Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Peter Alexander Filmtreffer Vol.1

Filmtreffer Vol.1
Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
13,95 € * 15,95 € * (12,54% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • BCD15992
  • 0.115
Die Filmtreffer Vol. 1 CD mit 44-seitigem Begleitheft, 27 Songs von Peter Alexander und... mehr

Peter Alexander: Filmtreffer Vol.1

Die Filmtreffer Vol. 1 CD mit 44-seitigem Begleitheft, 27 Songs von Peter Alexander und Spieldauer von ca. 68 Minuten.

Hier ist die erst CD aus unserer Peter Alexander-Filmtreffer Album-Serie (siehe auch BCD 15993 Filmtreffer 2'). Alle Lieder, die der Wiener in den Jahren 1952 bis 1958 auf der Leinwand gesungen hat, sind in bestmöglicher Tonqualität zu hören. Selbstverständlich auch die Lieder, die bisher noch nicht veröffentlicht wurden. Ein besonderes Bonbon sind die Aufnahmen aus dem Film 'Schlag auf Schlag', in dem
Peter Alexander sein ganzes parodistisches Können ausspielte, als er stimmlich in die Kehlen von Hans Moser, Johannes Heesters, Eddie Constantine, Vico Torriani ... und Bill Haley schlüpfte. In den farbigen Booklets sind neben Abbildungen von Szenenfotos und Filmprogrammen erstmals eine komplette Auflistung aller Peter Alexander-Filme enthalten. Diese auf fünf CDs angelegte Album-Serie spiegelt ein Stück Filmgeschichte wider ...

Wir trauern um Peter Alexander. Der beliebte österreichische Sänger, Filmschauspieler, Entertainer und Showmaster starb am Samstag, den 12. Februar 2011, in seiner Heimatstadt Wien. Mit Peter Alexander verlieren seine Freunde und zahlreichen Fans sowie die deutschsprachige Welt der Unterhaltung einen ihrer beliebtesten und erfolgreichsten Künstler.

Peter Alexander wurde am 30. Juni 1926 in Wien geboren. 1947, nach dem Tod des Vaters, ging er mit seiner Mutter nach London. Dort sah er Frank Sinatra, ein Ereignis, das prägend für seinen weiteren Lebenslauf werden sollte. Fortan wollte er nur noch eins: werden wie Sinatra. Er bekam die Chance, am berühmten Max-Reinhardt-Seminar in Wien eine Schauspielausbildung zu beginnen. Die Welt der Unterhaltung entdeckte sein Talent fürs Komische.

Der Sänger Peter Alexander veröffentlichte 1951 seine erste Platte, 'Das machen nur die Beine von Dolores'. Ab 1953 stand er bei Polydor unter Vertrag und nahm dort, bis er Mitte der Sechzigerjahre zu Ariola wechselte, Schlager und Operettenquerschnitte auf. Bis Anfang der Achtzigerjahre gelangen ihm regelmäßig Erfolge in den Hitparaden und er konnte insgesamt 38 Titel in den Top Ten platzieren. Allein in Deutschland werden seine gesamten Tonträgerverkäufe auf mehr als 40 Millionen Stück geschätzt.

Peter Alexander spielte in vielen Unterhaltungsfilmen mit und hatte mit der 'Peter Alexander Show' eine große Plattform im Fernsehen. Bereits 1963 produzierte der WDR die erste einstündige Fernsehshow. Insgesamt lief die 'Peter Alexander Show' von 1963 bis 1996 im deutschen und österreichischen Fernsehen bei Sendern wie dem WDR, dem ZDF oder dem ORF.

Über vier Jahrzehnte verkörperte der im deutschsprachigen Raum über die Maßen erfolgreiche und beliebte Sänger, Schauspieler und Entertainer den für gute Unterhaltung und im positiven Sinne für ein Stück heile Welt stehenden Künstler. Kurz nach der Goldenen Hochzeit starb 2003 seine Frau Hildegard. Fortan lebte Peter Alexander äußerst zurückgezogen in Wien. Ein weiterer Schicksalsschlag ereilte ihn im Jahre 2009, als seine Tochter Susanne bei einem Unfall in Thailand ums Leben kam. Peter Alexander wurde 84 Jahre alt. Mit ihm ging einer der großen Sympathieträger, ein Charmeur und lebensbejahender Mensch. Wir werden ihn schmerzlich vermissen.

Artikeleigenschaften von Peter Alexander: Filmtreffer Vol.1

Alexander, Peter - Filmtreffer Vol.1 CD 1
01 Margarita
02 Glück muss man haben
03 Blauer Tango
04 Die süssesten Früchte (& LEILA NEGRA)
05 Bongo Boogie (& EVELYN KÜNNEKE)
06 Wenn sie woll'n, bringen sie mal den Stein...
07 Ich finde dich ... (& HANNELORE BOLLMANN)
08 Ich sing' heut' vergnügt ... (& H. BOLLMANN)
09 Sing, Baby Sing (Filmvers.) (& C. VALENTE)
10 Eventuell (Filmversion) (& CATERINA VALENTE)
11 Damit hab'n sie kein Glück in der BRD
12 Sing, Baby Sing (& CATERINA VALENTE)
13 Eventuell (& CATERINA VALENTE)
14 Komm' ein bisschen mit nach Italien (& SILVIO
15 FRANCESCO & CATERINA VALENTE)
16 Gespensterblues (ORCHESTER KURT EDELHAGEN)
17 Ein Mann muss nicht immer ... (& G. THOMALLA)
18 Kleines Haus auf der Sierra Nevada
19 Ein Mann muss nicht immer schön sein
20 Ich weiss was dir fehlt
21 Im Hafen uns'rer Träume
22 Mamma-Di-Mandolin (& PETERLI HINNEN)
23 Schon wieder mal (& BIBI JOHNS)
24 Weil du mir sympathisch bist
25 Grosses Finale: Mamma-Di-Mandolin/Weil du mir
26 sympathisch bist/Mamma-Di-Mandolin/Schon
27 wieder mal/Ich weiss was dir fehlt/Das mach
28 ich mit Musik
29 Das tu ich alles aus Liebe
30 Ein bisschen mehr
31 Ole Babutschkin
Peter Alexander geb.  30. Juni 1926  -  gest. 12. Februar 2011... mehr
"Peter Alexander"

Peter Alexander

geb.  30. Juni 1926  -  gest. 12. Februar 2011

Peter Alexander

Peter Alexander hat nie vergessen, wie alles anfing und wem er den Erfolg verdankte: "Die 50er Jahre waren herrlich aufregend. Es gab nicht viel zu essen, aber wir waren glücklich. Die Zeit war noch nicht so schnellebig und oberflächlich, das Publikum war einfach zum Niederknien." Prägend für seinen Weg waren der Reihe nach: seine Frau Hilde, die ihn zeitlebens managte und abschirmte, Kollegen und Freunde aus der Unterhaltungsbranche, die ihn förderten wie Gerhard Mendelson, der die ersten Austroton-Schallplatten mit ihm produzierte, dann Kurt Feltz, der aus einem unter vielen den Top-Star des deutschen Schlagers machte, Film- und Fernsehproduzent Wolfgang Rademann und ZDF-Programmdirektor Joseph Viehöver. Mit ihnen schaffte er höchste Verkaufszahlen seiner Schallplatten und größte Einschaltquoten seiner Fernsehshows. Vier Jahrzehnte lang blieb Peter Alexander der Liebling des deutschsprachigen Schlagerpublikums.

Der entscheidende Schritt vom Wiener Unterhaltungskünstler zur Stimme des deutschen Schlagers war der Wechsel zum Schallplatten-Produzenten Feltz. Der hatte ein sicheres Gespür dafür, welche internationalen Erfolgstitel auch auf dem deutschen Markt einschlagen würden, und er konnte selbst den Schmalz produzieren, der beim Publikum runterging wie Öl. Das süße Mädi nach dem Vorbild von The Naughty Lady Of Shady Lane – Top-Hit der Ames Brothers aus dem Jahr 1954 – war ein Beispiel für ersteres. Der Mond hält seine Wacht verdeutlicht letzteres. Selbst in jener Zeit war es hart an der Grenze, von einem 'Mädi' und seinem 'Fredy' zu singen, und die Bezeichnung 'blonde Gefahr', die Assoziationen an Pin-Ups weckte, bezog sich bieder auf das Zertrümmern von Vasen. Man muß seine Gemeinde schon fest im Griff haben, um ihr zum Schluß die Identität des 'süßen Mädi' wie folgt aufzuklären: "Das Babylein, das Fredy liebt, ist erst knapp ein halbes Jahr". Noch stärkerer Tobak ist die Aneinanderreihung von Volkslied-Klischees wie vom alten Brunnen ("der alle Pferde tränkt"), dem goldnen Abend ("wenn sich die Sonne senkt"), dem Mond (der über die Menschen "Wacht hält") und den Sternen (die "winken"). Wer sich dann noch leisten konnte, "Aja-chiba-chiba" zu intonieren, war über alle Zweifel erhaben.

Peter Alexander Neumayer aus Wien präsentierte sich seinen Bewunderern wie einer von ihnen: "Hier ist ein Mensch" – so sehr wie der Schlager mit diesem Titel 1970 für Mitmenschlichkeit plädierte, so sehr war dessen Sänger stets bemüht, seinem Bühnen-Image des guten Menschen gerecht zu werden. Zum Bild des Menschen Peter Alexander gehörte einerseits, daß er seine Frau Hilde 'Schnurrdiburr' nannte und andererseits, daß er sein Publikum nie in Frage stellte. "Man darf die breite Masse nicht unterschätzen", formulierte er sein Credo in einem 'Spiegel'-Interview. Damit ist zwar der sagenhafte Erfolg des am 30. Juni 1926 geborenen Sängers, Schauspielers, Entertainers und Showmasters noch nicht erklärt, aber seine anhaltende Beliebtheit läßt sich darauf zurückführen.

Peter Alexander wollte schon immer hoch hinaus, zunächst mit dem Berufswunsch Arzt, dann als Schauspieler. Aber bevor es so weit war, wurde er noch von der Kriegsmaschinerie erfaßt. Nach dem Notabitur 1944 wurde er Flakhelfer, dann Marinesoldat und geriet mit 19 in englische Kriegsgefangenschaft. Dort lernte er anglo-amerikanisches Entertainment kennen und versuchte sich selbst als Unterhalter. Das Klavierspielen hatte er sich schon als 15jähriger selbst beigebracht. Am Wiener Reinhardt-Seminar konnte er nach dem Krieg seinen Berufswunsch Schauspieler verwirklichen.

Schon bald wurde klar, daß er eine Tendenz zur Komik hatte, Hans Moser wunderbar parodieren konnte und als Kabarettist begeisterte. Er selbst faßt seine Wiener Anfänge so zusammen: "Da spielte ich mit Farkas und Waldbrunn im Simpl. Da machte ich im Sender 'Rot-Weiss-Rot' eine beliebte Radiosendung. Da besang ich meine erste Schallplatte. Und ich spielte Theater: im Bürgertheater mit Heesters und Rökk, im Stadttheater mit Conrads und Imhoff und mit Qualtinger im Theater in der Josefstadt. Da drehte ich mit Franz Antel und Hans Moser meinen ersten großen Spielfilm. Nicht zu vergessen: Da heiratete ich meine Hilde..."

Nach den 50ern war für ihn längst nicht Schluß. Anders als die meisten Protagonisten der leichten Muse brauchte er die Umbrüche der Flower-Power- und APO-Jahre nicht zu fürchten.  "Die 60er Jahre waren eine goldene und glückliche Dekade." Das Publikum blieb ihm trotz – oder gerade wegen – der Beat-Revolution treu, so wie es ihn schon während der Rock 'n' Roll-Jahre bejubelt hatte. Geradezu simpel klingt da seine Devise, die aber genau den Punkt trifft: "Wenn man in der Unterhaltungsbranche ist, dann sollte man von den Sorgen ablenken." Von den Sorgen lenkten auch die unzähligen Filme ab, in denen er von 1948 bis 1971 mitspielte. Seine Filmschlager dominierten in den 50er und 60er Jahren den Plattenmarkt, und er nahm so viel fürs Kino auf, daß Bear Family Records fünf CD-Editionen mit seinen 'Filmtreffern' füllen konnte. 

 

Peter Alexander Strasse meiner Lieder
Read more at: https://www.bear-family.de/alexander-peter-strasse-meiner-lieder.html
Copyright © Bear Family Records

 

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Filmtreffer Vol.1"
18.06.2015

Klasse CD Serie

Eine einzigartige Zusammenstellung von Bear Family.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Peter Alexander
Strasse meiner Lieder Peter Alexander: Strasse meiner Lieder Art-Nr.: BCD15508

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € * 13,95 € *
Filmtreffer Vol.2 Peter Alexander: Filmtreffer Vol.2 Art-Nr.: BCD15993

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € * 13,95 € *
Filmtreffer Vol.4 Peter Alexander: Filmtreffer Vol.4 Art-Nr.: BCD15995

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € * 13,95 € *
Filmtreffer Vol.5 Peter Alexander: Filmtreffer Vol.5 Art-Nr.: BCD16189

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € * 13,95 € *
Star Edition (CD) Peter Alexander: Star Edition (CD) Art-Nr.: CD1748652

Artikel muss bestellt werden

14,95 € * 7,95 € *
Die gr. Hits Caterina Valente: Die gr. Hits Art-Nr.: 246412

Artikel muss bestellt werden

12,50 €
Greetings From Alabama Various - Greetings From: Greetings From Alabama Art-Nr.: ACD25016

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
Heart On A Sleeve RUSSELL, Tom: Heart On A Sleeve Art-Nr.: BCD15243

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

13,95 € 15,95 €
Voice Of The West Rex Allen: Voice Of The West Art-Nr.: BCD15284

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

13,95 € 15,95 €
A Legend In My Time Don Gibson: A Legend In My Time Art-Nr.: BCD15401

Artikel muss bestellt werden

13,95 € 15,95 €
Filmtreffer Vol.2 Peter Alexander: Filmtreffer Vol.2 Art-Nr.: BCD15993

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
NEU
The Nashville Marathon Vol.2 (CD) Elvis Presley: The Nashville Marathon Vol.2 (CD) Art-Nr.: CDMTP003

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

17,95 €
NEU
Elvis - A Pictorial Biography by Kim Aitken (Contains Collectable Memorabilia) Elvis Presley: Elvis - A Pictorial Biography by Kim Aitken... Art-Nr.: 0016536

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 € 24,95 €
TIPP!
NEU
Werner Müller - Rias Tanzorchester Aufnahmen von 1949-1953 - Das Schönste Von Damals (CD) Werner Müller: Werner Müller - Rias Tanzorchester Aufnahmen... Art-Nr.: CDU568

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 € 12,95 €
Electrola... Das ist Musik! Freddy Quinn (3-CD) Freddy Quinn: Electrola... Das ist Musik! Freddy Quinn (3-CD) Art-Nr.: CD023380

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 €
Hits & Favoriten (3-CD) Vico Torriani: Hits & Favoriten (3-CD) Art-Nr.: CDGSS5680

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

29,95 €
Tracklist
Alexander, Peter - Filmtreffer Vol.1 CD 1
01 Margarita
02 Glück muss man haben
03 Blauer Tango
04 Die süssesten Früchte (& LEILA NEGRA)
05 Bongo Boogie (& EVELYN KÜNNEKE)
06 Wenn sie woll'n, bringen sie mal den Stein...
07 Ich finde dich ... (& HANNELORE BOLLMANN)
08 Ich sing' heut' vergnügt ... (& H. BOLLMANN)
09 Sing, Baby Sing (Filmvers.) (& C. VALENTE)
10 Eventuell (Filmversion) (& CATERINA VALENTE)
11 Damit hab'n sie kein Glück in der BRD
12 Sing, Baby Sing (& CATERINA VALENTE)
13 Eventuell (& CATERINA VALENTE)
14 Komm' ein bisschen mit nach Italien (& SILVIO
15 FRANCESCO & CATERINA VALENTE)
16 Gespensterblues (ORCHESTER KURT EDELHAGEN)
17 Ein Mann muss nicht immer ... (& G. THOMALLA)
18 Kleines Haus auf der Sierra Nevada
19 Ein Mann muss nicht immer schön sein
20 Ich weiss was dir fehlt
21 Im Hafen uns'rer Träume
22 Mamma-Di-Mandolin (& PETERLI HINNEN)
23 Schon wieder mal (& BIBI JOHNS)
24 Weil du mir sympathisch bist
25 Grosses Finale: Mamma-Di-Mandolin/Weil du mir
26 sympathisch bist/Mamma-Di-Mandolin/Schon
27 wieder mal/Ich weiss was dir fehlt/Das mach
28 ich mit Musik
29 Das tu ich alles aus Liebe
30 Ein bisschen mehr
31 Ole Babutschkin