Presse - Duane Eddy - Twangin' From Phoenix To L.A. - NO FENCES Mai-Juli 2012

NO FENCES Mai-Juli 2012

Duane Eddy Twangin` from Phoenix to L.A. Bear Family Records von BFR/Harald Harland
Eine wahrhaft monumentale 5-CD-Box mit allen Du-ane-Eddy-Einspielungen für das Jamie-Label.Die kolos-sale gespickte Sammlung mit 20 US- und UK-Hits, darun-ter „Rebei Rouser", „Cannonball", „Peter Gunn" und „Because They're Young" enthält auch Eddys erste Aufnahme „Soda Fountain Girl" von Jimmy (Delbridge) und Duane. Frühe Versionen von „Ramrod" und „Caravan" aus der Zeit vor dem Jamie-Label sowie einige seltene Gesangsnummern anderer Künstler, auf denen Eddys unverwechselbare Gi-tarrenarbeit zu hören ist, versüßen diese Box zusätzlich.
Ein gebundenes Buch enthält minutiös-detaillierte Abhandlungen von Rob Finnis und dem Musikhistoriker John P. Dixon aus Phoenix. Desweiteren findet man eine Komplett-Diskografie des Original-Produzenten dieser Box, des verstorbenen und allseits vermissten Bob Jones. Außergewöhnliche Fotos sorgen für den visuellen Ein-druck.
Eingefleischte Fans können Alternativ-Fassungen in verschiedenen Stufen des Overdubbings genießen - und zusätzlich ein ganzes Spektrum an Titeln, die bis zur Erstauflage dieser großartigen Sammlung (1994) noch unveröffentlicht waren.

Wade Ray Idaho Red - Gonna shake this shack tonight Bear Family Records von BFR/Harald Harland
Quicklebendiger Western Swing und Hillbilly von einem der Pioniere, fast alle Songs gab es noch nie auf CD - und nur wenige wurden bisher auf LP wieder veröffentli-cht. Hinzu kommen drei nie erschienene Aufnahmen und „LetMe Go, Devil", das sehr seltene Original von „LetMe Go, Lover".
Der 1998 gestorbene Wade Ray war viele Jahre lang Mitglied der Begleitgruppe von Willie Nelson. Er spielte eine brandheiße Swing-Fiddle und war ein vielseitiger Sän-ger, der mit Jazz, Country, Pop und sogar mit Rock-Songs glänzte. Diese Zusammenstellung dokumentiert seine ma-kellose, teils explosive Herangehensweise an den Swing -alles andere als ein Nachteil, dass bei seinen Aufnahmen Speedy West, Jimmy Bryant, Noel Boggs, Billy Liebert, Chet Atkins und Owen Bradley mitwirkten. Zu den 30 Ti-teln gehören Abräumer wie die klassische Trucker-Hymne „Idaho Red", „It's All Your Fault" mit Boggs, „Walk Softly" (nur haarscharf an einem Hit vorbei geschrammt), das bluesige „Too Late To Dream", das swingende Instrumental „Dipsy Doodle", das unveröffentlichte „Perdido" sowie zwei extrem seltene Aufnahmen - aus der Zeit nach RCA - für Fabor Records. Ein 48-seitiges Begleitbuch von Rich Kienzle plus ausführliche Diskografie ergänzen diese Würdigung an Wade Ray.

Tags: Duane Eddy
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Twangin' From Phoenix To L.A. (5-CD Deluxe Box Set) Duane Eddy: Twangin' From Phoenix To L.A. (5-CD Deluxe Box... Art-Nr.: BCD15778

Artikel muss bestellt werden

107,18 €