs (CD) Art-Nr.: BCD16044

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
Politparade (4-CD Box Set) Various - Schlager: Politparade (4-CD Box Set) Art-Nr.: BCD16008

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

39,95 €
Wenn ich mir was wünschen dürfte (8-CD) Friedrich Hollaender: Wenn ich mir was wünschen dürfte (8-CD) Art-Nr.: BCD16009

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

157,95 €
Lenya (11-CD) Lotte Lenya: Lenya (11-CD) Art-Nr.: BCD16019

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

179,95 € 219,95 €
Wasser ist zum Waschen da (CD) Die Peheiros: Wasser ist zum Waschen da (CD) Art-Nr.: BCD16047

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
1500 Jahre Frühstyxradio   (8-CD) Various: 1500 Jahre Frühstyxradio (8-CD) Art-Nr.: BCD16060

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

72,95 € 79,95 €


Hier ist es richtig bunt! Kleinkunst ist so viel und gewaltig groß! Deswegen finden wir hier die zeitgenössische Hamburger Sirene Sabrina Ascacibar neben Sigurd-Hörspielen, neben Tegtmeier, neben einer 12 CD-Anthologie über Arbeiterlieder, neben einer Insulaner-Box, neben … ach, schaut selber nach und bringt viel Zeit mit!

 

Kabarett CDs und Vinyl-Schallplatten

Das Kabarett ist eine Form der Kleinkunst in der die darstellende Kunst mit Lyrik und Musik verbunden wird! In seiner Motivation ist das Kabarett meist Gesellschafts-- und politisch kritisch und das in komisch-unterhaltender Art und Weise! In den 1880er Jahren wurde in Paris mit dem 'Cabaret Artitisque' das erste Kabarett von Rodolphe Salis eröffnet, welches dann 1881 in den populäreren Namen 'Le Chat Noir' umbenannt wurde und es sollte 'politische Ereignisse persiflieren, die Menschheit belehren und ihnen ihre Dummheit vorhalten. Wir von Bear Family packen das Ganze auf CDs oder Vinyl-Schallplatten. In Deutschland eröffnete das erste Kabarett 'Überbrettl' durch Ernst von Wolzogen im Jahre 1901 seine Pforten, welches aber bereits 1902/03 in Liquidation ging.

 

Zu den bekanntesten und ersten Kabarettisten der deutschen Szene vor der Machtübernahme der NSDAP, gehörten Otto Reutter, Claire Waldoff, Werner Finck, Karl Valentin und Hans Vermehren, die alle maßgeblich das politische Kabarett kultivierten! Für das Kabarett schrieben damals Autoren wie Kurt Tucholsky, Klaus Mann und Erich Kästner die Texte. Während des zweiten Weltkrieges wurde diese Art der Zeitkritik durch Adolf Hitler und seine Schergen massivst bekämpft und viele Kabarettisten gingen, da sie verfolgt wurden und um Verhaftungen zu entfliehen, in's Exil. Es gab also nur noch das staatlich kontrollierte Kabarett, welches zur Bühne für volksdeutsche Witzeerzähler verkam! Selbstverständlich starb die Zeit- und Systemkritik nicht aus, konnte aber nur noch 'in privatem Kreis' erfolgen!

 

Nach dem zweiten Weltkrieg unterstützten die Besatzungsmächte mit ihren Kulturoffizieren die Kabarettszene wieder aufzubauen und brachten Theater und Kabarett wieder in Gang, um den Deutschen die Gräuel der nationalsozialistischen Herrschaft und die 'Umerziehung' näher zu bringen. Es entstanden Kabarettgruppen wie die 'Stachelschweine' u.a. mit Günter Pfitzmann in Berlin, die 'Münchner Lach- und Schiessgesellschaft' u.a. mit Dieter Hildebrandt, die 'Insulaner' mit Günter Neumann und die 'Tol(l)eranten' u.a. mit Hans Dieter Hüsch. Diese Gruppen waren bis weit in die 50er Jahre tätig. In den 60er Jahren gelangten dann vorallendingen Kabarettisten wie Heinz Erhardt, Wolfgang Neuss und Wener Finck zu Ruhm, die mit ihren Soloprogrammen ganze Häuser und Sendungen füllten. Ende der 60er Jahre spaltete die Studentenbewegung Teile des Kabaretts in Deutschland, da viele der 'älteren' Kabarettisten in den Augen der Studenten zum Establishment gehörten.

 

Eine der bekannteren Gruppen, die dieses Thema aufgriffen, waren die 1966 gegründeten 'Wühlmäuse' unter der Leitung von Heio Müller. In den 70er Jahren entwickelte sich weitere neue Formen des Kabaretts wie z.B. die TV-Sendung 'Notizen aus der Provinz' mit Dieter Hildebrandt und ab 1977 das Szenekabarett 'Die 3 Tornados'. Auch in den 80iger Jahren war das politische Kabarett in der Bundesrepublik ein angesehener Teil der Gesellschaftskritik bis kurz nach der Wende bevor es Anfang der 90er Jahre mehr und mehr an Bedeutung verlor und von dem Comedy-Boom, der weniger politisch ausgerichtet war und mehr der seichten Unterhaltung diente, abgelöst. Schauen Sie sich in unserer Kabarett-Kategorie um und entdecken Sie längst vergessen Meisterwerke auf CDs oder Vinyl-Schallplatten.

 

Hier ist es richtig bunt! Kleinkunst ist so viel und gewaltig groß! Deswegen finden wir hier die zeitgenössische Hamburger Sirene Sabrina Ascacibar neben Sigurd-Hörspielen, neben... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kleinkunst Giganten auf CD und Vinyl-Schallplatten


Hier ist es richtig bunt! Kleinkunst ist so viel und gewaltig groß! Deswegen finden wir hier die zeitgenössische Hamburger Sirene Sabrina Ascacibar neben Sigurd-Hörspielen, neben Tegtmeier, neben einer 12 CD-Anthologie über Arbeiterlieder, neben einer Insulaner-Box, neben … ach, schaut selber nach und bringt viel Zeit mit!

 

Kabarett CDs und Vinyl-Schallplatten

Das Kabarett ist eine Form der Kleinkunst in der die darstellende Kunst mit Lyrik und Musik verbunden wird! In seiner Motivation ist das Kabarett meist Gesellschafts-- und politisch kritisch und das in komisch-unterhaltender Art und Weise! In den 1880er Jahren wurde in Paris mit dem 'Cabaret Artitisque' das erste Kabarett von Rodolphe Salis eröffnet, welches dann 1881 in den populäreren Namen 'Le Chat Noir' umbenannt wurde und es sollte 'politische Ereignisse persiflieren, die Menschheit belehren und ihnen ihre Dummheit vorhalten. Wir von Bear Family packen das Ganze auf CDs oder Vinyl-Schallplatten. In Deutschland eröffnete das erste Kabarett 'Überbrettl' durch Ernst von Wolzogen im Jahre 1901 seine Pforten, welches aber bereits 1902/03 in Liquidation ging.

 

Zu den bekanntesten und ersten Kabarettisten der deutschen Szene vor der Machtübernahme der NSDAP, gehörten Otto Reutter, Claire Waldoff, Werner Finck, Karl Valentin und Hans Vermehren, die alle maßgeblich das politische Kabarett kultivierten! Für das Kabarett schrieben damals Autoren wie Kurt Tucholsky, Klaus Mann und Erich Kästner die Texte. Während des zweiten Weltkrieges wurde diese Art der Zeitkritik durch Adolf Hitler und seine Schergen massivst bekämpft und viele Kabarettisten gingen, da sie verfolgt wurden und um Verhaftungen zu entfliehen, in's Exil. Es gab also nur noch das staatlich kontrollierte Kabarett, welches zur Bühne für volksdeutsche Witzeerzähler verkam! Selbstverständlich starb die Zeit- und Systemkritik nicht aus, konnte aber nur noch 'in privatem Kreis' erfolgen!

 

Nach dem zweiten Weltkrieg unterstützten die Besatzungsmächte mit ihren Kulturoffizieren die Kabarettszene wieder aufzubauen und brachten Theater und Kabarett wieder in Gang, um den Deutschen die Gräuel der nationalsozialistischen Herrschaft und die 'Umerziehung' näher zu bringen. Es entstanden Kabarettgruppen wie die 'Stachelschweine' u.a. mit Günter Pfitzmann in Berlin, die 'Münchner Lach- und Schiessgesellschaft' u.a. mit Dieter Hildebrandt, die 'Insulaner' mit Günter Neumann und die 'Tol(l)eranten' u.a. mit Hans Dieter Hüsch. Diese Gruppen waren bis weit in die 50er Jahre tätig. In den 60er Jahren gelangten dann vorallendingen Kabarettisten wie Heinz Erhardt, Wolfgang Neuss und Wener Finck zu Ruhm, die mit ihren Soloprogrammen ganze Häuser und Sendungen füllten. Ende der 60er Jahre spaltete die Studentenbewegung Teile des Kabaretts in Deutschland, da viele der 'älteren' Kabarettisten in den Augen der Studenten zum Establishment gehörten.

 

Eine der bekannteren Gruppen, die dieses Thema aufgriffen, waren die 1966 gegründeten 'Wühlmäuse' unter der Leitung von Heio Müller. In den 70er Jahren entwickelte sich weitere neue Formen des Kabaretts wie z.B. die TV-Sendung 'Notizen aus der Provinz' mit Dieter Hildebrandt und ab 1977 das Szenekabarett 'Die 3 Tornados'. Auch in den 80iger Jahren war das politische Kabarett in der Bundesrepublik ein angesehener Teil der Gesellschaftskritik bis kurz nach der Wende bevor es Anfang der 90er Jahre mehr und mehr an Bedeutung verlor und von dem Comedy-Boom, der weniger politisch ausgerichtet war und mehr der seichten Unterhaltung diente, abgelöst. Schauen Sie sich in unserer Kabarett-Kategorie um und entdecken Sie längst vergessen Meisterwerke auf CDs oder Vinyl-Schallplatten.

 

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!