Presse Archiv - Destination Health - Dr. Feelgood's Rock Therapy - musenblätter

Achoo-Cha-Cha oder (Lucky to be in Quarantine with 15 Girls)

Der Bear Family Sampler zur richtigen Zeit

„Bleibt zuhause und hört mehr Musik! Doc Feelgood's Rock Therapy ist das ideale Hausmittel! Wir demonstrieren hier mit 30 'Bop Pills' aus vier Jahrzehnten, wie man Krankheiten trotzt und vorbeugt. Über eine ganze Reihe von Raritäten freuen sich nicht nur unsere Ohren, denn Musik hilft Krisen zu überstehen!“
Diesen Appell stellt Bear Family seinem jüngsten Sampler voran, für den originelle US-Pop-, Rock- und Jazzaufnahmen aus den Jahren 1939 bis 1965 ausgesucht wurden. Das kommt zu Corona-Zeiten genau richtig, und es ist eine therapeutisch wertvolle Zusammenstellung von akustischen Vitaminen gegen Viren, Bazillen, Depressionen und Hamsterkäufe.

Wie immer bei Bären-Samplern gibt es neben Raritäten auch echte Klassiker wie den Opener des Johnny Burnette Trios „Rock Therapy“; dazu Stars vor allem der 50er bis 60er wie Carl Perkins, Bo Diddley, Louis Jordan oder Sonny Burgess. Floyd Dixon empfiehlt übrigens eindeutig zweideutig eine „Red Cherry“-Prophylaxe. Ausflüge in die Welt des Jazz sind dabei (Woody Herman „Doctor Jazz“), Blues (Little Willie Littlefield), Huey Piano Smith mit „Tu-Ber-Cu-Lucas And The Sinus Blues“ und Swing (der Crooner Richard Allen mit „Doctor in Love“ / The McGuire Sisters mit „Achoo-Cha-Cha - Gesundheit“) - und Les Baxter und sein Orchester liefern das unendlich schmalzige Thema aus der TV-Serie 'Medic'.


...aus dem Booklet

Viele der hier liebevoll und kundig zusammengetragenen Titel sind zum ersten Mal auf CD zu bekommen, noch ein Grund, die Platte besonders zu genießen. Und dann haben die Herausgeber Raritäten unbekannter Künstler ausgegraben wie das wunderbare „Quarantine“ von Dennis Bell, Joey Nepote und The Mysterions, die eine Amnesie beklagen, und wer hätte je von Ebe Sneezer & The Epidemics gehört? Ihr Song „Asiatic Flu“ hingegen ist so aktuell wie nie. Tab Hunter wirbt in einem Clip für Vertrauen gegenüber der Mental Health Association, nachdem Their Singing Bodies „Diagnosis Neurosis“ stellen - aber am Schluß geht es uns mit Sonny Burgess wieder gut „Feelin´ Good“!

Bear Family schreibt: Der aktuelle Hintergrund
Medizinische Desaster, Seuchen und Epidemien gibt es mindestens so lange, wie Lebewesen diesen Planeten bewohnen. Und seit es Musik gibt, werden auch Songs über das Thema Krankheiten und deren Behandlung gemacht. Man denke an mittelalterliche Minnegesänge gegen Pest und Cholera oder den TB Blues, der von der tückischen Tuberkulose handelt und bereits auf den Baumwollfeldern des amerikanischen Südens gesungen wurde, bevor die ersten Tonträger technisch überhaupt entstehen konnten. Heute, im Jahre 2020, müssen wir uns dem Corona Virus entgegenstellen, das vielen Angst und Sorge bereitet. Das brachte uns auf den Gedanken, mit dieser eigenwilligen Zusammenstellung musikalisch auf die medizinische Geschichte hinzuweisen und gleichzeitig Mut zu machen. Aus eigener Erfahrung wissen wir zu berichten: Musik ist definitiv Therapie gegen Angst und Sorgen!

Also: Bleibt zuhause und hört mehr Musik! Doc Feelgood's Rock Therapy ist das ideale Hausmittel!

Zur CD gibt es brillant recherchierte Anmerkungen zu jedem einzelnen Song vom Musikjournalisten Bill Dahl im lesenswerten 28-seitigen Booklet! Dazu machen viele Fotos und köstliche Illustrationen das Begleitheft wieder einmal zu einem echten Bonbon - wie bei Bear Family Themen-Samplern gewohnt und bewährt.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Destination Health - Dr. Feelgood's Rock Therapy (CD)
Various Artists: Destination Health - Dr. Feelgood's Rock... Art-Nr.: BCD17524

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,70 €