Presse - Jerry Lee Lewis At Sun Records: The Collected Works - Classic Rock, Januar/Februar 2016

Classic Rock, Januar/Februar 2016 Auflage: 30.000

Jerry Lee Lewis AT SUN RECORDS THE COLLECTED WORKES

Dasgesammelte Frühwerk des wilden Rock'n'Roll-Pioniers.
Wenn es darum ging den Funken der Rock'n'Roll Revolution in die Herzen unschuldiger Teenager zu war Jerry Lee Lewis ganz vorne mit dabei. Er war der wildeste der wilden frühen Rockstars, mit seiner Bühnenpräsenz trieb er sein junges Publikum rgelmäßig zur Ekstase. Er konnte singen und rnalträtierte sein Klavier, drosch mit Händen und Füßen derart darauf ein, dass es Feuer zu fangen schien. Wie Elvis Presley und Johnny Cash kurz zuvor, startete auch Jerry Lee seine Laufbahn bei Sun Records in Memphis, wo er 1956 seine ers-ten Songs einspielte. Und genau wie den genann-ten Musikerkollegen gelangen auch Lewis unter der Ägide des legendären Sun-Chefs Sam Phillips mit seine besten Aufnahmen. Genau hier liegt sein Ruhm begründet, von dem er bis heute zehrt. Ebenjene Frühphase in der Karriere des „Killers. bündelt das Boxset JERRY LEE LEWIS AT SUN RECORDS - in Klang und Bild. Wie der Titelzusatz THE COLLECTED WORKS verspricht, finden sich auf sage und schreibe 18 CDs sämtli-che auffindbaren Tonaufnahmen, die Lewis jemals für Sun auf Band gebracht hat, insgesamt sind es 623 Tracks mit fast 24 Stunden Laufzeit. Mithin sowohl die Mono-, als auch die Stereo-versionen, mit zusammengenommen mehr als 100 zumindest nie offiziell veröffentlichten Fassungen, darunter komplette Takes von >Whole Lot Of Shakin' Going Onc, >Down The Line, >Great Balls Of Fire, >High School Confidential< und >Good Golly Miss Molly<. Die in den 50er und 60er Jahren veröffentlichten Masters stehen neben Alternativfassungen und Probeaufnahmen, auf denen teils auch die Diskussionen der betei-ligten Musiker zu hören sind. Das ganze Set kommt in einem edlen Leinenschuber daher, in dem neben den CDs auch noch zwei schön auf-gernachte Bücher stecken. Ersteres wird von einem Vorwort des Sun-Sessiondrummers J.M. Van Eaton eröffnet, bevor wir allerlei Wissens-wertes zu den damaligen Aufnahmemodalitäten und über die Entstehungsgeschichten der einzel-nen Stücke erfahren. Dazu gibt's die originalen Liner-Notes von vor mehr als 50 Jahren und eine umfassende Diskographie. Buch zwei enthält gut 400 Schwarzweiß- und Farbbilder vom stets cool gekleideten Star mit den glänzned-pornadi--gen Haaren. Wir sehen Jerry Lee Lewis, wie er bei Konzerten rücksichtslos sein Piano bearbei-tet, wir sehen ihn umgeben von jungen AAädchen, im Plausch mit Kollegen wie Buddy Holly oder Don Everly sowie auf Schnappschüssen zusam-men mit seinen Eltern und. seiner Frau Myra, die er geheiratet hatte, als sie erst dreizehn Jahre alt war. Was seinerzeit natürlich für einen veritablen Skandal sorgte. Außerdem gibt's etliche Zeitungsausschnitte der damaligen Zeit zu lesen, Erinnerungen von Freunden und Fans sowie his-torische Interviews mit Lewis selbst. Also ein dickes Gesamtpaket, wie man es sich als Fan nur wünschen kann. 1111.•••••••• David Numberger
Classic Rock, Januar/Februar 2016 Auflage: 30.000
Jcrry Lcc Lewis At Sun Records The Collected Works (18-CD &2 Books)
Artikel-Nr.: BCD17254 Preiscode: RL EAN:5397102172540

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Jerry Lee Lewis At Sun Records The Collected Works (18-CD & 2 Books) Jerry Lee Lewis: Jerry Lee Lewis At Sun Records The Collected... Art-Nr.: BCD17254

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

263,96 € 329,95 €