SALE

Presse - Willie B. - Bad Mouthin‘ - This I Gotta See - Blues News

BEAR FAMILY PRESSE Magazin: BLUES NEWS # 90 6/17
BLE016 Willie B.

Seit einiger Zeit bringt Bear Family wieder verstärkt limitierte Vinylscheiben heraus, einerseits Neuauflagen rarer 12- und 10-Inch-LPs, andererseits Singles, auf denen zum Teil auch Titel gekoppelt werden, die es noch nicht als 45er gab. Die erste Blues-Single aus dieser Reihe hat eine interessante Geschichte: Der Countrymusiker Darrell McCall lernte 1961 den Chicago-Blueser Jimmy Reed kennen und jammte mit ihm. Daraufhin schrieb McCall zwei Songs für Reed in dessen Stil und machte Demoaufnahmen davon, aber irgendwie fanden diese nie ihren Weg zu Reed, sondern wurden von einem kleinen Label in Florida namens Terri in kleiner Auflage unter dem Namen „Willie B." auf eine heute rare Single gepresst. „Bad Mouthin- und „This I Gotta See" klingen mit Country-Mundharmonikalegende Charlie McCoy an der Harp und relaxter Rhythmusgruppe unwahrscheinlich authentisch - es könnte sich durchaus um eine zur gleichen Zeit in Crowley, Louisiana, bei Jay Miller entstandene schwarze Excello-Single handeln. Obwohl McCall ganz natürlich singt, wurde die Single tatsächlich in die schwarzen Künstlern vorbehaltene „Blues Records 1943-1970"-Diskografie aufgenommen und die Titel wurden auf verschiedenen Samplern neben schwarzen Bluesern wiederveröffentlicht. Jahrelang glaubte man übrigens, dass hinter „Willie B." der Rockabilly-Star und Sun-Records-Künst-ler Billy (Lee) Riley steckt. Der hatte nämlich unter den Pseudonymen „Lightnin' Leon" und „Good Jelly Bess" ganz ähnlich klingende Bluesaufnahmen gemacht, die ebenfalls für Aufnahmen schwarzer Interpreten gehalten wurden. Hinzu kommt, dass die Aufnahmen der vorliegenden Single auf der Sampler-LP „Blues Obscurities Vol. 9" fälschlicherweise unter dem Namen „Good Jelly Bess" wieder-veröffentlicht wurden. Und um die Verwirrung komplett zu machen: Die „Willie B"-Single auf Hermitage („Southern Style"/„I Trusted In You") ist von einer schwarzen Soulsängerin. Nun ist also alles geklärt und Liebhaber des relaxten Jimmy-Reed-Sounds können sich an dieser ausgezeichnet klingenden Single mit schön gestalteter Bildhülle erfreuen.

 

 

 
 

Passende Artikel

Willie B. (Darrell McCall): Bad Mouthin' - This I Gotta See...

Willie B. (Darrell McCall) A) Bad Mouthin'  (P) 1961 0:00 B) This I Gotta See  (P) 1961 0:00 Diese Aufnahmen entstanden als Demos für die Blueslegende Jimmy Reed und wurden erstmals 1961 unter dem Namen Willie B. veröffentlicht. Darrell McCall Eines Nachts traf Darrell McCall den legendären Bluesmusiker Jimmy Reed in der Innenstadt von Nashville. Man verabredete sich zu einer spontanen Jamsession, eine von vielen...

Inhalt: 1.0000

10,00 € *

 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.